Kategorie: Internetradios

Vergleichstest: König HAV-IR23


König HAV-IR23

Internetradios König HAV-IR23 im Test, Bild 1
3309

Im echten Kofferradiolook kommt das König HAV-IR23 daher. Das kleine schicke Radio gibt es schon für rund 120 Euro im Fachhandel zu kaufen.

Ausstattung


Im Inneren des König verbirgt sich ein Monolautsprecher, welcher gut geschützt von einem Gitternetz umgeben ist. Wegen seiner Platzierung auf der Oberseite sollte man den Aufstellort jedoch gut auswählen. Auf der Rückseite befinden sich ein Netzschalter, Audio-Anschlüsse für einen MP3- Player und das Netzwerkkabel. Der König kann dank WLAN aber auch komplett ohne Kabel ins Internet gehen. Auf der Frontseite dominiert ein großer Drehknopf für die Lautstärkeregelung das kompakte Gerät. Das gut lesbare Display zeigt den Namen des gerade laufenden Titels an. Auch bei diesem Gerät lassen sich nahezu alle Funktionen über die Bedientasten auf der Frontseite aufrufen.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Praxis


Nach dem Einschalten wurden wir zunächst von einem Menü in schwedischer Sprache begrüßt. Nach Umstellen auf Deutsch, der automatischen Suche nach verfügbaren Netzwerken und Passworteingabe war das König-Radio startklar. Der Hersteller setzt auf das auch in vielen Mediaplayern integrierte Shoutcast-System, welches während unseres Tests satte 42.186 Streams bereitstellte. Hier kann man ebenfalls nach Ländern, Genres und Bitraten auswählen und sein Radio im Webportal registrieren. Zusätzlich steht mit „Worldstation“ ein weiterer Internetradiodienst zur Auswahl. Doch damit nicht genug: Über die auf der Frontseite des König integrierte USB-Schnittstelle kann der HAV-IR23 nicht nur auf Speichersticks gespeicherte Musik wiedergeben, sondern auch Radiostreams mitschneiden. Unser Testmuster erledigte dies nach Drücken der Rekordtaste auf Anhieb, speicherte allerdings nicht Titel und Interpreteninformationen mit ab.

Fazit

Das schicke Kofferradio König HAV-IR23 leistet zuverlässige Dienste und bringt ihnen weit über 40.000 Radiostationen ins Haus. Durch die kompakten Abmessungen und eingebautes WLAN findet das Gerät überall im Haus einen Platz.

Internetradios König HAV-IR23 im Test, Bild 2Internetradios König HAV-IR23 im Test, Bild 3

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
König HAV-IR23
3.5 von 5 Sternen

02/2011 - Dirk Weyel

Bewertung 
Klang 40%

Praxis 40%

Ausstattung 10%

Verarbeitung 10%

Klang 40% :
Tonalität 30%

Dynamik 5%

Räumlichkeit 5%

Praxis 40% :
Bedienung 20%

Abspielformate 10%

Installation 10%

Ausstattung 10% :
Ausstattung 10%

Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Nedis, Willich 
Telefon 02154 917517 
Internet www.nedis.de 
+ schickes Outfit 
+ kompakt und mit WLAN 
+/- + Shoutcast und Worldstation 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Technische Daten
Stromverbrauch Standby/Betrieb (in W) 0/0 
Abmessungen (B x H x T in mm) 220/130/160 
Ausstattung
Abspielformate WMA, MP3 
Eingänge Audio Miniklinke 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.)) Nein / Nein 
Ausgänge Audio Miniklinke 
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) Nein / Nein 
Subwoofer Pre Out Nein 
Netzschalter Ja 
LAN / WLAN / USB / SD Ja / Ja / Ja / Nein 
Kopfhörer-Ausgang Ja 
iPod Anschluss Nein 
Anschlüsse für portable Audioplayer (3,5 mm) Ja 
Klangregelung Nein 
Tuner UKW/ UKW-RDS/ DAB Nein / Nein / Nein 
Lautsprecher Mono 
Display Interpret, Titel, Bitrate, Format 
Sendersuche: nach Standort, Genre 
Sleeptimer/ Wecker /Schlummer Ja / Ja / Nein 
Fernbedienung / Fronttasten Ja / Ja 
Aufnahmefunktion auf SD-/ USB-Medien Nein / Ja 
Update via LAN/USB Ja / Ja 
Displayhelligkeit regelbar Ja 
aktuelle SW-Version beim Test 0.1.99 
Sonstiges Podcast, Worldstation, Shoutcast 
Preis/Leistung sehr gut 
Praxis 1,5 
Klang 1,5 
Ausstattung 1,3 
Verarbeitung 1,5 
Klasse Oberklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 16.02.2011, 11:00 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages