Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Dynamikks Monitor 10


Souveräner Zweiwegemonitor mit Hornhochtöner

20460

Den Namen Ulf Moning wird der Eine oder andere kennen, der ein wenig im Thema Lautsprecher zuhause ist. Der findige Konstrukteur aus Birkenau im Odenwald veröffentlicht seit vielen Jahren hoch spannende Lautsprecher abseits des Mainstreams, wie zum Beispiel seinen Monitor 10

Tatsächlich sind’s schon fast 30 Jahre, die Ulf Moning kommerziell Lautsprecher baut. Angefangen hat’s unter dem Label „Dynavox“, seit 2009 rangieren die Produkte unter „Dynamikks“, was den konstruktiven Kern der Sache ziemlich gut beschreibt. Moning ist nämlich bekennender Fan einer unkomprimierten Wiedergabe, die dem Live-Erlebnis möglichst nahe kommt. Sie vermuten richtig, dass sich eine solche Einstellung nicht mit Lautsprecherchen im Schuhkartonformat verträgt und mit einem Wirkungsgrad, der diesen Namen nicht verdient. Sprich: Dynamikks-Wandler sind voluminös und verfügen in der Regel über reichlich Membranfläche. Wenn’s von Letzterer etwas weniger sein soll, dann übernimmt auch gerne mal ein Horn den Job, immer mal wieder auch bis in den Bassbereich hinunter. Ziemlich viel Berühmtheit hat in den letzten zwei Jahren das „Model 12“ erfahren. Dabei handelt es sich um eine sehr potente Zweiwegebox, die konstruktiv und gestalterisch an Altecs berühmtes „Model 14“ angelehnt ist. Tolle Box, aber in Sachen Wohnzimmertauglichkeit nicht jedermanns Sache. Das ist in erster Linie dem recht voluminösen Tieftonabteil mit dem kernigen 30-Zentimeter-Treiber geschuldet, der einfach ordentlich Luft zum Atmen braucht. Zudem baut das Ganze kräftig in die Breite und ist gestalterisch in den Sechzigern zuhause, womit der Streit mit vielen Haushaltsvorständen schon vorprogrammiert wäre.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

Etwas kleiner wäre schön, ein bisschen „netter“ auch – aber bitte, ohne zuviel von der klanglichen Explosivität und Röhrentauglicheit zu opfern, die die hervorstechenden Merkmale des Models 12 sind. Und: Ulf Moning hat geliefert. Seine Monitor 10 ist die kleinere der beiden Varianten dieser neuen Baureihe und überlässt die tiefen Töne, wie die Typenbezeichnung schon verheißt, einem zehn Zoll (25 Zentimeter) durchmessenden Woofer. Jener steckt in einem mit 30 Zentimetern so gerade noch als schmal durchgehenden Gehäuse. Das erforderliche Volumen holt Moning aus der Gehäusetiefe, die ist mit 47 Zentimetern nämlich durchaus beachtlich. Da man das beim Davorsitzen aber nicht sieht, ist das ein oftmals tolerierbarer Umstand. Die Box ist zweiteilig konzipert, auf dem leicht nach hinten geneigten Bassgehäuse ist ein ordentlich ausgewachsenes Horn zuhause. Es steckt in einem eigenen Gehäuse, was dem ganzen Lautsprecher einen ziemlich schicken Look verleiht. Zumal die optische Gestaltung eine sehr gelungenen ist: Das Bassgehäuse ist in ein quer umlaufendes Kunstfurnier im Makassar-Look geschlagen, das Horn steckt in einem schwarzen Schleiflackgehäuse. Das Basschassis ist mit einem umlaufenden schwarzen Rand versehen, was dem Ganzen eine sehr homogene Optik verleiht. Dass das Horn auf Spikes kurz oberhalb des Bassgehäuses zu schweben scheint, sorgt zusätzlich für Leichtigkeit.

Preis: um 6900 Euro

Dynamikks Monitor 10


-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 02.04.2021, 10:02 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell