Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Teufel Columa 300R


All inclusive

Lautsprecher Surround Teufel Columa 300R im Test, Bild 1
3155

Sie suchen ein elegantes Heimkino-Lautsprechersystem für Ihren Wohnraum? Vielleicht als schlanke Aluminium-Säulen in bester Verarbeitung? Dann werden Sie beim brandneuen Columa 300 von Teufel fündig. Das schönste: in der "R" Ausführung ist ein leistungsstarker AV-Receiver gleich im Subwoofer des Columa 300R integriert - eine pfiffige  "All inclusive-Lösung"

Bereits im Jahr 2004 präsentierte der Berliner Lautsprecher-Spezialist Teufel mit dem Concept S ein aktives Surround-Lautsprecher-Set mit eingebautem AV-Receiver. Das Set hatte einen einschlagenden Erfolg und war eines der meistverkauften 5.1-Sets überhaupt. Kein Wunder, denn bei diesem System wurde Funktion, Klangqualität und elegantes Säulen-Design zu einem äusserst fairen Preis angeboten.





Columa 300R

Das neue Columa 300 ist der deutlich verbesserte Nachfolger des fast schon legendären Concept S und besteht daher ebenfalls aus einem aktiven Subwoofer sowie schlanken Lautsprecher-Säulen aus Aluminium-Strangprofil. Wahlweise ist das Columa-Set als "klassisches" passives Set mit Aktiv-Subwoofer bereits ab 600 Euro erhältlich – viel spannender ist freilich das 300R-Set mit eingebauten 5.1 AV-Receiver, welches wir zum Test orderten.

Lautsprecher Surround Teufel Columa 300R im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Teufel Columa 300R im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Teufel Columa 300R im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Teufel Columa 300R im Test, Bild 5
Um den unterschiedlichsten Gegebenheiten in den Wohnräumen der Kunden gerecht zu werden, bietet Teufel das Set wahlweise in silber oder schwarzer Ausführung an und lässt die Kombination aus kurzen Front- und Surround-Lautsprechern bzw. längeren Standlautsprecher zu. Die Bestückung der Systeme ist in allen Fällen gleich, lediglich die Länge der Säulen variiert. So kann man je nach Platz im Wohnzimmer ohne klangliche Kompromisse sein individuelles Set zusammenstellen. Als Set mit vier kurzen Säulen ist das Columa 300R für 850 Euro erhältlich, in der Version mit langen Front- und kurzen Surrounds kostet es 50 Euro mehr und für "vier mal lang"  werden 950 Euro fällig.

Subwoofer 

Dreh- und Angelpunkt des Columa 300R ist der kräftige Subwoofer, der mit einem 250 mm Chassis und Bassreflexabstimmung für ausreichend Druck ab etwa 40 Hz sorgt. In dem noch recht kompakten Gehäuse befindet sich zudem die Elektronik eines  AV-Receiver, also fünf weitere Endstufen für die Front-, Center- und Surround-Lautsprecher, ein Dekoder für Dolby Digital, dts und Prologic (leider nicht für die modernen HD-Tonformate) sowie einem Radiotuner. Insgesamt stehen rund 250 Watt Verstärkerleistung zur Verfügung, ausreichend für mittlere Wohnräume. Für die Einstellungen am Receiver setzt Teufel auf ein externes Display, welches über ein etwa 2 Meter langes Kabel am Subwoofer angeschlossen wird. Somit kann der Woofer auch versteckt aufgestellt werden und das kleine Display zum Beispiel auf einem Regal neben dem TV-Gerät gut sichtbar platziert werden - eine sehr praxistaugliche Lösung. Für den Anschluss von DVD-Player, Blu-ray-Player, Sat-Receivern und anderen Ton-Quellen stehen 3 analoge Cinch-Eingänge, zwei optische und zwei elektrische Digitaleingänge zur Verfügung. Einen HDMI-Eingang findet man nicht, Kabel für Bildsignale müssen also direkt mit einem Fernseher verbunden werden. 

Bedienung


Die superleichte Bedienung des Columa 300R lässt sich entweder an den vier Tasten am Display oder per Fernbedienung erledigen. Setup und Alltagsbetrieb stellen selbst absolute Laien nicht vor Probleme. Weiterführende Einstellungen für die Trennfrequenz gibt es zwar nicht, dafür bleibt - wie gesagt - das Setup extrem übersichtlich und einfach.

Lautsprecher

Egal ob sich Kunden für die "lange" oder "kurze" Version für Front- und Surround-Lautsprecher entscheiden, in allen Varianten sind die Columa 300 Säulen aus hochwertigen Aluminium Profilen gefertigt und verfügen über eine identische Chassis-Bestückung. Diese besteht aus zwei 55mm Tiefmitteltönern und einer 19 mm Hochtonkalotte. Für größere Membrandurchmesser war in den schlanken Säulen schlicht kein Platz mehr, aber die zwei 55er Chassis sind durchaus in der Lage, bis etwa 160 Hz angemessenen Schallpegel zu erzeugen. Die Verarbeitungsqualität der Alu-Säulen überzeugt, selbst die feingelochten Schutzgitter sind aus Metall gefertigt und 100% "klapperfrei. Lediglich die Abschlusskappen  der Profilgehäuse sind aus Kunststoff erstellt, hier hätten wir anderes Material für angemessener befunden. Der Center der Columa 300 ist in allen Versionen gleich und besteht aus dem gleichen Alu-Strangprofil wie die Front-Systeme und Surrounds. Auch die Bestückung ist identisch, ein Garant für ausgewogenen und schlüssigen Gesamtsound. Für die Platzierung unter einem Fernseher legt Teufel eine passende Halteschale für den Center bei, alternativ kann dieser aber auch dank integrierter Haltewinkel an einer Wand befestigt werden. 

Labor

Unser Labormessung des Columa 300R gibt grünes Licht für eine Top-Bewertung: erstklassiges Rundstrahlverhalten der Frontsysteme und ein recht ausgeglichener Frequenzgang sorgen für Pluspunkte für die doch recht kompakten Lautsprecher. Beeindruckend ist zudem der Tiefgang und maximale Schallldruck des Subwoofers, der nahezu ohne Störgeräusche bis rund 40 Hz mit beachtlichem Pegel "abschiebt". 

Praxis


Beim Hörtest mit der Avatar Blu-Ray zeigten sich die Vorzüge eines 5.1 Systems mit einer identischen Bestückung der Satelliten. Denn sehr homogen und schlüssig erzeugt Columa 300R ein zusammenhängendes Klangfeld, kein Lautsprecher sticht akustisch aus der Soundkullisse hervor, Der Dynamikumfang des Set ist naturgemäß nicht sensationell, hier sind den kleinen 55 mm Lautsprechern physikalische Grenzen gesetzt. Doch für mitreißenden Sound in Räumen bis 30 qm reichen Pegel und Dynamik des Säulen-Sets von Teufel allemal. Zumal die tonalen Qualitäten des Sets absolut überzeugen, Klangverfärbungen sind dem Columa 300 völlig fremd. Etwas mehr Brillanz im Hochton, etwas mehr Präzision in der Raumabbildung und ein Hauch mehr Schubkraft beim Subwoofer würden das Set in ernsthafte Konkurrenz zu ausgewachsenen THX-Systemen setzen - doch erinnern wir uns: beim Columa 300R handelt es sich um ein extrem schlankes, preislich sehr attraktives Set inklusive eingebautem AV-Receiver. Vergleiche mit großen Holzboxen wären zwar prinzipiell unfair, aber gar nicht mal sooo abwegig.

Fazit

Freunde des gepflegten Surround-Sound in ansprechendem Design sollten sich ernsthaft fragen: "Was will man mehr?"  Das Columa 300R von Teufel ist sicher nicht das beste Surround-Set der Welt, auch haben moderne Stand-Alone AV-Receiver deutlich mehr zu bieten als die eingebaute Elektronik im Columa-Subwoofer, doch mal im Ernst: wer braucht wirklich 10 DSP-Programme und 20 Anschlüsse? Wenn ein smartes, gut funktionierendes 5.1 Komplett-Set mit elegantem Design und 100% Wohnraumtauglichkeit gesucht wird, sollte das neue Columa 300R ernsthaft in Erwägung ziehen. Hier ist alles inklusive, zu einem wirklich attraktiven Preis.

Kategorie: Lautsprecher Surround

Produkt: Teufel Columa 300R

Preis: um 950 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


1/2011
4.5 von 5 Sternen

Oberklasse
Teufel Columa 300R

Werbung*
Aktuelle Angebote von Teufel bei:
Weitere Informationen Teufel
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Teufel Teufel Columa 300R 
Garantie 12 /2 Jahre 
Vertrieb Teufel, Berlin 
Telefon 030 300 9300 
Internet www.teufel.de 
Ausstattung
Ausführungen silber, schwarz 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 220/1120/220 
Center 390/87/126 
Rearspeaker 220/1120/220 
Subwoofer 340/490/490 
Subwoofer US 6110/6SW 
Gewicht 22 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 250 
Membrandurchmesser (in mm) 1 x 260 mm 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Downfire 
Pegel über Control oder FB 
Trennfrequenz Nein 
Phasenregulierung Schalter (0-180°) 
Hochpegel Eingang / Ausgang Nein / 5 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (3/-) 
Frontlautsprecher CL 300FR 
Gewicht (in kg) 4.5 
Anschluss Single-Wire 
Tiefton (in mm) Nein 
Mittelton (in mm) 2 x 55 mm 
Hochtonton (in mm) 1 x 19 mm 
Bauart geschlossen 
Rearlautsprecher CL 300FR 
Gewicht (in kg) 4.5 
Anschluss Single-Wire 
Tief- / Mittelton (in mm) Nein 
Hochtonton (in mm) 1 x 19 mm 
Bauart geschlossen 
Centerlautsprecher CL 300 C 
Gewicht (in kg) 1.5 
Anschluss Single-Wire 
Tief- / Mittelton (in mm)
Hochtonton (in mm) 1 x 19 mm 
Bauart geschlossen 
empfohlene Raumgröße
Preis/Leistung hervorragend 
+ integrierter AV-Receiver 
+ modulares System 
+ elegantes Design 
Klasse Oberklasse 
Testurteil sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton
>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 30.01.2011, 23:34 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH