Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert nuVero 50 / AW-17


Perfekt für jeden Wohnraum: Nubert nuVero 50 & AW-17

Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 1
17875

Produkte aus Nuberts nuVero-Serie stellen die technologische Speerspitze des schwäbischen Lautsprecher-Spezialisten dar. Die kompakten nuVero 50 nehmen dabei eine Sonderstellung ein, denn sie sind universell einsetzbar und liefern in praktisch jeder Wohnraumsituation den optimalen Klang.   

Jahrzehntelange Entwicklungsarbeit bei der Chassistechnolgie und aufwendig gefertigte Gehäuse machen die Modelle der nuVero- Serie zu echten Highlights für anspruchsvolle Musik- und Filmliebhaber. Ihr elegantes Aussehen mit den für die nuVero-Serie typischen, leicht überstehenden Schallwänden im „Klangsegel-Design“ und die hervorragende Verarbeitungsqualität sowohl bei den matten Gehäuseoberflächen sowie den hochglanzlackierten Schallwänden machen die nuVero-Lautsprecher zu echten Blickfängen. Sowohl die technische Entwicklungsarbeit als auch die Herstellung der Gehäuse findet komplett in Deutschland statt, eine traditionsreiche Möbelfirma zeichnet für die handwerklich perfekt gefertigten Gehäuse verantwortlich.

Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 6Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 7Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 8Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 9Lautsprecher Surround Nubert nuVero 50 / AW-17 im Test, Bild 10
Auch klanglich spielen die als Stand- oder Regallautsprecher erhältlichen nuVero-Modelle auf den höchsten Rängen in ihrer jeweiligen Klasse.     


nuVero 50


Aufgrund seiner speziellen Form nimmt das Modell nuVero eine Sonderstellung unter den klassischen Lautsprechermodellen ein. Denn ihr recht flaches Gehäuse mit einer Bautiefe von rund 15 cm ist für eine Aufstellung in platzkritischen Situationen ideal geeignet. Sowohl aufrecht stehend als auch quer liegend passen die etwa 47 cm breiten (bzw hohen) nuVero 50 perfekt als kompaktes Soundsystem zu einem modernen Flachbild-Fernseher. Ein massiver, im Winkel verstellbarer Bügel aus Aluminium gehört zum Lieferumfang jeder einzelnen nuVero 50, mit dem sich der Lautsprecher problemlos an der Wand befestigen lässt. Je nach Befestigungsort oder Position (horizontal oder vertikal) lässt dieser solide Befestigungswinkel die optimale Ausrichtung des Lautsprechers auf den Hörplatz zu. Heimkinofans wissen schon lange, dass klanglich identische Lautsprecher auf allen Surroundkanälen ein Garant für ausgewogenen, homogenen Klang im Hörraum sind. Gute Gründe also, ein komplettes Mehrkanalset ausschließlich aus nuVero- 50-Lautsprechern zusammenzustellen, ein zusätzlicher Subwoofer darf natürlich dabei nicht fehlen, denn trotz ihrer Leistungsfähigkeit sind der Tieftonwiedergabe der nuVero 50 physikalische Grenzen gesetzt. Dank der vielfältigen Aufstellungs- und Befestigungsarten der nuVero 50 eignen sich diese „Universalgenies“ für die Front-, Center-und Rearkanäle und sind auch als Deckenlautsprecher für Dolby-Atmos-Konstellationen bestens geeignet. Wahlweise sind die nuVero in Diamantschwarz oder edlem Goldbraun erhältlich, die dritte Variante in dezentem Kristallweiß eignet sich ideal für eine Montage an einer weißen Zimmerwand (oder Decke). Wie bei allen nuVero-Modellen üblich, liegen den nuVero 50 stabile, feingelochte Schutzgitter aus Metall bei, die in den jeweiligen Gehäusefarben lackiert wurden. Zusammen mit den abgerundeten Kanten der leicht geschwungenen „Klangsegel“ sehen die nuVero 50 samt Schutzgitter richtig elegant aus passen daher auch perfekt in dezent möblierte Wohnräume.     


Technologie


Die auch in den großen Modellen der nuVero-Serie verwendeten Treiber kommen ebenfalls in der nuVero 50 zum Einsatz. Auffällig ist der Hochtöner mit seiner unsymmetrisch platzierten 26-mm-Seidenkalotte, die eine hervorragendes Rundstrahlverhalten, hohe Bandbreite und beste Detailauflösung sicherstellt. Bei den beiden Tiefmitteltönern pro Lautsprecher setzt Nubert auf langhubige, antriebsstarke Treiber mit einer extrem stabilen Glasfasermembran in Sandwich-Bauweise, die für eine unverzerrte und dynamische Wiedergabe sorgen. Im Laut sprecher- Terminal befinden sich neben den soliden Bi-Wiring-Klemmen zwei Kippschalter, mit denen der Benutzer je nach klanglicher Vorliebe, den akustischen Verhältnissen im Wohnraum oder der Aufstellungsart (wandnah oder freistehend) sowohl Bass- als auch Hochtonanteile der nuVero 50 individuell justieren kann; so ist in allen Fällen die optimale Klangwiedergabe sichergestellt.     

Aktivsubwoofer nuVero AW-17


Passend zur Leistungsfähigkeit und Qualitätsklasse der fünf Exemplare unseres nuVero-50-Sets haben wir mit dem AW-17 den perfekten Spielpartner für satten Tiefton zum Test geordert. Dieser knapp 40 Kilogramm schwere, mächtige Subwoofer bietet dank einer 350 Watt (RMS) starken Endstufe und einem potenten Tieftöner mit 250-mm- Membran im Bassreflexgehäuse optimale Ausgangsbedingungen für eine extrem tief reichende, präzise und dynamische Basswiedergabe im Heimkino. Eine Fernbedienung und ein Frontdisplay am AW-17 sorgen für komfortable Einrichtung und Bedienbarkeit, dazu glänzt der große nuVero-Subwoofer mit exzellenter Verarbeitungsqualität, einem lackiertem Klangsegel als Schallwand, einem Schutzgitter aus Metall und soliden Metalltraversen samt Gummifüßen für sicheren und vibrationsfreien Stand. Optional lässt sich der nuVero AW-17 mit einem zusätzlich erhältlichen nuFunk-Set auch kabellos ansteuern.     

Labor und Praxis


Die Freifeldmessung der nuVero 50 in unserem Akustik-Labor belegt die sehr ausgewogene Wiedergabe ab etwa 150 Hertz. Bei wandnaher Montage dürfte die untere Grenzfrequenz sogar noch etwas tiefer liegen. Geradezu vorbildlich erweist sich das Rundstrahlverhalten der nuVero 50, denn selbst unter Winkeln von 30° sind keine Einbrüche oder Peaks im Frequenzgang zu erkennen. Eine Eigenschaft, die sich ganz besonders beim Einsatz einer nuVero 50 im Centerkanal als ideal erweist, allerdings sollte hier vorzugsweise eine aufrecht stehende Positionierung gewählt werden, um das perfekte Abstrahlverhalten der nuVero optimal nutzen zu können. Doch auch bei der meist üblichen horizontalen Aufstellung ist eine beachtlich hohe Klangqualität zu erwarten. Als echter Tieftonkünstler erweist sich der nuVero AW-17, der mit einer unteren Grenzfrequenz von rund 18 Hertz neue Maßstäbe in seiner Klasse setzt. Extrem satt, präzise und dynamisch lässt sich dieser enorm leistungsstarke Aktivsubwoofer auch zu beachtlich hohen Lautstärkepegeln antreiben, erst bei Schalldrücken nahe der 110-dB-Grenze stellen sich leichte Strömungsgeräusche am großzügig dimensionierten Bassreflexport ein. Im Hörtest überzeugt das kompakte Set aus fünf nuVero 50 durch seine enorm realistische, griffige Raumabbildung. Das exzellente Abstrahlverhalten der in unserem Testkino auf allen Kanälen vertikal montierten nuVero 50 erzeugt eine faszinierende tonale Szenerie, aus der sowohl Dialoge als auch Soundeffekte plastisch heraustreten, ohne das schlüssige, klangliche Gesamtgefüge zu stören. Auch die tonale Abstimmung und der dynamische Umfang der kleinen Universallautsprecher kann begeistern, denn sie liefern Druck und Energie, die man diesen handlichen Schallwandlern kaum zutrauen würde. Für echte Begeisterung sorgt zudem der nuVero AW-17, dessen abgrundtiefe und gleichzeitig enorm präzise Basswiedergabe jeden Filmabend zu einem echten Erlebnis werden lässt. Wer Actionszenen mit allen Sinnen hören und spüren möchte, ist mit diesem Ausnahme- Subwoofer bestens bedient. Alternativ kann man sich auch andere Konstellationen aus nuVero 50 und Aktivwoofern aus dem Nubert-Programm vorstellen: Beispielsweise sind auch 5.2- oder 7.2-Setups mit einem Paar der etwas günstigeren nuLine-AW-600-Subwoofer denkbar, mit denen die Anregung von Raummoden dank Doppel-Subwoofer effektiv minimiert wird. Nubert bietet zur Auswahl individueller Optionen für ein Surroundset sogar einen praktischen Online-Konfigurator an. 

Fazit

Mit den flachen und kompakten nuVero-50-Lautsprechern aus Nuberts Topserie lassen sich vielfältige Konstellationen realisieren. Die universell einsetzbaren, frei platzierbaren oder an der Wand problemlos zu befestigenden Lautsprecher sind für 2-Kanal- und Mehrkanal-Setups bestens gerüstet, selbst als Dolby-Atmos-Speaker unter der Zimmerdecke machen die eleganten Schallwandler eine erstklassige Figur. Der abgrundtiefe Bass des AW-17 setzt neue Maßstäbe in seiner Klasse und ist eine heiße Empfehlung für Liebhaber von druckvollem, präzisem und körperlich spürbarem Bassdruck. Unser Test- Set aus fünf Universalgenies à la nuVero 50 und dem passenden Subwoofer nuVero AW- 17 macht jedenfalls höllisch Spaß und bietet ausgewogenen, detailreichen und sehr dynamischen Sound im Heimkino.

Preis: um 4695 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Nubert nuVero 50 / AW-17

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

05/2019 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik / Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Komplettpreis um 4.695 Euro 
Einzelpreise Front/Rear (Paar) 1.250 Euro/1.250 Euro 
Einzelpreise Center/Subwoofer 625 Euro/1570 
Garantie 2 Jahre Lautsprecher / 2 Jahre Subwoofer 
Vertrieb: Nubert, Schwäbisch Gmünd 
Telefon: +49 (0) 7171 8712-0 
Internet: www.nubert.de 
Ausstattung:
Ausführungen Diamantschwarz, Kristallweiß, Goldbraun 
Frontlautsprecher: nuVero 50 
Abmessungen (B x H x T in mm), 203/470/150 
Gewicht (in kg)
Anschluss Bi-Wiring 
Tieftöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 2 x 150 / 110 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 26-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
Rearlautsprecher: nuVero 50 
Abmessungen (B x H x T in mm) 203/470/150 
Gewicht (in kg)
Anschluss Bi-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 2 x 150 / 110 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 26-mm-Kalotte 
Bauart nuVero 50 
Centerlautsprecher: nuVero 50 
Abmessungen (B x H x T in mm) 203/470/150 
Gewicht (in kg)
Anschluss Bi-Wiring 
Tiefmitteltöner (Nenndurchm. / Membrandurchm.) 2 x 150 / 110 mm 
Hochtöner (Membrandurchmesser) 1 x 26-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
Subwoofer: nuVero AW:17 
Abmessungen (B x H x T in mm) 445/550/575 
Gewicht (in kg) 38.5 
Leistung laut Hersteller 350 Watt 
Membrandurchmesser 1 x 250 mm 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Frontfire 
Pegel Taster / FB 
Trennfrequenz 30 -200 Hz ( FB) 
Phasen 0° / 90° / 180° / 360° (FB 
Hochpegel Eingang/Ausgang • / • 
Niederpegel Eingang/Ausgang Cinch / Cinch 
Preis/Leistung hervorragend 
+ extrem vielseitig 
+ exzellente Verarbeitung 
+ integrierte Wandhalter 
Klasse: Referenzklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 31.05.2019, 15:03 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages