Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: JBL Arena


Stadion- Atmosphäre

11480

Mit der neuen Serie „Arena“ möchte der amerikanische Lautsprecherbauer legendären JBL-Klang günstig an den Mann bringen. Für den Test in der HIFI TEST haben wir ein Mehrkanalset mit den größten Lautsprechern der Modellreihe zusammengestellt. Was das 5.1-System für rund 1.300 Euro leistet, erfahren Sie auf folgenden Seiten.

Kennen Sie eigentlich James Martini?  Nein? Nun, ich möchte fast wetten, dass  dem doch so ist. James Martini ist der Geburtsname eines der begnadetsten Lautsprecherentwickler aller Zeiten. Bekannt wurde der Mann  unter seinem .erfundenen. Namen, den er als   junger Erwachsener annahm: James Bullough  Lansing. Anfangs hieß seine Firma noch .Lan- sing Manufacturing Company., mit der er ab  1924 erste Erfolge feierte. Bereits im Jahr 1933  entwickelte Lansing Hornlautsprechersysteme  für die Kinos in Hollywood . als der Tonfilm  noch in den Kinderschuhen steckte. Mit den  Initialen JBL als Firmenname schrieb er dann  ab 1946 Audio-Geschichte. Nach seinem frühen  Tod im Jahr 1949 wurde die Firma von  William Thomas übernommen, der JBL dann  1969 an Sidney Harman verkaufte. In diesem  Jahr wurde mit JBL-Lautsprechern eines der  legendärsten Festivals aller Zeiten beschallt .  Woodstock! Seither fertigt JBL Audioanlagen für die Unterhaltungs- und Automobilindustrie sowie Lautsprecher für Endkunden. JBL-Produkte sind in  der Öffentlichkeit geradezu überall zu finden:  in Kneipen, in Kinos, in Bahnhofshallen, in  Konzerthäusern, in Fußballstadien und natürlich auf Festivals. Mit der Lautsprecherserie .Arena. will JBL  keine Stadien beschallen. Die preiswerten  Speaker sind für HiFi- und Heimkino-Fans  konzipiert, die sich den typischen JBL-Sound  in das eigene Zuhause holen wollen. In dieser  Serie bietet JBL zwei Standlautsprecher, zwei  Regalversionen, einen Center und einen aktiven Subwoofer an, mit denen sich ein vortreffliches Heimkinosystem zusammenstellen lässt. 

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Arena 180 


Die JBL-Arena-180-Lautsprecher sind die größten Modelle der Serie. In den  etwa 110 cm  hohen und rund 15 Kilogramm  schweren Bassreflex-Standboxen sind zwei  7-Zoll-Tiefmitteltöner mit Poly-Zellulose- Membran für die Klangreproduktion zuständig,  ergänzt von einer 1-Zoll- Kalotte mit vorgesetztem Waveguide. Bei 2.100 Hertz trennt die Frequenzweiche die Treiber mit einer Flankensteilheit von 18 dB pro Oktave. Die Bassreflexrohre  sitzen auf der Rückseite der in Schwarz oder  Weiß erhältlichen Lautsprecher, die für 299  Euro das Stück angeboten  werden. Zu diesem Preis  bietet JBL sehr schön  verarbeitete Foliengehäuse mit trapezförmigem  Grundriss an, die mit  verrundeten Kanten und  einer nach hinten geneigten Oberseite die Blicke  auf sich ziehen. Einfache  Single-Wiring-Terminals  nehmen Lautsprecherkabel in Empfang.  Vier  gummierte Füße sichern  den Stand der magnetisch  abgeschirmten Lautsprecher. 

Preis: um 1350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JBL Arena

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 23.11.2015, 15:20 Uhr