Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Canton Movie 2050.2


Movie Heroes

11799

Die Movie-Serie ist schon seit geraumer Zeit im Portfolio des hessischen Lautsprecherherstellers und weckt dank ihrer hübschen Schale und der hohen Leistungsfähigkeit nach wie vor die Begehrlichkeiten von Film- und Musikbegeisterten. Wir testen die Flaggschiff-Kombination Movie 2050.2 von Canton.

Wer sein Wohnzimmer zum heimischen Filmpalast ausbauen möchte, setzt meistens auf ein klassisches Mehrkanalsystem mit fünf Satelliten und einem Subwoofer. Doch nicht immer lassen sich leistungsfähige Lautsprecher, die oftmals mit voluminösen Gehäusen daherkommen, harmonisch in den Wohnraum integrieren. Sollen dann optisch unauffällige Lautsprecher für den guten Rundumklang sorgen, muss häufig mit Kompromissen bei der klanglichen   Performance gerechnet werden. Canton will mit seinen elegant geformten Lautsprechern der Movie-Serie jedoch den schwierigen Spagat  schaffen, beeindruckenden, vollwertigen Kinoklang im Wohnzimmer  zu erzeugen, ohne großartig Stellplatz opfern zu müssen. Front Canton CD 290.3 Die eleganten Standsäulen des Movie 2050.2 sind aus Aluminium gefertigt und dank ihrer elliptischen Grundform und der geringen Gehäusetiefe von gerade einmal zehn Zentimetern sehr solide. Damit die etwa einen Meter hohen Bassreflexlautsprecher kippsicher auf dem Fußboden stehen, werden diese auf schweren Metallsockeln aus Aluminium-Druckguss befestigt. In den Sockel fabriziert Canton eine kleine Öffnung, durch die Kabel unauffällig zum Lautsprecher geführt werden können. Werden die fein gelochten Schutzgitter abgenommen, kommen fünf Schallwandler zum Vorschein. Zwei 110-mm-Chassis mit Aluminiummembranen arbeiten als Tieftöner bis 400 Hertz, zwei weitere identische Modelle sind bis zur Übergangsfrequenz bei 3.300 Hertz im Einsatz. Ab da übernimmt die 25-mm-Aluminiumkalotte das Ruder. Mithilfe eines nach vorn ausgerichteten Bassreflexrohrs können die Zweieinhalbwege-Lautsprecher dynamisch  aufspielen und erzielen, obwohl vergleichsweise wenig Gehäusevolumen zur Verfügung steht, eine untere Grenzfrequenz von etwa 50 Hertz. 

Center Canton CD 250.3


Im Centerspeaker des Canton 5.1-Sets kommen zwei  110-mm-Treiber und eine 25-mm-Kalotte zum Einsatz.  Auch hier setzt der Entwickler auf eine Zweieinhalbwege- Konstruktion. Dadurch ist das  Abstrahlverhalten des  liegenden Centers besser als bei einer reinen D’Appolito- Bauweise nach Lehrbuch. Durch die geschlossene Bauweise und das geringere Volumen liegt die untere Grenzfrequenz im  Vergleich zum  großen Modell CD 290.3 deutlich höher. Der Center kann mit dem mitgelieferten Ständer auf einem Sideboard stehend auf die Hörposition ausgerichtet werden. Alternativ kann der Center auch an der Wand montiert werden – die Halterung ist im Lieferumfang inbegriffen. 

Preis: um 2500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton Movie 2050.2

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 21.02.2016, 15:01 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH