Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Internetradios

Einzeltest: Albrecht DR 440 i


Weltenreisender

Internetradios Albrecht DR 440 i im Test, Bild 1
1671

Das Albrecht DR 440 i ist ein Internetradio mit integriertem iPod-Dock auf der Oberseite seiner schmucken Hülle. Was es alles kann, erfahren Sie in diesem Testbericht.

Auf den ersten Blick ähnelt das Albrecht-Webradio jenen Modellen, wie sie häufig im Internet oder in Großmärkten zu finden sind. Blaues Display mit weißer Schrift, großer Lautsprecher-Drehregler und das gerade hippe Holzgehäuse in Retro-Optik. Doch bei genauerer Untersuchung ergeben sich dann doch große Unterschiede zu den, oft lieblos zusammengeschusterten Standardmodellen für wenig Geld. Augenfälligstes Merkmal ist natürlich das iPod-Dock auf der Oberseite des DR 440 i, das neben dem 80-mm-Breitbandchassis Platz bezieht. Hier nehmen die Apple-Player von nano bis touch und iPhone Kontakt zum Webradio auf – gesteuert werden diese über eine kleine Infrarotfernbedienung. Weitere portable Abspielgeräte können über die rückseitig angebrachte 3,5-mm-Line-in-Buchse angeschlossen werden. Daneben befindet sich der geregelte Line-out-Anschluss, ebenfalls in 3,5-mm-Klinken-Ausführung. Dieser dient dazu, das Webradio mit einer Stereo-HiFi-Anlage zu verknüpfen oder einen Kopfhörer zur Musikwiedergabe zu nutzen. Auf der Rückseite ist noch eine USB-Schnittstelle zu finden, an die Datenträger im FAT32-Format angestöpselt werden dürfen. Zu guter Letzt sitzen hier noch die drehbar gelagerte WLAN-Antenne, die LAN-Buchse, ein Netzgeräteanschluss, der Netzschalter und ein kleines Bassreflexrohr.

Installation


Albrecht macht es seinen Nutzern einfach, ins Internet und somit in den Genuss von Webradio zu kommen. Die Installationsroutine ist gut gelungen, dank automatischer Suche (DHCP) nach vorhandenen Netzwerken kommen auch Webradio- Einsteiger schnell zum Erfolg. Müssen die erforderlichen Einträge manuell getätigt werden, ermöglicht die SMS-Zehnertastatur der Fernbedienung die schnelle Eingabe der Zahlenfolgen.

Internetradios Albrecht DR 440 i im Test, Bild 1Internetradios Albrecht DR 440 i im Test, Bild 2Internetradios Albrecht DR 440 i im Test, Bild 3
Wer sich dabei nicht ganz sicher fühlt, sollte die gut erläuterte Bedienungsanleitung zurate ziehen – leider nur als PDF-Datei auf CD und nicht in gedruckter Form beiliegend.

Praxis


Bei weit mehr als 14.000 Internetradiostationen fällt es nicht leicht, den Überblick zu bewahren, geschweige denn den gewünschten Sender zu finden. Albrecht nutzt den Radiodienst von vTuner: Der Nutzer kann sich am PC auf die Jagd nach seinen Lieblingssendern, dem favorisierten Genre oder der Bitrate (und damit Qualität) der Stationen machen. So sind schnell eigene Favoritenlisten aus den vielen Sendern und Podcasts zusammengestellt. Die abgespeicherten Favoriten landen dann unmittelbar auf dem Albrecht DR 440 i, so dass nun auf einfachen Knopfdruck der Musik gelauscht werden kann. Auch auf die Musikdateien vom PC im Netzwerk kann zugegriffen werden: Hierzu muss eine UPnP-Server- Software (wie z.B. Twonky) installiert sein. Zu unserer großen Überraschung und Freude beherrscht das Albrecht-Webradio mehr Formate, als vom Hersteller im Datenblatt angegeben. Beim Hörtest spielt das DR 440 i neben MP3- und WMA-Files auch FLAC-, Ogg-, und WAV-Dateien ohne Probleme ab. Den besten Klang entlocken wir dem Radio mit unkomprimierten Musikstücken vom iPod und mit FLAC-Titeln vom USB-Stick. Wir haben das Albrecht recht nah an die Wand gerückt, das verleiht den sonst eher mageren Bässen etwas mehr Nachdruck. Im Mitteltonbereich geht es ausgewogen zu, die Höhen dürften für unseren Geschmack etwas mehr Brillanz vermitteln. Über die HiFi- Anlage angeschlossen wächst das kleine Albrecht-Internetradio über sich hinaus, da es so mit druckvollen Bässen, ausgeglichenen Mitten und gut aufgelösten Höhen spielt.

Fazit

Albrechts Internetradio DR 440 i punktet mit seiner guten Ausstattung inklusive iPod-Dock und USB-Schnittstelle und ordentlichem Klang.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Albrecht DR 440 i

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Praxis 40%

Ausstattung 10%

Verarbeitung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Alan Electronics, Lütjensee 
Telefon 06103 94810 
Internet www.albrecht-dab.de 
Ausstattung
Lautsprecher Mono 
Display Interpret / Titel 
Sendersuche nach Standort / Anbieter / Genre / Qualität 
Schlummerfunktion Ja 
Fernbedienung Ja 
Messwerte:
Stromverbrauch Aus / Standby / Betrieb (in W) 0/<1/0 
Abmessungen (B x H x T in mm) 220/130/130 
Abspielformate: AAC / FLAC / MP3 / Ogg / WMA / WAV 
Anschlüsse: je 1 x Audio-Ein-/Ausgang, LAN / WLAN / USB, iPod Anschluss 
+ iPod Dock 
+ guter Radiodienst (vTuner) 
+ leicht bedienbar 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/internetradios/albrecht-dr_440_i_1671
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 14.04.2010, 11:45 Uhr
284_14379_1
Topthema: XGIMI Horizon Pro
XGIMI_Horizon_Pro_1629980484.jpg
Anzeige
Best-Buy-Projector 2021-2022

Die EISA hat eine lange Tradition und besteht seit 1982. Seitdem wählen die Redaktionen jährlich die besten Produkte der Unterhaltungselektronik weltweit. Den begehrten Titel „Best Buy Projector“ erhält in diesem Jahr der Horizon Pro von XGIMI.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 5/2021

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen sind die EISA-Awards nun vergeben - Sie finden in dieser Ausgabe die Vorstellung sämtlicher Preisträger, die wir Fachjournalisten aus den Testgeräten des letzten Jahres ausgesucht und für preswürdig befunden haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell