Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Davis Dhavani


Vive la Fête

13219

Wer gerne Musik hört, kommt irgendwann an den Punkt an dem er zum Lautstärkeregler greift um Spaß zu haben und richtig Gas gibt. Da muss der Lautsprecher mehr können als die in Wohnzimmern weit verbreiteten Kompaktboxen. Standmodelle sind in dem Fall das Mittel der Wahl – wir greifen zur Dhavani von Davis Acoustics aus Frankreich.

Natürlich, bereits kleine Kompaktlautsprecher machen ganz vorzüglich Musik. Doch aufgrund ihrer Abmessungen gibt es Einschränkungen bei der Treiberauswahl und beim Volumen für den Tieftöner. Da sind die Dynamikgrenzen einer solchen Konstruktion schnell erreicht. Nach wie vor gilt: es geht nichts über eine große Membranfläche, außer noch mehr Membranfläche. Für Lautsprecherkonstrukteure sind Standmodelle eine tolle Spielwiese. Hier lassen sich große Treiber einsetzen, die auf ein optimales Gehäusevolumen spielen dürfen um ordentlich tief und laut zu sein. Soll die Box eher schlank sein, bitteschön, auch das ist problemlos möglich. Dann werden eben viele kleine Tieftonchassis auf der Schallwand verteilt um die benötigte Membranfläche zu erreichen.  Davis geht mit der Dhavani einen Mittelweg: Die rund 110 cm hohe und mit 23 cm nicht zu schlanke Standbox setzt zwei 8-zöllige-Tieftöner zur Bassreproduktion ein, die die Schallwandbreite geschickt ausnutzen. Bereits einer dieser Treiber kann viel Luft verschieben, zwei davon umso mehr – das verspricht viel Dynamik. 

4
qc_benq_test_1596453822.jpg
Dieser Beamer ist Home Entertainment pur

hifitest.de: "BenQ ist es gelungen, mit dem TK850 einen Beamer mit hervorragenden Ausgangsdaten fürs Heimkino perfekt an ein helles Wohnzimmer anzupassen."

>> Mehr erfahren

Technik


Die Basstreiber im Doppelpack finden im großvolumigen Bassreflexgehäuse ideale Arbeitsbedingungen. Das runde Bassreflexrohr mir großzügigem Querschnitt sitzt unterhalb der beiden Basschassis auf der Front, was theoretisch eine wandnahe Aufstellung ermöglicht. Doch im Sinne einer knackigen Basswiedergabe mit hoher Präzision empfiehlt es sich die Lautsprecher mindestens 30 cm von der begrenzenden Wand abzurücken. Im Zentrum des Geschehens verrichtet ein Mitteltöner seine Dienste. Das Chassis mit 17-cm-Nennmaß trägt eine 125 mm durchmessende, gelb leuchtende, Glasfasermembran mit schwarzem Phase-Plug zur Schau. Ganz nahe an diesen herangerückt, setzt der 25-mm-Gewebehochtöner akustische Glanzpunkte. Bis 400 Hertz arbeiten die beiden Bässe gemeinsam, darüber übernimmt der Mitteltöner bis zu einer Trennfrequenz von 4.000 Hertz. Alles darüber fällt in die Verantwortung des Hochtöners, dessen Frontplatte eine Waveguide zur Verbesserung der Schallabstrahlung andeutet. Angeschlossen wird der Dhavani Standlautsprecher über ein kurzschlusssicheres Biwiring-Terminal, dessen dünne Blechbrücken wir durch kräftige Kabelbrücken ersetzt haben. Dank seiner spitzen Metallspikes steht der rund 20 Kilogramm schwere Standlautsprecher unverrückbar auf Teppichböden. Der 4-Ohm-Standlautsprecher ist im Foliengehäuse mit schwarzem Esche-Dekor für rund 650 Euro das Stück erhältlich.  

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Davis Dhavani

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 10.01.2017, 15:02 Uhr