Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Acoustic Energy Acoustic Energy AE-5.1-Set


Britisches Understatement

Lautsprecher Surround Acoustic Energy Acoustic Energy AE-5.1-Set im Test, Bild 1
9066

Auf dem deutschen Markt sind die Lautsprecher des britischen Unternehmens Acoustic Energy noch recht unbekannt. Ganz im Gegensatz zu England, wo den Produkten des Herstellers der Ruf vorauseilt, enormen Gegenwert für den aufgerufenen Preis zu bieten. Wir testen die Lautsprecher der „AE 3-Serie“ und prüfen, ob das Renommee von Acoustic Energy gerechtfertigt ist.

Die „3-Series“ von Acoustic Energy ist ein klassisches Mehrkanallautsprechersystem, das aus den beiden Standmodellen 305, dem Centerspeaker 307 und den Regalboxen 301 zusammengesetzt ist. Ergänzt wird das Surroundset vom aktiven Subwoofer 308, der die recht kompakten Lautsprecher im Tiefton unterstützt. Wer die Acoustic Energy-Speaker sein Eigen nennen darf, wird über die hervorragende Verarbeitungsqualität der britischen Lautsprecher hocherfreut sein. Optisch mag das recht klassisch gestaltete 5.1-Set eher die Traditionalisten unter uns ansprechen, doch gerade die geradlinige Formensprache lässt das Acoustic-Energy-System zeitlos elegant erscheinen.

Lautsprecher Surround Acoustic Energy Acoustic Energy AE-5.1-Set im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Acoustic Energy Acoustic Energy AE-5.1-Set im Test, Bild 3
Und das macht die harmonische Integration der Lautsprecher in nahezu allen Wohnräumen sehr einfach. Die in schwarzem oder weißem Hochglanzlack feilgebotenen 5.1-Lautsprecher sind zum Set-Preis von rund 3.600 Euro zu haben. Mit einem Verkaufspreis von 1.000 Euro ist der Subwoofer 308 die teuerste Komponente des Mehrkanalsystems. Runde 1.500 Euro kostet das Pärchen Standlautsprecher; die Rearspeaker 301 sind als Duo für vergleichsweise günstige 600 Euro zu erstehen. 

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren

Standlautsprecher AE 305:


Die Hauptlautsprecher der Acoustic Energy 3er-Serie sind schlanke Standmodelle, die auf ihrer nur 18,5 cm breiten Schallwand vier Treiber in Reih und Glied antreten lassen. Zwei Bässe mit 110-mm-Aluminiummembranen sorgen in dem Bassreflexgehäuse für die Reproduktion tiefer Töne. Der darüber angeordnete, ebenso große Tiefmitteltöner übernimmt die mittleren Tonlagen. Auch dieser Treiber setzt auf Aluminium beim Membranmaterial und verlustarme Schaumstoffsicken für die Aufhängung. Für den Hochtonpart im Dreiwege-Lautsprecher AE 305 zeichnet ein Hochtöner mit 28-mm-Gewebekalotte verantwortlich. Die Schallwände der tadellos aus 18-mm-MDF verarbeiteten Gehäuse sind leicht geneigt, was zum einen schön aussieht und zum anderen akustische Vorteile mit sich bringt. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Bassreflexrohren setzt Acoustic Energy zur Ventilierung seiner Gehäuse Bassreflexkanäle ein. 

Effektlautsprecher AE 301 und Centerlautsprecher AE 307


Die kompakten Regallautsprecher AE 301 sind veritable Zweiwege- Boxen, die nicht nur auf den Einsatz als Rearspeaker beschränkt sind. Wer keinen Platz hat, um größere Standlautsprecher aufzustellen, kann damit in vierfacher Ausführung ein potentes Wohnraumkinosystem aufbauen. Die verwendeten Treiber finden sich auch in Center- und Hauptlautsprecher wieder, was für eine homogene Schallabstrahlung von großem Vorteil ist. Durch den nach vorn ausgerichteten Bassreflexkanal ist eine wandnahe Aufstellung problemlos möglich. Wie bei allen Lautsprechern der 3er-Serie ist die Schallwand minimal nach innen versetzt und mit einer schwarzgrauen Beschichtung versehen. Schraubenköpfe zur Befestigung der Treiber sind auf der Front an keiner Stelle zu sehen: Formschöne Blenden mit schlankem Silberstreif decken diese ab. Der Centerlautsprecher ist als liegende D’Appolito-Version ausgeführt; die beiden 110-mm-Tiefmitteltöner aus Aluminium nehmen den Hochtöner mit 28-mm-Gewebekalotte in ihre Mitte. Im Zentrum der Schallwand sitzt der breite Bassreflexkanal, der den Frequenzgang des Centerlautsprechers nach unten erweitert. Auch hier ist die wandnahe Aufstellung problemlos möglich. 

Subwoofer AE 308


Die mächtigste Komponente der AE 3-Lautsprecherserie ist der würfelförmige Downfire-Subwoofer AE 308 mit einer Kantenlänge von 360 Millimetern. Im Gegensatz zu seinen Mitstreitern verzichtet der Aktivsubwoofer auf eine Bassreflexöffnung. Grollende Tieftongewitter entlädt der Subwoofer dennoch problemlos, da er eine 500-Watt-Endstufe auf das langhubige 300-mm-Basschassis mit 60-mm-Schwingspule loslässt. Ausgeliefert wird der 20 Kilogramm schwere Subwoofer mit fußbodenfreundlichen Gummifüßen, die für den korrekten Abstand zum Boden sowie sicheren Stand sorgen. Clever: In Nullkommanichts lassen sich die Gummifüße in Metallspikes verwandeln, um den Subwoofer direkt an feste Untergründe anzukoppeln. 

Klang


Die Bassreflex-Standlautsprecher AE 305 behaupten sich in unserem großen Testraum, auf sich allein gestellt, mit einem sehr ausgewogenen und leichtfüßigen Klangbild. Im Zusammenspiel mit Center- und Rearspeakern sowie dem Aktivsubwoofer wird das 3er-Testsystem zum enorm potenten Surroundset, das Wohnräume bis etwa 40 Quadratmeter Grundfläche mühelos mit Film- und Musikklängen ausfüllt. Die Schallverteilung ist sehr homogen, auch im Mehrkanalbetrieb behalten die Acoustic-Energy- Lautsprecher ihre leichtfüßige Gangart bei. Der Subwoofer spielt enorm tief hinab und behält auch bei sehr hohen Pegeln die volle Kontrolle über die ihm zugeführten Signale. Im Musikbetrieb kickt die Bassdrum mit Nachdruck in die Magengegend, Film-Blockbuster wie Battleship oder Iron Man 3 lassen die Heimkinowände beben. Das 5.1-System überzeugt mit viel Feingefühl und seinem enormen Auflösungsvermögen, das auch feinste Klangdetails überzeugend in den Hörraum stellt. Zudem überzeugen die Räumlichkeit und homogene Wiedergabe des Mehrkanalsystems. Die dezente AE-3-Serie mag sich optisch zwar zurückhalten, im Testraum verblüfft das 5.1-Set von Acoustic Energy dann aber mit enormen akustischen Leistungen – sehr schön. 

Labor


Im Messlabor überzeugt der Standlautsprecher der AE-3-Serie mit einem ausgewogenen Frequenzgang, der auch seitlich der Hauptachsen kaum an Pegel verliert. Der Center AE 307 überzeugt auf Achse und unter 15 Grad gemessen ebenfalls mit einem ausgewogenen Frequenzverlauf. Unter 30 Grad betrachtet, fällt das Diagramm zwischen 800 und 3.000 Hertz leider stark ab. Der Subwoofer ist bereits ab unter 30 Hertz in seinem Element und zeigt eine perfekt zum Centerlautsprecher passende Filterfunktion, die den Subwoofer bei etwa 80 Hertz aus dem Rennen nimmt.

Fazit

Das 5.1-Mehrkanalsystem von Acoustic Energy bietet sich all denjenigen an, die auf der Suche nach einem dezent zu integrierenden Lautsprecherset für das Wohnraumkino sind. Klanglich bietet die 3er-Serie einfach alles: Rabenschwarze Bässe, ausgewogene Mitten und gut auflösende Höhen sowie die tolle Räumlichkeit machen Film- und Musikliebhaber glücklich.

Preis: um 3600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Acoustic Energy Acoustic Energy AE-5.1-Set

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

02/2014 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht Acoustic Energy Acoustic Energy AE-5.1-Set 
Garantie
Vertrieb Performance Audio, Waltenhofen 
Telefon 08303 / 923 9176 
Internet www.performanceaudio.de 
Messwerte
Ausführungen Klavierlack schwarz 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 185/900/300 
Center 450/185/260 
Rearspeaker 185/300/250 
Subwoofer 360/360/360 
Ausstattung
Subwoofer AE 308 
Gewicht 20 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 500 
Membrandurchmesser (in mm) 300 
Bauart geschlossen 
Prinzip Downfire 
Pegel stufenlos 
Trennfrequenz 35 - 150 Hz, stufenlos 
Phasenregulierung 0 - 180°, stufenlos 
Hochpegel Eingang / Ausgang – / – 
Niederpegel Eingang / Ausgang 2 / 2 
Frontlautsprecher AE 305 
Gewicht (in kg) 20 
Anschluss Single-Firing 
Tiefton (in mm) 2 x 110 
Mittelton (in mm) 1 x 110 
Hochtonton (in mm) 1 x 28 
Bauart Bassreflex 
Rear-/Surroundlautsprecher AE 301 
Gewicht (in kg) 5.5 
Anschluss Single-Wiring 
Tief- / Mittelton (in mm) 1 x 110 
Hochtonton (in mm) 1 x 28 
Bauart Bassreflex 
Centerlautsprecher AE 307 
Gewicht (in kg)
Anschluss Single-Wiring 
Tief- / Mittelton (in mm) 2 x 110 
Hochtonton (in mm) 1 x 28 
Bauart Bassreflex 
empfohlene Raumgröße (in m²) 40 
Preis/Leistung sehr gut 
+ sehr gute Verarbeitungsqualität 
+ enorm potenter Subwoofer 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 24.02.2014, 14:59 Uhr
326_0_3
Topthema: Kinositze für Ihr Heimkino
Kinositze_fuer_Ihr_Heimkino_1643291549.jpg
Anzeige
Perfekter Sitz- & Liegekomfort

Sofanella hat bequeme Kinosessel mit vollelektrischen Sitzen & Kopflehnen für maximalen Komfort für ein unvergessliches Filmerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 2/2022

Ob hochwertiger Fernseher, Projektor oder klangstarke Soundbar - auch in der neuen Ausgabe der HEIMKINO finden interessierte Leser und potenzielle Käufer wieder zahlreiche kompetente Tests von allem, was man braucht, um in den eigenen vier Wänden echtes Kino-Feeling aufkommen zu lassen. Darüber hinaus erklären wir, worauf man beim Kauf eines Gaming-Fernsehers achten sollte.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.