Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Final E4000


In-Ear-Kopfhörer Final E-4000

Kopfhörer InEar Final E4000 im Test, Bild 1
16853

Mitte – das kann einerseits den Sieg bedeuten, nämlich dann, wenn man in die Mitte, ins Schwarze trifft; das kann allerdings auch heißen, dass etwas mittelmäßig, also alles ein bisschen ist. Und dann gibt es noch die „Goldene Mitte“. Was gilt für den Final E4000?

Mit den E-Modellen hat Final eine Serie In- Ears mit dynamischen Treibern aufgelegt. Die beiden Einstiegsmodelle E2000 und E3000 unterscheiden sich im Wesentlichen durch das Gehäusematerial – Alu beim preiswerteren E2000, Edelstahl beim (wenig) teureren E3000. Auch bei den Treibern scheint es leichte Unterschiede zu geben. Beiden Modellen gemein sind pfiffige Details wie die Ohrpassstücke, die man anatomisch gerecht anwinkeln kann, und vor allem ein richtig guter Klang. Dann gibt es den E5000 als Topmodell mit Edelstahlgehäuse, der klanglich noch mal einen draufsetzt. Und hier haben wir jetzt den E4000, der in der Mitte zwischen den Einstiegsmodellen und dem Topmodell liegt. Die Gehäuse mit den dank MMCX-Verbindern austauschbaren Kabeln hat der E4000 vom E5000 geerbt, nur dass es hier aus Alu besteht. Auch das spezielle Akustikkammer- Design hat der E4000 vom großen Modell übernommen. Mit einer Impedanz von 15 Ohm und einem Wirkungsgrad von 97 dB ist der E4000 gut für die Verwendung an mobilen Geräten geeignet. Der 18 g leichte In-Ear lässt sich hervorragend in den Ohren platzieren, was auch den speziellen Ohrpassstücken, die dem Kopfhörer in 5 Größen beiliegen, zu verdanken ist. Führt man die Kabel über die Ohren weg, wozu dem Kopfhörer noch spezielle Ohrbügel beiliegen, ist der Sitz noch sicherer, dazu werden Kabelgeräusche hervorragend gedämpft. Auch wenn ich mich wiederhole: Final schafft es wirklich immer, ein irgendwie weiträumiges und dabei gleichzeitig involvierendes Klangbild zu realisieren, das einen sofort in seinen Bann zieht. Tonal neutral, hochdynamisch, ohne nervös zu klingen, ausgeglichen, doch immer spannend. Der E4000 vereint diese Final-Tugenden aufs Beste.

Fazit

Sagen wir so: Der E4000 stellt die goldene Mitte der E-Serie dar und vereint alle klanglichen Final-Tugenden gleichermaßen. Und damit trifft er voll ins Schwarze.

Kategorie: Kopfhörer InEar

Produkt: Final E4000

Preis: um 130 Euro


12/2018
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse

 
Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sintron, Iffezheim 
Internet snext-final.com/de/ 
Gewicht (in g) 18 
Typ In-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereoklinke 
Frequenzumfang k.A. 
Impedanz (in Ohm) 15 
Wirkungsgrad (in dB) 97 
Bauart: spezielle Akustikkammer 
Kabellänge (in m) 1,2 m 
geeignet für: Smartphones, mobile Player, mobiles HiFi 
Ausstattung Transportetui aus Silikon, Silikon-Ohrpassstücke in 5 Größen, Ohrbügel, Karabiner 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 13.12.2018, 09:54 Uhr
366_21728_2
Topthema: Schmales Schwergewicht
Schmales_Schwergewicht_1664462002.jpg
High-End-Box mit Wavecor und Mundorf AMT

Die Lucy-Serie vom Lautsprechershop gibt es nun schon eine ganze Weile – sie vereint eine Reihe von Boxen, die in irgendeiner Form modernen Wohnumgebungen besonders gut entsprechen. Die neueste Kreation ist ein weiteres Mal eine besonders schmale Box.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann