Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Internetradios

Vergleichstest: Xoro HMT350


Xoro HMT350

3310

Last but not least, tritt der HMT350 von Xoro an, den es im gut sortierten Fachhandel für 130 Euro zu kaufen gibt.

Ausstattung


Dieses kleine Internetradio bietet keinen klassischen Ethernetanschluss, sondern lässt sich nur in WLAN-Netzen betreiben. Auf der Geräteunterseite befindet sich ein Batteriefach, was den Xoro auch für den mobilen Einsatz, z. B. im Garten brauchbar macht. Als einziges Gerät im Test bietet es neben der Internetradio-Funktion auch einen UKW-Empfänger und Zugang zu Internet-TV-Streams. Auf seinem kleinen 8,9-cm-Display lassen sich aber auch Fotos und Videos anzeigen. Diese können aus dem Internet, dem Heimnetzwerk oder von eingesteckter SD-Karte kommen. Trotz kompakter Abmessungen hat der Hersteller eine Anschlussmöglichkeit für MP3-Player (via Miniklinke) und beigelegte UKW-Antenne integriert. Über den Miniklinken-Ausgang kann man den Xoro sogar mit dem TV-Gerät verbinden. Hier werden FBAS oder YUV-Signale geliefert. Die Oberseite des Gerätes wird von einem gelben Cursorkreuz dominiert, welches, ergänzt durch weiteren Tasten, auch einen Betrieb ohne Fernbedienung erlaubt.

14
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvoll für Musik und TV / Home Cinema
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59895_1601454509.jpg
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59893_2_1601454509.jpg
qc_revox-studioart-s100-audiobar-soundbar-59893_2_1601454509.jpg

>> Mehr erfahren

Praxis


Auch bei Xoro setzt man auf den Internetradiodienst Shoutcast. Dieser bietet Radiosender und Podcasts aus nahezu allen Bereichen. In Sachen Internet-TV lässt sich nach Ländern suchen. Für den deutschsprachigen Raum gibt es unter anderem den Livestream von 3sat, NDR Fernsehen und des ZDF. Als einziges Gerät im Test bietet Xoro einen Equalizer. Im direkten Vergleich mit dem König-Probanden wirkte unser Testmuster dennoch etwas schwach auf der Brust. Aufgrund seiner geringen Auflösung ist die Datenrate von Videos (bis 576p) und Fotos (maximal 1600 x 1200 Pixel) begrenzt. Einen Pluspunkt verdient sich der HMT350 bei seinem Stromverbrauch, der im laufenden Betrieb nur rund 4 Watt beträgt.

18
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Aktiver 3.1 Lautsprecher, Referenzklasse
qc_rvw1_1601456761.jpg
qc_rvw2_2_1601456761.jpg
qc_rvw2_2_1601456761.jpg

>> Mehr erfahren

Fazit

Das Xoro HMT350 leistet in WLAN-Netzen zuverlässige Dienste und bietet neben Internetradio auch Zugang zu einigen TV-Streams an. Weiterhin kann das Gerät auch Fotos und Videos auf seinem Display oder einem angeschlossenen Fernsehgerät wiedergeben.

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Xoro HMT350

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Praxis 40%

Ausstattung 10%

Verarbeitung 10%

Klang 40% :
Tonalität 30%

Dynamik 5%

Räumlichkeit 5%

Praxis 40% :
Bedienung 20%

Abspielformate 10%

Installation 10%

Ausstattung 10% :
Ausstattung 10%

Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb MAS, Hamburg 
Telefon 040 7673350 
Internet www.xoro.de 
+ LED-Display 
+ Batteriebetrieb möglich 
+/- - nur WLAN-Anbindung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Technische Daten
Stromverbrauch Standby/Betrieb (in W) 0/0 
Abmessungen (B x H x T in mm) 200/85/85 
Ausstattung
Abspielformate MP3, AAC, WMA, FLAC, WAV 
Eingänge Audio Miniklinke 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.)) Nein / Nein 
Ausgänge Audio Nein 
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) Nein / Nein 
Subwoofer Pre Out Nein 
Netzschalter Nein 
LAN / WLAN / USB / SD Nein / Ja / Nein / Ja 
Kopfhörer-Ausgang Ja 
iPod Anschluss Nein 
Anschlüsse für portable Audioplayer (3,5 mm) Ja 
Klangregelung Ja 
Tuner UKW/ UKW-RDS/ DAB Ja / Nein / Nein 
Lautsprecher Stereo 
Display Interpret, Titel, Bitrate 
Sendersuche: nach Standort, Genre 
Sleeptimer/ Wecker /Schlummer Ja / Ja / Ja 
Fernbedienung / Fronttasten Ja / Ja 
Aufnahmefunktion auf SD-/ USB-Medien Nein / Nein 
Update via LAN/USB Ja /SD 
Displayhelligkeit regelbar Nein 
aktuelle SW-Version beim Test 1.7 
Sonstiges Batteriefach, Internet-TV, Podcast, Shoutcast 
Preis/Leistung sehr gut 
Praxis 1,4 
Klang 1,6 
Ausstattung 1,3 
Verarbeitung 1,6 
Klasse Oberklasse 
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 16.02.2011, 11:00 Uhr
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik