Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: B&W Bowers & Wilkins 805 D3 - Seite 2 / 4


Meisterlich!

Technik


Wie bereits erwähnt, dauerte es rund acht Jahre bis die Continuum-Membran zum Einsatz bereit war. Unzählige Laseranalysen und Hörtests waren nötig, um die gewünschten Eigenschaften zu formen. Als Ergebnis entstand eine fein verwobene Flechtmembran, deren Struktur immerhin noch ein wenig an die lange Jahre eingesetzte Kevlarmembran erinnert. Im Zentrum des aktuellen Treibers sitzt eine Dustcap, deren Oberfläche sich samtweich anfühlt. Das Membranmaterial ist generell ebenfalls recht weich, aber natürlich ausreichend steif genug um Audiosignalen präzise folgen zu können. Bei unterschiedlichen Belastungen und Pegeln schwingt die Continuum-Membran über den gesamten Querschnitt betrachtet sehr gleichmäßig. Der Tiefmitteltöner im 165-mm-Format schwingt in einer langhubigen Sicke, die ihn, in Kombination mit dem kräftigen Antrieb, zu enormer Dynamik befähigt. Damit die investierte Energie nicht unkontrolliert verpufft, gönnen die B&W-Entwickler ihrem kleinsten Lautsprecher der 800er-Serie ein massiv verstrebtes Gehäuse. Die bekannt ausgefeilte Matrix-Aussteifung wurde für die aktuelle Generation nochmals verbessert: es werden weniger aussteifende Elemente eingesetzt, im Gegenzug sind diese deutlich stabiler geworden, da die Briten nun Schichtholz anstelle MDF einsetzen. Auf der Front unterhalb des Tiefmitteltöners mündet das großzügig dimensionierte „Flowport-Bassreflexrohr“ dessen Oberfläche wie ein Golfball strukturiert ist. Luftstromturbulenzen werden reduziert, das heißt die Strömungsgeräusche werden minimiert und die korrekte Funtionsweise der Bassreflexkanäle auch bei hohen Schalldruckpegeln ermöglicht. Den Hochtonpart übernimmt bei der 805 D3 die hervorragende Diamantkalotte, eine Konstruktion, die vor einigen Jahren im Hause B&W entwickelt wurde. Im Laufe der Zeit immer wieder verfeinert, spielt die 25-mm-Kalotte jetzt weit über die Hörgrenze hinaus, bevor die kritischen Membranresonanzen einsetzen. Nicht nur die Kalotte selbst wurde überarbeitet. Das gesamte Hochtonsystem wurde optimiert auf höchstmögliche Effizienz, bei dem auch die Wärmeabfuhr eine maßgebliche Rolle spielt. Aus massivem Aluminium, einem effektiven Wärmeleiter, wird das Hochtönergehäuse neuerdings gefertigt. Hierin findet die Antriebseinheit ein ideales Plätzchen auf dem Lautsprecherkorpus – losgelöst von diesem durch ein Schwingungen reduzierendes Gel-System. Ausgesuchte Bauteile, unter anderem vom Spezialisten Mundorf, sorgen für das Zusammenspiel der beiden Treiber. Die B&W 805 D3 sind in schwarz glänzenden, matt weißen Lackgehäusen und als Echtholz-furnierte Version mit rotem Nussbaum erhältlich. Bowers & Wilkins bietet hier pure Perfektion, die Lautsprecher sehen fantastisch gut aus und sind handwerklich herausragend gefertigt. 

Preis: um 6000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
B&W Bowers & Wilkins 805 D3

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bildergalerien

/test/lautsprecher_stereo/bundw_bowers_und_wilkins-805_d3_12698-seite2
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
83_1101_1
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 20.09.2016, 09:56 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann