Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Pure Acoustics Dream 77


Im 7. Himmel

2629

Den Namen des Herstellers Pure Acoustics haben Sie womöglich noch nie gehört. Dennoch handelt es sich dabei um einen weltweit aktiven Hersteller mit Sitz in den USA. Aus dem umfangreichen Produktprogramm haben wir mit dem Dream 77 ein sehr preiswertes 5.0-Surround- Set zum Test geordert. Mal sehen, ob der Name hält was er verspricht.

„Dream 77“, so heißt unser Test-Ensemble aus zwei ausgewachsenen Standlautsprechern, einem Center und zwei kompakten Regalboxen als Surround-Lautsprecher. Ein 5.0- Set also, ohne Subwoofer zwar, doch trotzdem verblüfft der spannende Preis von 699 Euro – für das gesamte Set wohlgemerkt. Das Dream-77- Set verfolgt den Ansatz, trotz großer Standboxen wohnraumtaugliche Formen und Designs mitzubringen. Daher haben die beiden etwa 1,14 Meter hohen Hauptlautsprecher recht schlanke Abmessungen von nur 21 cm Gehäusebreite. Kaum Platz für einen adäquaten Tieftöner möchte man meinen, doch dazu später mehr. Frisch aus dem Karton verblüfft das Dream-77-Set durch eine in dezentem Bordeaux-Rot. Die Fronten der Lautsprecher sind in Hochglanz-Schwarz gehalten und geben der gesamten Kombi ein fast schon edles Flair.

Technik


Am oberen Ende der Standlautsprecher arbeiten zwei 10-cm-Mitteltöner und eine Hochtonkalotte in der sogenannten D‘Appolito- Anordnung, die einen horizontal gebündelten Schall erzeugt und somit Boden- und Deckenreflexionen minimiert. Auch ist die Qualität der eingebauten Chasssis bei den Hauptlautsprechern, Center und Rears durchaus sehenswert. Der Hersteller setzt auf Aluminium-Membranen und metallene Phaseplugs beim Mitteltöner sowie auf einen 25-mm-Kalotten-Höchtöner. So weit, so gut. Für den Tiefbass der Kombi zeichnen zwei 20-cm-Langhub-Chassis verantwortlich, die aus Platzgründen seitlich in die Standboxen einbaut wurden. Akustisch zwar nicht optimal, denn eine solche Konstruktion erfordert sehr niedrige Trennfrequenzen zu dem kleinen Mitteltöner, doch hier wurde der Kompromiss zwischen sattem Grundton und schlankem Gehäuse eingegangen. Das Gehäuse der Hautplautsprecher wurde als Bassreflex-Konstruktion ausgelegt. In dem Reflexrohr ist sogar ein kleines Schutzgitter vorhanden, welches Hamstern und Kinderspielzeug den Zugang zum Boxeninneren verwehrt – ein pfiffiges und sinnvolles Detail.

Labor und Praxis


Im Akustik-Labor der Redaktion fallen die Lautsprecher des Dream- 77-Set weder durch übergebührliche Verzerrungen noch durch mangelndes Impulsverhalten auf. Lediglich der Übergang vom Mittelton zum Tieftöner weist prinzipbedingt ein erkennbares „Loch“ im Frequenzgang auf. Auch lässt die Messung ein nur seichten Tiefbass vermuten, was sich im Hörtest jedoch nicht bestätigen ließ. Apropos Hörtest: wir fütterten das Dream 77 mit Musik und Sound von unseren wohlbekannten Test-CDs, DVDs und Blu-rays. Dabei konnten wir den messtechnischen Bassabfall nicht nachvollziehen, denn das Set spielte tatsächlich mit sauberem und völlig aureichendem Tiefbass. Tatsächlich ist die etwas dezente Basswiedergabe sogar ideal bei wandnaher Aufstellung, die ansonsten üblicherweise den Tiefbass übermäßig betonen würde. Auch Mittel- und Hochton geben kaum Anlass zu Kritik, Klangfarben werden recht neutral wiedergegeben. Das Dream- 77-Set setzt keine Maßstäbe in Sachen Dynamik, Raumabbildung und Auflösung feinster Details, reproduziert aber jede Art von Musik und Filmsound klar und bodenständig.

Fazit

Erstaunlich, was heutzutage für einen Preis von knappen 700 Euro möglich ist. Das Dream-77-Surround-Set verblüfft jedenfalls mit einer recht ordentlichen Verarbeitung, einer pfiffigen Metallic-Lackierung und einem schlanken Design. Dabei klingt das Set sowohl im HiFi- als auch Heimkino-Betrieb angesichts seiner Preisklasse erstaunlich gut und ist zudem für kleine Räume oder wandnahe Platzierung sehr unkompliziert bei der Aufstellung.

Preis: um 699 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pure Acoustics Dream 77

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie 5.0 Surround-Lautsprecher 
Setpreis 699 
Vertrieb Radio Wolf, Jahnsdorf 
Telefon 037296 83503 
Internet www.pure-acoustics.com/design/v4/index.php 
Ausstattung
Ausführung Bordeaux-Metallic / Schwarz 
Abmessungen (B x H x T in cm) / Gewicht (in Kg):
Front 21/114/42/24 
Center 55/18/19/5.6 
Rear 18/30/19/3.4 
Tieftöner 1 x 20 mm (Front) 
Mitteltöner 2 x 100 mm (Front) 
Hochton 1 x 25 mm-Kalotte (Front) 
Konstruktion Bassreflex 
Empfindlichkeit (in dB) 90 
Anschlüsse Bi-Wiring 
Kurz und knapp:
+ Metallic Lackierung 
+ Bi-Wiring Klemmen 
- dezenter Tiefbass 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 12.10.2010, 11:57 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Marzini
www.ep.de/marzini/
Beratungshotline:
Tel.: 07161 728 68


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Fernsehdienst Börner
iq-fernsehdienst-boerner.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 15-17 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 035793 41 50


Hellmann, Pangels & Co. GmbH
www.hellmann-pangels.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09141 22 79


Wentronic GmbH
www.wentronic.com
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-18 Uhr
Sa: 8-16:30 Uhr
Tel.: 0531 21058 0

zur kompletten Liste