Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Klipsch Reference RF-7 II - Seite 5 / 5


Gib mir deinen Saft!

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Fetziges und vor allem Lautsprecher Test 41 Live-Scheiben schleudert sie hingegen mit einer Vehemenz in den Hörraum, die ihresgleichen sucht. Dann darf es musikalisch auch mal die etwas freundlichere Gangart sein, Pop und Jazz. Wer die direkte Ansprache bevorzugt richtet die Lautsprecher auf die Hörposition aus; ich empfand jedoch auch deren parallele Ausrichtung als sehr gut. Das Klangbild wird etwas passiver, fetzt und rockt jedoch fast genau so. Die ausgeprägte Räumlichkeit des Chassisgespanns wird in dieser Ausrichtung noch weiter betont. Die rauchige Atmosphäre transportiert die RF-7 II dabei genauso glaubhaft wie das Rockkonzert im kochenden Stadion. Der Bass ist trotz des beachtlichen Tiefgangs straff und zieht bis in die untersten Lagen trocken durch. Der Hochton ist strahlkräftig und direkt. Die ideale Wahl der Kette muss dank des exzellenten Wirkungsgrads nicht übermäßig Leistung haben, sollte allerdings eher dunkel timbriert und nicht zu drahtig klingen. Die notwendige Leichtfüßigkeit steuert die Klipsch dann am Ende des Setups großformatig bei. Ein akustischer Genuss ist auch Elektronisches. Die schrägen Soundtüftler von Yello haben auf ihrer „Touch“ reichlich Bass und Räumlichkeit im Computer geschaffen. Dementsprechend spektakulär setzt sich die LP auf der Amerikanerin in Szene. Hier wird der Unterschied zur normalen HiFi-Box vielleicht am deutlichsten.

20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg

>> Mehr erfahren

Auch bei sehr hohem Pegel bleibt sie absolut entspannt und stellt die zwischen den Kanälen hin und her springenden Signale inklusive der Tiefbässe absolut trittsicher in den Hörraum. Das passiert mit einer Selbstverständlichkeit, dass kleinere Lautsprecher mit unbehörnten Chassis keine Chance dagegen haben. Auch das Wooferduo gibt sich im Mittelton präzise, detailreich und offen, kein Anflug von Trägheit großer und entsprechend schwerer Membranen in Sicht. Wem highendiges Geplänkel zuwider ist und in der Musiklandschaft eindeutig der Saft fehlt, findet in der Klipsch die perfekte Partnerin, um es rund um die Uhr krachen zu lassen, und das auf hohem Niveau.

Fazit

Die RF-7 II ist eine waschechte Rockerin. Pegelfest ohne Ende, dabei äußerst dynamisch und locker bis in den Tiefbass hinein. Sie lebt den vielgeschundenen Begriff „Live“ mit Vehemenz vor und ist ideal für jedes Setup, bei dem neben Präzision und Räumlichkeit vor allem der Spaß an hohen Lautstärken im Vordergrund stehen soll

Preis: um 3800 Euro

Klipsch Reference RF-7 II


-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Osiris Audio, Künen 
Telefon 0231 87 800 440 
Internet www.osirisaudio.de 
Gewicht(in Kg): 40 
Garantie:
B x H x T (in mm) 296/1240/398 
Chassis: 2 x 260 -mm- Tieftöner 1 x 45 -mm- Hornhochtöner 
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Autor Christian Gather
Kontakt E-Mail
Datum 08.08.2012, 15:29 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi