Kategorie: Lautsprecher Stereo, Vollverstärker

Systemtest: Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75


Made in Germany

Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 1
6709

Stellen Sie sich vor, Sie könnten beim Kauf einer anspruchsvollen HiFi- Anlage samt Lautsprechern über deren Design und Materialauswahl mitbestimmen. Bei Schnell Audio kein Problem: Alle Produkte aus dem umfangreichen Programm werden nach Kundenwunsch individuell von Hand gefertigt.

Rund 10 Kilometer nördlich von Berlin, im beschaulichen Fehrbellin, sitzt die Firma von Rainer Schnell. Genau genommen sind es zwei Firmen, denn zum einen produziert er professionelle Maschinen und Zubehör für die Druckindustrie, zum anderen entwickelt der passionierte Musikfan Rainer Schnell (seine Lautsprecher benannte er alle nach Jazz-Musikern) seit Jahren eigene Lautsprecher und HiFi-Elektronik. Gebaut wird das rund ein Dutzend Lautsprecher und acht Elektronik- Komponenten umfassende Produktprogramm in den eigenen Werkstätten. Ein professioneller Maschinenpark für Metallverarbeitung und Siebdruck sowie Know-how für elektronische Komponenten ist schließlich bereits vorhanden.

Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 2Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 3Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 4Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 5Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 6Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 7Lautsprecher Stereo Schnell Audio Brubeck + EPX, Schnell Audio CD-A75 im Test , Bild 8
Was liegt also näher, als die idealen Möglichkeiten der eigenen Werkstätten für die Produktion hochwertiger HiFi-Produkte zu nutzen?

Schnell Audio


Lautsprecher-Marken gibt es wie Sand am Meer, da gibt sich auch Rainer Schnell keiner Illusion hin und baut nicht die 1001te Version einer netten kleinen Zwei-Wege- Box. Ganz im Gegenteil, die Produkte von Schnell Audio haben allesamt eine einzigartige, außergewöhnliche Gemeinsamkeit. Sie werden auf Kundenwunsch von Hand in höchstmöglicher Präzision gefertigt, und zwar genau in der Farb- und Materialkombination, die der Kunde bestellt. Das Wort „Materialeinsatz“ nimmt Rainer Schnell übrigens ganz genau, denn die Seitenteile seiner Lautsprecher bestehen aus massivem Granit, Marmor, Schiefer oder Feinsteinzeug. Zwischen 20 und 30 Millimetern stark sind die Seitenteile seiner Lautsprecher, was selbst einem recht kompakten Satellitenlautsprecher wie unserer Brubeck ein Gewicht von 12 Kilogramm pro Box verleiht. Der zu den Brubeck passende Subwoofer EPX bringt in der Ausführung mit Schieferwänden satte 75 Kilo auf die Waage – wir mussten unser Testmuster sogar vorsichtshalber mit zwei Redakteuren in den Hörraum tragen. „Wozu der Aufwand?“, fragt sich mancher. Die Antwort ist einfach: Zum einen bietet diese Materialwahl eine unvergleichliche Optik, Kunden können zudem aus einer Vielzahl unterschiedlicher Gesteine auswählen. Zu anderen verleiht die enorme Masse der Gehäusewände den Schnell- Audio- Lautsprechern eine unerhörte Stabilität. Während Standard-Lautsprechergehäuse aus Holz zu Eigenresonanzen neigen, bleiben Schnell- Audio-Gehäuse praktisch totenstill. Selbst bei hohen Lautstärkepegeln ist kaum eine Vibration am Gehäuse zu spüren, die den Klang verfälschen könnte. Die mittleren Abschnitte der Schnell-Gehäuse sind aus akustisch unbedenklichem MDF gefertigt, Chassis-Ausfräsungen lassen sich so deutlich kostengünstiger erstellen. Zudem werden diese mittleren Segmente bei Schnell Audio mit einem weichen, angenehmen Alcantara-Stoff bezogen, der den Schnell Lautsprechern ein ganz besonderes Flair verleiht. „Welche Farbe soll´s denn sein?“, fragt Rainer Schnell bei der Bestellung unserer Testmuster. Wir entschieden uns für dezentes Beige bei den Satelliten Brubeck und klassisches Schwarz beim Subwoofer EPX. Möglich ist hingegen jede x-beliebige Farbkombination, die individuelle Fertigung nahe Berlin macht‘s möglich.

Brubeck und EPX


Die Bestückung der rund 31 cm hohen Brubeck besteht aus einer bewährten Kombination von zwei 80-mm- Tiefmitteltönern, die eine kleine Hochtonkalotte umschließen. In der sogenannten D‘Appolito-Anordnung sorgen diese Chassis für eine präzise räumliche Abbildung, da Boden- und Deckenreflexionen im Hörraum minimiert werden. Trotz der Bassreflexabstimmung der Brubeck sind naturgemäß keine Tiefbasswunder von diesem kompakten Lautsprecher zu erwarten, auch wenn er prinzipiell als Vollbereichs- Lautsprecher einsetzbar ist. Für hörbar mehr Druck im Bass empfiehlt Schnell Audio den passenden Subwoofer EPX, der wahlweise als aktives oder passives Modell zu bekommen ist. Unser Testmuster ist die günstigere Passiv-Variante, die dank sorgfältiger Abstimmung der eingebauten Passivweiche ideal zur Brubeck harmoniert. Bei EPX handelt es sich übrigens um einen klassischen Bassreflex-Woofer mit einem 220-mm-Chassis im ausreichend großen, mörderstabilen Gehäuse – gute Voraussetzungen für präzise, tief reichende Basswiedergabe. Der Anschluss dieser Lautsprecherkombi erfolgt über die Klemmen am Subwoofer, der sich seinen Tieftonanteil aus dem Musiksignal holt. An zwei weiteren Klemmen finden die Brubeck Anschluss, die dann mit dem kompletten Musiksignal spielen können.

CD-Verstärker CD-A75


Quasi als „All-in-One“-Lösung bietet sich der Schnell Audio CD-A75 als Verstärker mit eingebautem CD-Player als idealer Partner für die Lautsprecherkombi an. Einfacher kann man Musik von CD wohl kaum genießen: Lautsprecher anschließen, CD Einlegen ins Slot-in-Laufwerk – fertig! Nur die wichtigsten Funktionen lassen sich am dem rund 2 x 40 Watt starken Verstärker regeln; weniger ist hier zugunsten einfachster Bedienung mehr. Für den Anschluss von zwei weiteren Musikquellen stehen zwei analoge Cincheingänge parat, das Signal vom CD-Player ist ebenfalls separat über Cinchbuchsen abgreifbar. Bei der Ausstattung des CD-A75 gibt sich Schnell Audio puristisch, nicht aber bei der Verarbeitungsqualität. Sein solides, nahtloses Gehäuse aus Vollmetall ist geziert von massiven Granit-Seitenwänden und einem Deckel aus verchromtem Stahl. Auch beim CD-A75 gilt: Kunden können aus einer Vielzahl von Materialien und Farben (Lackierung) frei wählen. Übrigens: Alle Schnell-Audio-Produkte sind in einer „Standard-Ausführung“ mit etwas eingeschränkten Möglichkeiten bei der Materialwahl ohne Aufpreis erhältlich. In der etwas teueren „Exklusiv-Variante“ bleiben hingegen (fast) keine Wünsche offen.

Praxis


Im Messlabor liefern die Brubeck eine ausgewogene Mittel- und Hochtonwiedergabe, unterhalb von 800 Hertz ist der deutliche „Baffel-Step“ zu erkennen, der den Pegel im Grundton um etwa 6 dB absinken lässt. Soweit kein Problem, sondern goldrichtig, denn im Hörraum werden durch Raumreflexionen Tieftonanteile, die nach hinten und zur Seite strahlen, wieder hörbar. Die Brubeck ist somit sogar akustisch korrekt für den Einsatz in „echten Hörraumen“ konstruiert und nicht für aalglatte Frequenzgang-Messungen. Unterhalb von 150 Hertz fällt der Pegel der kleinen Brubeck naturgemäß ebenfalls ab, dieser Bereich wird vom Subwoofer EPX bis rund 35 Hertz druckvoll übernommen. Ebenso sorgt der sanft nach oben gefilterte Frequenzgang des EPX für die Kompensation des Baffel-Step der Brubeck – zusammen sind sie somit theoretisch eine gut aufeinander abgestimmte Kombination. Harmonisch spielt die Schnell-Audio-Kombi dann auch im Hörraum. Jazz und Klassik beherrscht das Schnell-Audio-Set hervorragend, besonders die erstaunlich gute räumliche Abbildung und die leichte Präsenzbetonung der Brubeck verleiht Saxofonen, Stimmen und akustischen Gitarren diesen ganz besonderen griffigen „Touch“. Im Basskeller geht der EPX ganz souverän zu Werke und steuert druckvoll und präzise die untersten Oktaven von Kontrabass und Bassdrum bei. In der Disziplin „Rock und Pop“ kommt den Brubeck die dynamische, impulsive Spielweise zugute. Ein wenig mehr Körper, Grundton und Akuratesse in der Klangabstimmung, und fast könnte man die Brubeck plus EPX als tonal besonders ausgewogen bezeichnen. Doch bevor dies wie Kritik klingt: Ein Pärchen Brubeck in exzellenter Verarbeitungsqualität kostet gerade mal 600 Euro, und der mächtige Subwoofer EPX schlägt sogar nur mit 400 Euro zu Buche. Da haben wir schon deutlich kostspieligere Systeme mit weniger Spielfreude, räumlicher Abbildung und Tieftondynamik erlebt.

Fazit

Wer das „Besondere“ sucht, auf ausgefallene Designs, erstklassige Materialien und beste Verarbeitungsqualität steht und bei der Farbauswahl mitreden möchte, ist mit Produkten von Schnell Audio bestens beraten. Produkte wie das Satelliten-Subwoofer-Set aus Brubeck und EPX sowie der CD-Verstärker CD-A75 werden in aufwendiger Handarbeit nach Kundenwunsch individuell in Deutschland gefertigt. Dazu klingt diese Schnell-Audio- Kombi überraschend lebendig, dynamisch und druckvoll im Bass. Ab 1.000 Euro ist das Lautsprecher-Set aus Brubeck und EPX je nach Ausführung erhältlich – mehr Gegenwert und Musikspaß kann man für sein Geld kaum erwarten.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Stereo

Schnell Audio Brubeck + EPX

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2012 - Michael Voigt

Preis: um 1500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Vollverstärker

Schnell Audio CD-A75

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

10/2012 - Michael Voigt

Bewertung: Schnell Audio Brubeck + EPX
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten: Schnell Audio Brubeck + EPX
Vertrieb Schnell Audio, Fehrbellin 
Telefon 033922 90086 
Internet www.schnell-audio.de 
Ausstattung
Ausführungen Schiefer / Marmor /diverse Stoff-Farben 
Abmessungen (B x H x T in mm) 180/310/200 (Brubeck) 
Abmessungen (B x H x T in mm) 340/610/400 (EPX) 
Gewicht (in Kg) 12 (Brubeck) / 75 (EPX) 
Bestückung 1 x 220-mm-Tieftöner (EPX) 
Bauart Bassreflex 
Anschlüsse Schraubklemmen, vergoldet 
Besonderheiten extrem stabile Bauweise 
Kurz und knapp:
+ massive Gehäusewände aus Stein 
+ individuelle Gestalltung möglich 
+ Verarbeitungsqualität 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Bewertung: Schnell Audio CD-A75
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten: Schnell Audio CD-A75
Vertrieb Schnell Audio, Fehrbellin 
Telefon 033922 90086 
Internet www.schnell-audio.de 
Ausstattung
Ausführung Schiefer / Granit / Sandstein / diverse Farben 
Abmessungen (B x H x T in mm) 430/110/320 
Gewicht (in kg) 11 
Eingänge Audio / Phono MM / Phono MC 2/ Nein / Nein 
Digital-Eingänge (opt. / elektr. / USB) Nein / Nein / Nein 
Ausgänge Audio
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) Nein / Nein 
Pre-out / Main in 0/ Nein 
Lautsprecheranschlüsse 1 Paar / 2 Paar Ja / Nein 
Klangregelung / Kopfhörer-Ausgang Nein / Ja 
Fernbedienung / lernfähig Ja / Nein 
Besonderheiten Nein 
Messwerte
Leistung (8 Ohm) 2 x 35 
Leistung (4 Ohm) 2 x 39 
Klirrfaktor (5 W an 8 Ohm in %) 0.05 
Rauschabstand 85 
Übersprechen 65 
Dämpfungsfaktor (bei 100 Hz / 1 kHz / 10 kHz) 0/0/0 
Stromverbrauch Standby / Aus / 2 x 5 Watt (in W) 0,2/0/22 
Kurz und knapp:
+ elegante Design 
+ Phono-Eingang 
+ Bedienung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 10.10.2012, 15:14 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik