Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Elac FS 248 - Seite 3 / 3


Siegessäule

Klang


Wie die anderen Lautsprecher in unserer Ausgabe dürfen sich auch die Elac FS 248 lange Zeit einspielen, bevor wir sie zum Hörtest bitten. In unserem doch recht großvolumigen Hörraum stehen die Lautsprecher mit den Seitenwänden nahezu parallel zueinander und bauen auf die Kraft der zweiten Bassreflexkanäle. Was als erstes auffällt, ist die enorm stabile Bühnenabbildung der Elac Boxen. Sie lotet problemlos die Grenzen des Aufnahmeraums aus und baut, wenn gefordert, eine sehr großzügige virtuelle Live-Bühne in unserem Hörraum auf. Interpreten fühlen sich darauf sichtlich wohl und zeigen, dass sie ihre Instrumente perfekt beherrschen. Die Elac- Schallwandler spielen herausragend offen und lebendig, mit einer Dynamik, die wir diesen schlanken Säulen nicht zugetraut haben. Ganz besonders gefällt die exzellente Feindynamik der Lautsprecher, die gerade auch bei geringen Abhörpegeln das Heraushören feinster Details ermöglicht. Dabei unterfütterten die insgesamt sechs Tieftöner das losgelöste Klangbild mit einem satten Bassfundament. Auch bei höheren Lautstärken bewahren die FS 248 ihre Qualitäten: Der Bass bleibt jederzeit knackig und kontrolliert, die Mitten sind angenehm einschmeichelnd und der Hochtonbereich glänzt mit phänomenal guter Auflösung – sehr schön!

Labor


Elacs neue Lautsprecher FS 248 zeigen im Messlabor eine überaus gute Performance, bei der besonders der lineare Frequenzgang, kombiniert mit hervorragendem Rundstrahlverhalten auf sich aufmerksam macht. Die kleine Senke im Grundton- und der recht frühe Abfall im Bassbereich sind messtechnisch bedingt – am Hörplatz ist davon nichts zu spüren. Auch bei den von uns gemessenen (aber nicht abgebildeten) Klirrfaktorwerten und dem Ausschwingverhalten sind die Elac-Konstrukte ohne nennenswerten Auffälligkeiten. Einzig bei 1.000 Hertz ist eine zwar gut bedämpfte, aber langsam ausschwingende Resonanz zu erkennen.

Fazit

Mit der neuen FS 248 schafft Elac einen Lautsprecher mit modernem Design und wohnraumfreundlichen Abmessungen, der zusätzlich zu seinen optischen Qualitäten auch klanglich jede Menge zu bieten hat.

Preis: um 3200 Euro

Elac FS 248

Spitzenklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
143_0_3
Topthema: Scheiben-weise
Scheiben-weise_1568191598.jpg
Anzeige
Blu-ray-Receiver · Audioblock CVR-200

Kombigeräte sind echte Renner, denn ein einziges Gerät vereint die Vorzüge und Funktionen mehrerer Komponenten. Audioblock hat bereits gezeigt, dass Kombigeräte hohen Ansprüchen gerecht werden können. Neu im Programm bei Audioblock: Der CVR-200.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 22.02.2010, 13:04 Uhr