Kategorie: Kopfhörer InEar
True-Wireless-In-Ears Teufel Real Blue TWS2

Teufel entfesselt Zwei

Kopfhörer InEar Teufel Real Blue TWS2 im Test, Bild 1
22004

Nein, dass ist weder die Ankündigung eines neuen Horrorfilms noch die nächste Verschwörungstheorie zum Weltuntergang. Das ist etwas durch und durch Erfreuliches, nämlich eine neue Auflage des Teufel True-Wireless-In-Ear-Kopfhörers (TWS) Real Blue TWS2.

Ja, der Teufel Real Blue TWS2 hat ein Update bekommen. Warum? Weil es nötig war. Ich plaudere hier mal etwas aus dem Nähkästchen. Wir von der HiFi-Presse stehen ja gerne in dem Ruf, dass wir die Produkte unserer Werbekunden bejubeln und die Konkurrenz, die keine Anzeigen bei uns schaltet, verreißen. Das ist allerdings böse Nachrede. Denn wir leben von Glaubwürdigkeit und unsere Tests bringen unseren Werbekunden nur dann etwas, wenn sie Glaubwürdig sind. Und wir schreiben nur über wirklich gute Produkte, und zwar am liebsten, wenn sie von unseren Werbekunden stammen. Verrisse gibt es bei uns keine.

Kopfhörer InEar Teufel Real Blue TWS2 im Test, Bild 2Kopfhörer InEar Teufel Real Blue TWS2 im Test, Bild 3
Warum keine Verrisse? Weil wir Ihnen keine Zeit stehlen wollen, indem wir Sie Texte über Produkte lesen lassen, für die wir Ihnen letztendlich keine klare Kaufempfehlung aussprechen können. Ja, es gibt staatliche Stiftungen, die ihre Daseinsberechtigung dadurch zu haben scheinen, Verbraucher vor lebensbedrohlichen Waren wie etwa explodierenden Waschmaschinen zu warnen. Wir sehen unsere Aufgaben woanders und finanzieren uns auch anders.  Und warum jetzt diese lange Vorrede? Weil Sie bei uns keinen Test über die erste Version des Teufel Real Blue TWS finden. Ich freue mich aber sehr, diesen Test über den Teufel Real Blue TWS2 zu schreiben. Einerseits, weil ich ich die Marke Teufel ernsthaft mag und zweitens, weil Teufel sich werblich bei uns engagiert.  

Ausstattung

 
Beim Real Blue TWS2 hat Teufel alles richtig gemacht. Das Fängt damit an, dass er die neuste Bluetooth-Version 5.2 an Bord hat. Denn gerade der letzte Versionssprung von Bluetooth beinhaltete einige Features, die besonders Kopfhörehren zugute kamen, etwa eine Erhöhung der Datenrate und Energieeinsparungen bei der Übertragung von Audio-Daten sowie eine Verbesserung der Audio-Qualität und eine Verringerung der Latenz – der kleinen Zeitverzögerung, die durch das digitalisierten, senden, empfangen und wieder ins Analoge wandeln der Musik- und Sprachdaten entsteht. Und hier ist der Teufel Real Blue TWS2 auf dem neusten Stand. Auch klanglich hat Teufel seine Kompetenzen ausgespielt und dem Teufel Real Blue TWS2 neue, hochauflösende Treiber mit 12 mm Durchmesser spendiert. Klar, dass Active Noise Cancelling dabei ist. Wie sich das aktuell gehört, mit einen schnell aktivierbaren Transparenz-Modus, sodass der Kopfhörer quasi schalldurchlässig wird, damit man, wenn nötig, seine Außenwelt hört ohne die Kopfhörer aus den Ohren nehmen zu müssen. Und selbstverständlich verfügt der Teufel Real Blue TWS2 über Geräusch- und Echounterdrückungstechnologien, sodass einen ein Gesprächspartner beim Telefonieren versteht oder der Sprachassistent Fragen und Anweisungen klar erkennt. Natürlich lässt sich der Teufel Real Blue TWS2 über Sensorflächen an den Außenseiten bedienen und mithilfe der Teufel App customizen. Ein Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte – IPX3 – was ausreicht, um den Kopfhörer regenfest zu machen, ist da das Tüpfelchen auf dem i.

Kopfhörer InEar Teufel Real Blue TWS2 im Test, Bild 3
Die Teufel Real Blue TWS2 gibt es in strahlendem Weiß. Das Ladecase hat eine dreistufige Ladezustandsanzeige. Die Akkus im Kopfhörer selber halten 8 Stunden, mit nachladen im Ladecase sind bis zu 25 Stunden Spielzeit drin
Die Akkulaufzeit beträgt beachtliche 8 Stunden, zuzüglich nachladen im Ladecase 25 Stunden ohne und 18 Stunden mit aktiver Geräuschunterdrückung.  

Passform

 
Überarbeitet hat Teufel auch die Passform des Real Blue TWS2. Der schmiegt sich jetzt noch angenehmer in die Concha. Beiliegende Ohrpasstücke in den Größen XS, S, M, L, XL erlauben den perfekten Anschluss an den Gehörgang. Ja, in Sachen Passform hat Teufel auch nochmals einen draufgelegt. Um auch mal Kritik zu üben: Man benötigt noch immer sehr spitze Finger, um die Kopfhörergehäuse aus dem Ladecase zu schälen.


Klang

 
Klanglich macht der Teufel Real Blue TWS2 den guten Image von Teufel alle Ehre. Auch ohne dass man den Equalizer der App bemüht, bietet er ein klares, kräftiges Klangbild mit solidem Bass und strahlenden Höhen mit dem Musik hören Spaß macht. Dabei ist der Klang neutral genug um auch Hörer mit audiophilen Ansprüchen zu begeistern. Und klar kann man den Real Blue TWS2 mithilfe des Equalizers der App in jede gewünschte Richtung sounden. Ein paar Presets hält die App parat. Lobend hervorzuheben ist auch das wirkungsvolle Noise Cancelling. Auch die Sprachverständlichkeit ist überzeugend.

Fazit

Der Teufel Real Blue TWS2 ist ein No-Nonsens True-Wireless der Oberklasse, der aktuelle Technik, gute Passform und vor allem tollen Sound in einem Kopfhörer vereint und das alles zu einem fairen Preis bietet. Genau dafür kennen und lieben wir Teufel.

Kategorie: Kopfhörer InEar

Produkt: Teufel Real Blue TWS2

Preis: um 150 Euro


12/2022
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Teufel Real Blue TWS2

Bewertung 
Klang: 70%

Tragekomfort: 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 150 Euro 
Vertrieb: Lautsprecher Teufel, Berlin 
Internet: www.teufel.de 
Ausstattung
Typ: True-Wireless mit Noise Cancelling 
Anschluss: Bluetooth 5.2 
Spielzeit: 8/25 Stunden (In-Ears/Ladecase) 
Bauart: geschlossen 
Frequenzgang: 10 – 20.000 Hz 
Farben: Schwarz, Weiß 
Gewicht: 2 x 5,5 g 
geeignet für: iPhones, Smartphones, mobile Player 
Ausstattung: Ladeetui, USB-Ladekabel, Ohrpasstücke in 5 Größen 
Besonderheiten Nein 
+ toller Sound 
+ gute Passform 
+/- Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 06.12.2022, 09:22 Uhr
366_21728_2
Topthema: Schmales Schwergewicht
Schmales_Schwergewicht_1664462002.jpg
High-End-Box mit Wavecor und Mundorf AMT

Die Lucy-Serie vom Lautsprechershop gibt es nun schon eine ganze Weile – sie vereint eine Reihe von Boxen, die in irgendeiner Form modernen Wohnumgebungen besonders gut entsprechen. Die neueste Kreation ist ein weiteres Mal eine besonders schmale Box.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.