Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Magnat Quantum 657


Starker Auftritt

Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 657 im Test, Bild 1
3345

Von Magnat gibt es wieder eine ganze Menge an neuen Produkten. Wir haben uns für den Test das Flaggschiff der Quantum 650-Baureihe ausgeguckt. Was die schlanken Bassreflex- Standlautsprecher Quantum 657 zu leisten vermögen, können Sie in diesem Testbericht lesen.

Die 650er-Modellreihe umfasst fünf Lautsprecher, mit denen sich auch ein prächtiges Surround-Heimkinosystem aufbauen ließe: vom kleinen Zweiwegelautsprecher bis zum potenten Aktivsubwoofer findet sich hier alles. Doch uns interessiert für diesen Test nur das größte Standmodell, das pro Stereoseite mit gleich drei Tiefmitteltonchassis und einem Hochtöner bestückt ist. Im Zusammenspiel mit dem großen Gehäusevolumen und der Bassreflexabstimmung verspricht das ordentliche Dynamikqualitäten.

Design


Obwohl die Magnat Quantum 657 mit über einem Meter Bauhöhe schon zu den größeren Standlautsprechern gezählt werden darf, lässt sie sich sehr gut in Wohnräume integrieren. Dafür sorgen die schmale Schallwand und die sich nach hinten mit sanftem Schwung verjüngenden Seitenwände.

Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 657 im Test, Bild 2Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 657 im Test, Bild 3Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 657 im Test, Bild 4Lautsprecher Stereo Magnat Quantum 657 im Test, Bild 5
So wirken die Boxen, trotz ihres Volumens von beinahe 70 Litern, immer noch schlank und rank. Zudem kann aus vier verschiedenen Ausführungen gewählt werden. Ob in Ihren Wohnraum besser das schwarze Modell oder die Varianten mit Mocca-, Kirsche- oder Calvadoskorpus passen, dürfen Sie entscheiden. Letztere besitzt eine silberfarbene Front in Hochglanzoptik, die drei anderen Modelle schmücken schwarz lackierte Schallwände.

Ausstattung


Auf der 202 mm breiten und 1080 mm hohen Front sitzen, auf Wunsch mit einem stabilen Metallgitter vor etwaigen Beschädigungen geschützt, vier Lautsprecherchassis. Die beiden unteren 170-mm-Treiber der Dreiwege-Konstruktion sind reine Tieftöner, die sich gemeinsam um die Basswiedergabe kümmern. Ihre Keramik-Aluminium- Membranen verrichten den Dienst in strömungsoptimierten Körben aus Carbonfaser-Verbundstoff. Über einer Frequenz von 300 Hertz sorgt der ganz oben auf der Schallwand eingebaute 170-mm-Mitteltöner für guten Ton. Bis 3.000 Hertz bleibt dieser am Ball, bevor er an die große Hochtonkalotte mit 30 mm Durchmesser abgibt. Der Hochtöner besitzt einen Hornvorsatz, der für einen höheren Wirkungsgrad und eine Optimierung der Schallabstrahlung sorgt. Satte 30 mm ist die Gewebekalotte groß – zusammen mit dem starken Antrieb und der breiten Sicke Indizien für hohe Dynamikreserven. Damit die Quantum 657 auch bei hohen Lautstärken gelassen bleiben, haben die Magnat-Entwickler das Gehäuse aus 25-mm-MDF aufgebaut und zusätzlich aufwendig versteift. Auf der Rückseite sind zwei große Bassreflexports mit beidseitig abgerundeten Enden sowie das Bi-Wiring-/ Bi-Amping-Terminal zu finden. In die Sockelplatte können wahlweise Metallspikes oder dämpfende Gummikegel eingedreht werden.

Klang


Die Magnat-Quantum- 657-Lautsprecher sind keine Kinder von Traurigkeit. Das zeigen sie nach der Einspielphase und korrekten Positionierung ganz deutlich in unserem Hörraum. Untenherum sorgen sie für satten Schub und auch schon mal für einen kräftigen Kick in die Magengegend. Die beiden Quantums können nämlich sehr laut aufspielen, ganz ohne Anzeichen von Kompressionserscheinungen. Bevor diese Lautsprecher in die Knie gehen, haben Ihre Ohren schon längst kapituliert. Doch die Quantum 657 können nicht nur laut. Durch ihre Bassbetonung bei 80 Hertz spielen sie auch schon bei geringen Pegeln sehr voluminös. Stehen die Lautsprecher zu nahe an einer Wand, kann dies des Guten schnell zu viel sein – bitte auf entsprechenden Abstand achten! Über das gesamte Hörspektrum liefern die Dreiwege- Lautsprecher sehr viele Detailinformationen. Das musikalische Geschehen ist sehr gut nachvollziehbar, Instrumente und Sänger stehen stabil im Raum. Sieht man von gelegentlichen Überbetonungen im Hochtonbereich ab, spielen die Quantum 657 absolut ausgewogen auf. Stimmen und Instrumente ertönen in ihren natürlichen Klangfarben, Verfärbungen sind der Dreiwege-Konstruktion fremd. Das empfiehlt die Quantum 657 gleichermaßen für alle Musikrichtungen, wobei wir an Pop- und Rock- Stücken besonders großen Spaß hatten.

Labor


Auch im Messlabor zeigen die schlanken Standlautsprecher von Magnat ihr Können. Der Frequenzverlauf zeigt zwar eine deutliche Anhebung bei 80 Hertz, ist ansonsten aber sehr ausgewogen. Auf Achse und unter einem Winkel von 15 Grad betrachtet unterscheiden sich die Frequenzgänge kaum. Sogar der 30°-Messschrieb fällt im Pegel kaum ab – das Abstrahlverhalten ist schon einmal sehr gut. Sie müssen die Lautsprecher in Ihrem Zuhause also nicht exakt auf den Hörplatz ausrichten. Wie immer messen wir auch das Ausschwingverhalten und die Klirrfaktorwerte. Aus Platzgründen bilden wir diese jedoch nicht ab. Die Klirrfaktoren k2 und K3 halten sich sehr zurück und erreichen niemals kritische Werte. Das Wasserfalldiagramm der Quantum 657 ist absolut tadellos.

Fazit

Aufgrund ihrer hervorragenden klanglichen Allroundfähigkeiten, der tollen Optik samt sehr guter Verarbeitung fällt uns die Entscheidung leicht: Die Magnat Quantum 657 haben sich die Auszeichnung „Preistipp“ wahrlich verdient.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Stereo

Magnat Quantum 657

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

03/2011 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 70% :
Tonale Ausgewogenheit 20%

Abbildungsgenauigkeit 15%

Detailauflösung 15%

Räumlichkeit 10%

Dynamik/Lebendigkeit 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Paarpreis 900 
Vertrieb Magnat, Pulheim 
Telefon 02234 8070 
Internet www.magnat.de 
Garantie (in Jahre)
Ausstattung
Ausführungen Mocca, Calvados, Kirsche, Schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 202/1080/316 
Gewicht pro Lautsprecher (in Kg) k.A. 
Bauart Bassreflex 
Impedanz (in Ohm)
Wikungsgrad (in dB) k.A. 
Anschluss Bi-Wiring 
Hochtöner 1 x 30 mm 
Tiefmitteltöner 1 x 170 mm 
Tieftöner 2 x 170 mm 
Besonderheiten Metallspikes oder Gummikegel 
Kurz und knapp:
+ dynamischer Klang 
+ elegantes Design 
+ sehr gute Ausstattung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 04.03.2011, 19:24 Uhr
320_14726_1
Topthema: HiFi Test
HiFi_Test_1639129937.jpg
Anzeige
Gerät des Jahres 2022

Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 2/2022

Ob hochwertiger Fernseher, Projektor oder klangstarke Soundbar - auch in der neuen Ausgabe der HEIMKINO finden interessierte Leser und potenzielle Käufer wieder zahlreiche kompetente Tests von allem, was man braucht, um in den eigenen vier Wänden echtes Kino-Feeling aufkommen zu lassen. Darüber hinaus erklären wir, worauf man beim Kauf eines Gaming-Fernsehers achten sollte.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.