Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Lautsprecher

Einzeltest: Audio System HX165 Dust-4 Evo2


High-End, aber laut

20028

Audio Systems HX-Serie wendet sich klar an den ambitionierten Klangliebhaber. Für Pegelfreaks gibt es mit dem HX165 Dust-4 Evo2 auch ein Doppelkompo, das wir uns näher ansehen wollen.

Egal, ob Endstufe, Subwoofer oder Lautsprecher, bei Audio System steht die HX-Serie für Klang vom Feinsten. Der Exot im Lautsprecherprogramm ist dabei das HX165 Dust-4 Evo2, das als einziges HX mit zwei Tieftönern je Seite daherkommt. Solche Doppelkompos sind bei Audio System keine Seltenheit, doch im High-End-Bereich ist es eher unüblich, mit doppeltem Tieftöner unterwegs zu sein. Unser HX-Dust ist fast das Spitzenmodell, den darüber ist noch das HXPhase platziert, das mit Phase-plug-Tieftöner und mit einem größeren Hochtöner ausgestattet ist. Doch auch unsere HX-Dust-Komponenten sind piekfein gefertigt und sehr edel gemacht. Der Korb des 16er-Tieftöners besteht aus Aluminium-Druckguss, er ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch hervorragend belüftet und stabil. In einer breiten Gummisicke ist eine Alumembran geführt, die von einer weichen, dämpfenden Gummi-Dustcap verschlossen wird. Die Stabilität der Membran rührt von dem ungewöhnlichen Querschnitt, der tatsächlich konusförmig ausfällt. Damit gehört die HX-Dust-Membran zu den AWI (abwickelbaren) Membranen, die sich nicht, wie weitaus häufiger anzutreffen, zum Rand hin aufweiten. Am Antrieb wird natürlich nicht gespart, hier liefert ein fetter Ferritring genug Magnetpower für die große 32-Millimeter-Spule.

12
Anzeige
Radical Naviceiver, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg

>> Mehr erfahren

Der Hochtöner ist ebenfalls sehr wertig gefertigt, er liegt mit seiner 22-Millimeter-Schwingspule genau zwischen den verbreiteten Größen 19 und 25 Millimeter. In Verbindung mit dem Koppelvolumen wird trotzdem eine tiefe Resonanzfrequenz erzielt, so dass der Hochtöner tief angekoppelt werden kann. Dies erledigt die Frequenzweiche FWHX, die jede Menge Einstellmöglichkeiten bietet. So lassen sich die Tieftöner mit 6 oder 12 dB Flanke beschalten, jeweils wahlweise mit oder ohne Impedanzkorrektur. Dem Hochtöner stehen drei unterschiedliche Kondensatoren zur Verfügung, die sich einzeln oder kombiniert zuschalten lassen, so dass sich eine Fülle von Trennfrequenzen ergibt. Die Pegelwiderstände werden genauso mit soliden und kontaktsicheren Jumpern geschaltet, sogar die Soffitte, die als soft-clippender Hochtönerschutz fungiert, lässt sich per Jumper überbrücken. Das alles geschieht mit sehr guten Bauteilen wie Polypropylenkondensatoren oder Metalloxidwiderständen.

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System HX165 Dust-4 Evo2

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 22.10.2020, 09:58 Uhr
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages