Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set


Hybrides Soundsystem

Lautsprecher Surround Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set im Test, Bild 1
12541

Wenn leistungsstarke Aktiv-Subwoofer direkt in die Gehäuse der Front-Lautsprecher integriert werden, spricht man meist von Hybrid-Lautsprechersystem, da diese so eine besonders platzsparenden Einbau in das heimische Wohnzimmer ermöglichen. Teufel entwickelte mit dem Theater 6 Hybrid Flach Center einen besonders sehenswerten Vertreter dieser Gruppe, den wir Ihnen nicht vorenthalten können. 

Teufel verzichtet bei seinen Hybrid-Lautsprechersystemen auf den Einsatz eines externen Subwoofers. Das kommt dem Wunsch von Heimkinofans nach einem in Wohnzimmern harmonisch integrierbaren Mehrkanalsystem sehr entgegen. Denn so müssen sich die Nutzer keine Gedanken machen, wie sie den meist mächtigen Aktiv-Subwoofer im Wohnzimmer verstecken können. Kraftvoll und dynamisch spielt das neue Teufel Theater 6 Hybrid dennoch auf, denn die Berliner Lautsprecherspezialisten integrieren zwei Aktiv-Subwoofer in die schlanken Frontlautsprecher-Standsäulen.

Lautsprecher Surround Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set im Test, Bild 6
Das neue Theater 6 Hybrid Flach Center ist die praktische Erweiterung der Hybrid-Serie von Teufel, denn es bietet – wie der Name schon sagt – einen neuen, superflachen Centerlautsprecher. Dieser rund 1 Meter breite Center bietet sich perfekt für die Wandmontage an und daher ist das neue Set ist der ideale Spielpartner für wandmontierte Großbild TVs oder Projektor-Leinwand Kombinationen.  Das elegant gestylte 5.2 Set ist wahlweise in schwarzer oder weißer Schleiflackausführung für rund 1700 Euro erhältlich, nicht schlecht für ein ausgewachsenes Set mit zwei aktiven Subwoofer und zwei zum Set gehörende Dipol-Rear-Lautsprecher.   

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Frontlautsprecher H 600 F


Obwohl Lautsprecher Teufel ein ausgewiesener Spezialist ist, was die Herstellung von aktiven Subwoofern angeht, verzichten die Berliner dieses Mal auf einen externen Aktivwoofer. Potenz im Tieftonbereich bietet das Theater 6 Hybrid dennoch ausreichend. Der Trick? In den schlanken, ca. 115 cm hohen Standlautsprechern integrieren die Berliner Entwickler jeweils einen Subwoofer-Chassis, die über die integrierten Endstufenmodule auf den Rückseiten mit je 150 Watt Verstärkerleistung versorgt werden. Über ein zwischen 20 und 50 Hertz stufenlos regelbares Hochpassfilter lässt sich die untere Grenzfrequenz des Standlautsprechers einstellen und somit auch die Tiefbassperformance für kleinere Räumen "zügeln". Bis unter 40 Hertz reicht der von uns gemessene Frequenzgang der Teufel H 600 F hinab; dank reichlicher Endstufenleistung, enorm langhubiger Treiber mit 200-mm Membran und DSP-Steuerung gelingt dies auch mit vortrefflicher Dynamik. Als Übergangsfrequenz zum Woofer sollten am AV-Receiver 80 Hertz gewählt werden, da so eine vorbildliche Anbindung an den passiven Part des Lautsprechers gelingt. Dieser besteht aus zwei Tiefmitteltönern mit 110-mm Kohlefasermembran und einem 25-mm-Hochtöner mit Gewebekalotte. Der Clou ist der zurückversetzte Hochtöner mit ausgeformtem Waveguide zur Anpassung der akustischen Laufzeit und Verbesserung der Abstrahlcharakteristik. Zudem sind die beiden Tiefmitteltöner besonders nah um den Hochtöner gruppiert, womit sich in guter Annäherung eine Punktschallquelle realisieren lässt. Sehr gut verarbeitete, folierte Gehäuse mit lackierten Fronten, Chassis-Zierringe aus Echtmetall und magnetisch haltende Lautsprecherblenden zeichnen alle Lautsprecher des Theater-6-Hybrid-Sets aus. 

Rearlautsprecher H 600 D


Für den im Heimkino gewünschten Diffus-Schall der Surroundkanäle setzt Teufel auf klassischer Dipol-Lautsprecher. Auf jeder Seite der H 600 D Gehäuses sitzen daher je ein Tiefmitteltöner und eine 25-mm-Gewebekalotte. Zur Erzeugung eines diffusen und räumlich weiten Klangbildes, was besonders bei der Wiedergabe von Filmen wünschenswert ist, arbeiten die Lautsprecher phasenversetzt. Wer eine direktere Abstrahlung möchte, kann den Dipol-Lautsprecher mit einem Schalter in einen Monopol umwandeln. Empfehlenswert ist dies für die Wiedergabe von Mehrkanalmusik. Die H 600 D können auf einem Standfuß betrieben oder   –  noch besser – mittels integriertem Aufhänger an einer Wand montiert werden. Teufel setzt beim H 600 D identische Treiber wie bei den Haupt- und Centerlautsprechern ein, nur auf eine Rückversetzung der Hochtöner und des Waveguide wurde allerdings hier verzichtet. 

Flach Center


Im Gegensatz zu dem "normalen" Theater 6 Hybrid" gehört zu diesem Set eine neu entwickelter, nur 12 cm tiefe Center, der für eine Wandmontage unterhalb eines LCD-Flachbildschirm konzipiert wurde. Passende Befestigungs-Ösen bringt der H 600 CF bereits werkseitig mit. Mit einer Länge von etwa einem Meter ist schon schon rein optisch ideal für größere Bildschirme geeignet, auch ist sein recht großes Volumen ein Garant für satten, tiefreichenden Sound. Der Centerlautsprecher H 600 CF ist konzeptionell sehr eng mit dem Hauptlautsprecher verwandt. Wie bei diesem sind die beiden Tiefmitteltöner möglichst nah um den Hochtöner herum gruppiert. Somit wird die gegenseitige Auslöschung des Tons vermieden und die Abstrahlcharakteristik gleicht ebenfalls einer Punktschallquelle. Die extravagante Formgebung der Schallwand ist ebenfalls rein akustischen Gesichtspunkten geschuldet: Der zurückversetzte Hochtöner gleicht wie bei den Frontsystemen den Zeitversatz zu den Tiefmitteltönern aus, damit alle Töne zur gleichen Zeit bei den Ohren der Zuhörer ankommen. Der angeformte Hornansatz und die Form der Tiefmitteltönermembranen optimieren zudem das Abstrahlverhalten des Centerlautsprechers H 600 CF. Sehr zum Vorteil einer homogenen Schallabstrahlung sind alle Lautsprecherchassis des Teufel Theater 6 Hybrid im Hoch- und Mitteltonbereich technisch identisch sowie akustisch gleich abgestimmt. 

Praxis


Die Hauptlautsprecher liefern im Stereo-Setup einen sehr tiefen Bass, der präzise wiedergegeben wird. Die Anbindung an den Mittelhochtonbereich gelingt perfekt, hier ist kein Bruch im Übergang festzustellen. Eine wandnahe Aufstellung ist durch die Möglichkeit, den Basspegel zu regeln, sehr gut möglich. In unserem Test-Heimkino darf das komplette Theater-6-Hybrid-Set mit diversen Kino-Blockbustern und Konzert-Blu-rays zeigen, was es kann. Hier glänzt das Set mit seiner druckvollen und tief reichenden Basswiedergabe, die unser doch schon ziemlich großes Heimkino zum Beben bringt. Das "Theater 6 Hybrid Flat Center" vermittelt eine ungemein lebendige Vorstellung und transportiert die packende Atmosphäre von "Mad Max – Furious Road" perfekt in unser Heimkino. Die Sprachverständlichkeit ist auch bei sehr hoher Lautstärke noch ausgezeichnet, allerdings schwächelt der flache Center ein wenig unter Winkel, also bei Zuhörern die nicht exakt auf Achse des Centers sitzen. Ein Einbruch des Centers bei mittleren Frequenzen unter Winkel lässt sich auch messtechnisch nachweisen – schade, denn bei allen anderen Messdisziplinen punktet das Teufel-Set mit besten Ergebnissen. Das diffuse Klangbild durch die Dipol-Lautsprecher erweitert scheinbar die Grenzen des Hörraums und umhüllt den Zuhörer mit einer sanften Klangwolke, ganz so wie von Hollywood-Regisseuren gedacht. Durch die homogene Abstimmung empfiehlt sich das Theater 6 Hybrid Flat Center übrigens auch uneingeschränkt für die Wiedergabe von Mehrkanalmusik – hierbei empfiehlt sich der Betrieb der Rearkanäle als Direktstrahler, was aufgrund der Umschalter an den H 600 D ja problemlos möglich ist.

Fazit

Teufel´s Theater 6 Hybrid Flach Center begeistern Musik- wie Heimkinofans mit dynamischem und harmonischem Klang und landen damit sogar einen echten Hingucker! So lässt sich der 12 cm flache Center-Lautspracher optimal zu wandmontierten Großbildfernsehgeräten an der Zimmerwand montieren. Zwei diffus strahlende Dipole für die Rearkanäle vermitteln echten Kinosound und ergänzen die in den Standlautsprechern integrierten Aktivwoofer für bemerkenswerten Basssound!

Preis: um 1700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Teufel Theater 6 Hybrid Flach Center 5.2-Set
4.5 von 5 Sternen

08/2016 - Michael Voigt / Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Garantie 12 Jahre Lautsprecher / 2 Jahre Elektronik 
Vertrieb Lautsprecher Teufel, Berlin 
Telefon 030 3009300 
Internet www.teufel.de 
Ausstattung
Ausführungen Schleiflack Schwarz / Weiß 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 180/1149/371 
Center 1040/180/120 
Rearspeaker 190/260/170 
Subwoofer 0/0/0 
Subwoofer integriert in H 600 F 
Gewicht
Leistung laut Hersteller (in Watt) 150 Watt 
Membrandurchmesser (in mm) 200 / 250 Nenndurchm. 
Bauart geschlossen 
Prinzip Sidefire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz Hochpass 20–50 Hz 
Phasenregulierung Nein 
Hochpegel Eingang / Ausgang 1 / – 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (1/–) 
Frontlautsprecher H 600 F 
Gewicht (in kg) 27.7 
Anschluss Singe-Wiring / Cinch 
Tief-/Mittelton (in mm) (Nenndurchm./Membrandurchm.) 2 x 130 / 110-mm-Kohlefaser 
Hochtonton (in mm) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
Centerspeaker H 600 CF 
Gewicht (in kg) 8.5 
Anschluss Single-Wiring 
Tief-/Mittelton (in mm) (Nenndurchm./Membrandurchm.) 2 x 130 / 110-mm-Kohlefaser 
Hochtonton (in mm) 1 x 25-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
Rearspeaker H 600 D 
Gewicht in Kg 4.7 
Anschluss Single-Wiring 
Tief-/Mittelton (Nenndurchm./Membrandurchm.) 2 x 130 / 110-mm-Kohlefaser 
Hochton 2 x 25-mm-Kalotte 
Bauart geschlossen 
empfohlene Raumgröße (in m²) k.A. 
Preis/Leistung hervorragend 
+ tief reichender Bass 
+ sehr gute Räumlichkeit 
+ Verarbeitungsqualität 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Autor Michael Voigt / Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 21.08.2016, 09:58 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages