Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert nuLine 244-Set


Bärenstarke Kombi

Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 1
14568

Nuberts beliebte nuLine-Serie hat Nachwuchs bekommen. Mit der neuen nuLine 244 und dem Center CS-64 erweitert der schwäbische Lautsprecher- Spezialist seine besonders hochwertige, aber durchaus bezahlbare Serie mit einer eleganten Standbox und einem neuen Center. Wie haben die Neuzugänge in zu einem schlagkräftigen 5.1-Set kombiniert.

Seit rund 5 Jahren erfreut sich die nuLine-Serie der schwäbischen Lautsprecher-Schmiede Nubert wachsender Beliebtheit, denn mit dieser Produktlinie kombiniert das Team um Günter Nubert maximale Klangperformance mit elegantem Design zu beachtlich günstigem Preis. Tatsächlich finden etliche Technologien aus Nuberts Top-Serien wie nuVero Eingang in die nuLine-Produkte, von einer „Sparversion“ kann also nicht die Rede sein. Aus der neuen Standbox nuLine 244, dem neuen Center CS-64 und den bereits länger erhältlichen Dipol- Lautsprechern nuLine 24 sowie einem Subwoofer AW-600 haben wir ein schlagkräftiges und dabei trotzdem elegantes 5.1-Surround- Set zusammengestellt.

Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 6Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 7Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 8Lautsprecher Surround Nubert nuLine 244-Set im Test, Bild 9


 nuLine 244


Mit einer Höhe von gerade einmal 85 Zentimetern und einer Gehäusebreite von 15 Zentimetern gehört die neue nuLine 244 zu den eher zierlichen Standlautsprechern. Damit dürfte sie dezent in jede Wohnraumgebung passen und bietet dennoch die Vorzüge einer ausgewachsenen Standbox. Zum hervorragenden optischen Gesamtbild passt die perfekt verarbeitete Oberfläche unseres Testmus ters aus Nussbaum-Furnier – eine seidenmatte Lackierung verleiht dem dunklen Holzton zudem noch einen edlen Glanz. Alternativ ist die nuLine 244 auch in weißer bzw. schwarzer Schleiflackausführung zu bekommen. Für kipp sicheren Stand sorgen Traversenfüße aus Metall. 

Technologie


Bei der nuLine 244 handelt es sich um eine 2,5-Wege Konstruktion, bei der neben einem Hochtöner drei Tieftöner arbeiten, wovon der obere die Wiedergabe der Mitten mit übernimmt. Wie bei Nubert üblich, sitzt auch in der nuLine 244 die bewährte 26-mm- Hochtonkalotte mit ihrer auffälligen, unsymmetrischer Bauart. Durch diese außerhalb der Mitte platzierten Kalotte werden Schallbrechungen an den Gehäusekanten effektiv auf unterschiedliche Frequenzen verteilt und treten so kaum mehr hörbar in Erscheinung. Für die Tieftonwiedergabe setzen die Nubert-Entwickler aufgrund der schmalen Gehäusefront auf gleich drei langhubige Tieftöner mit 70-mm-Polypropylenmembran, die zusammen mit einer Bassreflexöffnung für beachtlichen Tiefgang der schlanken nuLine 244 sorgen. Unsere Labormessung bescheinigt der 244er eine untere Grenzfrequenz von unter 40 Hertz – Respekt! Für eine individuelle Anpassung der nuLine 244 an den Hörraum oder an Hörgewohnheiten lässt sich mittels zweier Kippschalter auf dem Bi-Wiring-Terminal der Hochton wahlweise anheben oder absenken, der Tiefbass lässt sich z.B. bei wandnaher Aufstellung ebenfalls sanft per Kippschalter reduzieren. 

Center, Dipol und Sub


Der neue Center CS-64 ist trotz seiner extrem flachen Abmessungen (nur 12 cm hoch) ein echtes „Biest“. Gleich vier Langhub-Tiefmitteltontreiber mit 70-mm-Membran sorgen in dem schlanken Bassreflexgehäuse für reichlich Dynamik und Tiefgang. Identisch zu den Frontsystemen kommt im CS-64 der bewährte Oval- Hochtöner zum Einsatz und sorgt für einen homogenen Klang in Kombination mit den Frontsystemen nuLine 244. Auch wurde dem CS-64 der komfortable Kippschalter für eine individuelle Klanganpassung mit auf dem Weg gegeben. Als Rear-Lautsprecher kommen mit den nu- Line 24 zwei echte Dipol-Lautsprecher ins Spiel. Die recht kompakten Regallautsprecher haben nämlich einen zusätzlichen Hochtöner auf der Gehäuserückseite, der für einen besonders räumlichen, diffusen Sound auf den Surroundkanälen sorgt. Ganz nebenbei: Diese rund 25 cm hohen Kompaktlautsprecher mit 80-mm Membran im Bassreflexgehäuse sind echte „Wölfe im Schafspelz“ und eignen sich sogar als vollwertige HiFi-Lautsprecher in kleinen Räumen. Für satten Tiefton in unserem 5.1-Set kommt mit dem AW-600 ein exzellent ausgestatteter, kompakter Aktiv-Subwoofer zum Einsatz. Seine 170-mm-Membran und eine 190 Watt starke Endstufe sorgen im Bassreflexgehäuse für beeindruckenden Tiefgang und beachtliche Pegel. Als Extra-Komfort wird der AW-600 mit einer Fernbedienung ausgeliefert, mit der alternativ zu den Reglern am AW-600 sowohl Pegel und Trennfrequenz als auch Phasenlage eingestellt werden kann. Drei verschiedene Presets können zudem abgespeichert werden (z.B. Action- Film, 5.1-Musik, Stereo-Musik) und lassen sich per Tastendruck abrufen.

Labor und Praxis


Wie schon erwähnt, beeindruckt die schlanke, elegante nuLine 244 durch enormen Tiefgang bis unter 40 Hertz. Über den gesamten Frequenzgang sind zudem praktisch keine Peaks oder Einbrüche zu erkennen, auch ist das Abstrahlverhalten der eleganten Nubert vorzüglich. Gleiches gilt für den Center nuLine CS-64: Er neigt selbst unter Winkeln kaum zu nennenswerten Einbrüchen und spielt bis hinunter zu 50 Hertz beachtlich linear und ausgewogen. Im Tieftonkeller erweitert der kräftige AW- 600 das Frequenzspektrum des nuLine-Sets bis etwa 30 Hertz – nicht schlecht für einen Subwoofer der Kompaktklasse. Im Hörtest zeigt sich das nuLine-Set absolut unkritisch bei der Aufstellung und bietet dank seines sehr guten Rundstrahlverhalten fast die freie Wahl des Hörplatzes – es gibt also keinen extrem ausgeprägten Hotspot. Dank ihrer kräftigen und präzisen Tieftonwiedergabe machen die Frontsysteme nuLine 244 und CS-64 auch bei Actionfilmen wie „Mad Max: Fury Road“ richtig Spaß. Glasklar, dynamisch, detailauflösend und wunderschön auf den Punkt spielend baut das elegante Nubert-Set eine prächtige Bühne auf. Fast schon könnte man auf einen Subwoofer verzichten, doch spätestens bei knackigen Explosionen belegt der kleine Basskünstler AW-600, dass mit ihm einfach noch mehr Tieftondynamik möglich ist. Eher unauffällig aber und daher perfekt für ein Surroundsystem geeignet erweitern die nuLine 24 den Sound um eine weitere Klangdimension rund um den Hörplatz. Auch höhere Lautstärken reproduziert die Nubert-Set ungebremst. Verblüffend aufgrund seiner schlanken Abmessungen, aber die neuen nuLine-Komponenten liefern maximalen Filmspaß aus wohnraumtauglichen Gehäusen.

Fazit

Mit schlanken Abmessungen und einer vorzüglichen Verarbeitungsqualität sind die neue nuLine 244 samt Center CS-64 von Nubert echte Schmuckstücke für jeden Wohnraum. Dazu klingt der kleine Standlautsprecher wie ein „Großer“ und verblüfft mit beachtlichem Bassfundament und Tiefgang. Zusammen mit dem kleinen Bassmonster AW-600 und einem Paar nuLine-24-Dipol-Lautsprechern lässt sich ein schlagkräftges Surroundset realisieren, welches auch in dezent eingerichteten Heimkinos eine optische und akustische Bereicherung darstellt.

Preis: um 2800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Nubert nuLine 244-Set

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

10/2017 - Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Setpreis um 2.800 Euro 
Einzelpreis Front / Center 1250 (Paar)/435 
Einzelpreis Rear / Subwoofer 530 (Paar)/585 
Vertrieb Nubert, Schwäbisch Gmünd 
Telefon +49 (0) 7171 8712-0 
Internet www.nubert.de 
Ausstattung
Ausführung Nussbaumfurnier, Schleifl ack Schwarz, Schleiflack Weiß 
Subwoofer: nuLine AW-600 
Abmessungen (B x H x T) 245/486/340 
Gewicht in Kg 17 
Leistung (max.) laut Hersteller in Watt 190 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) (in mm) 1 x 220 / 170 mm 
Frontlautsprecher: nuLine 244 
Abmessung (B x H x T) 150/850/270 
Gewicht (in Kg) 15 
Anschluss Bi-Wiring 
Tief-/Mittelton (in mm) 3 x 123 / 90-mm-Polypropylen 
Hochton (in mm) 1 x 26-mm-Seidenkalotte 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher: nuLine 24 
Abmessungen (B x H x T) 150/250/250 
Gewicht (in Kg) 4.8 
Anschluss Single-Wiring 
Tief-/Mittelton (in mm) 1 x 123 / 80 mm 
Hochton (in mm) 2 x 19-mm-Kalotte 
Bauart Bassreflex / Dipol 
Centerlautsprecher: nuLine CS-64 
Abmessungen (in mm) (B x H x T) 530/120/270 
Gewicht (in Kg) 10 
Anschluss Bi-Wiring 
Tief-/Mittelton (in mm) 4 x 100 / 70 mm 
Hochton (in mm) 1 x 19-mm-Seidenkalotte 
Bauart Bassreflex 
Preis/Leistung hervorragend 
+ erstklassige Verarbeitung 
+ individuelles Soundtuning 
+ schlankes Design 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 24.10.2017, 15:00 Uhr
336_21360_2
Topthema: Mundorf präsentiert:
Berliner_Lautsprecher_1648810181.jpg
Lautsprecher-Berlin Studio AMT

Das haben wir nicht so oft: Ein genau geführtes Protokoll eines Entwicklers von der Konzeption bis hin zum fertigen Lautsprecher. Bei der „Studio AMT“ von Lautsprecher Berlin haben wir die Gelegenheit, den Gedanken der Entwickler vom Reißbrett bis in den Hörraum zu verfolgen

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages