Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: B&W Bowers & Wilkins XT8


Zeitlos elegant

1452

Was ist das bessere Gehäusematerial: Holz oder Metall? Dieser Frage geht nicht nur Bowers & Wilkins auf den Grund. So viel sei verraten: beides kann richtig gut klingen. Als Entwickler muss man eben geschickt die Vorteile des jeweiligen Materials nutzen, um daraus einen hervorragenden Lautsprecher zu bauen. B&W hat’s getan und präsentiert den eleganten Standlautsprecher XT8 aus Aluminium.

Aluminium ist leicht, fest und gut formbar. Diese Eigenschaften machen sich die Ingenieure bei B&W sehr gerne zunutze: Denn aus dem Leichtmetall lassen sich nicht nur PKW-Rohkarossen, Wohnwagen oder Flugzeuge bauen, auch enorm stabile Lautsprechergehäuse können damit hergestellt werden. Bowers & Wilkins XT8 besitzt ein aus einem Stück extrudiertes Aluminiumgehäuse. Das Gehäuse mit dem clever gewählten Profi l ist trotz dünner Wandstärken an sich schon steif. Zusätzliche Innenversteifungen lassen ein insgesamt sehr stabiles Konstrukt entstehen, bei dem kaum noch klangverfälschende Resonanzen vorhanden sind. Im Vergleich zu einem Holzlautsprecher ist bei gleichem Innenvolumen das Gehäuse viel schlanker. Und schmale Gehäuse haben gerade bei der Raumabbildung Vorteile gegenüber konventionell aufgebauten Lautsprechern.

Innenleben


Beinahe die gesamte Breite der 150 mm schmalen Schallwand nehmen die beiden in der oberen Gehäusehälfte positionierten 130-mm-Tieftöner ein. Deren Langhubsicken haben Papier-/Kevlarmembranen fest im Griff. Im Verbund mit den beiden Bassreflexrohren auf der Front gelingt eine tief reichende Basswiedergabe bis an die 50-Hertz- Grenze. Bis zu einer Frequenz von etwa 360 Hertz dürfen die Basstreiber agieren, der darüber liegende Bereich bis zirka 3.500 Hertz übernimmt der neu entwickelte Kevlarmitteltöner mit, wie bei B&W üblich, leuchtend gelber Membran. Um den 130 mm Mitteltöner noch weiter zu verfeinern, wurde das komplette Antriebssystem gegenüber dem Vorgänger verändert. Neuerdings sorgen extrem starke Neodymmagnete für die treibende Kraft hinter den Membranen. Durch die geringeren Abmessungen konnten die Briten die Belüftung des Chassis verbessern und so störende Einflüsse minimieren. Wie auch bei den Referenzmodellen der 800er-Serie sitzen die XT-8-Hochtöner ganz oben auf dem Gehäuse. B&W positioniert die 25-mm-Aluminiumkalotte derart, dass Laufzeitunterschiede zwischen den Lautsprecherchassis eliminiert werden – Hoch- und Mitteltonsignale entstehen also zur gleichen Zeit. Auf die Nautilus-Hochtöner-Technolgie, bei der sich unerwünschte Resonanzen in einem konisch geformten Röhrchen totlaufen, greifen die Entwickler selbstverständlich auch bei dieser Box zurück. Ebenfalls ganz typisch B&W ist die Verwendung von Filtern erster Ordnung, bei der nur jeweils ein klangbestimmendes Bauteil den Lautsprechertreibern ihre Einsatzfrequenzen zuweist. Die in gebürstetem Aluminium oder Schwarz glänzend erhältlichen Lautsprecher sind verblüffend schwer und stehen dank des soliden Sockels sicher auf dem Boden.

Preis: um 3000 Euro

B&W Bowers & Wilkins XT8

Spitzenklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 20.07.2010, 09:16 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AES GmbH / ACR Shop Kassel
www.aes-kassel.de
Beratungshotline:
Tel.: 0561 10 25 50


Audio Optimum GmbH
www.audio.ruhr/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-18 Uhr
Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 02361 890 26 0


hifi2die4
www.hifi2die4.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-20 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 07175 90 90 32


QUAD Musikwiedergabe GmbH
www.quad-musik.de
Beratungshotline:
Tel.: 02654 987 977


Reisenberger Galerien Bang & Olufsen
www.reisenberger.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 089 222 676

zur kompletten Liste