Kategorie: Lautsprecherbausätze

Einzeltest: Lautsprechershop Strassacker Midas


Hochwertige D´Appolito- Standbox mit Wavecor-Treibern

Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 1
20367

So ein Praktikum möchte ich auch einmal machen, an dessen Ende eine ausgewachsene und wohl geratene Standbox herauskommt! Wo so etwas möglich ist? Natürlich im Lautsprechershop Strassacker

David Hahn heißt der ambitionierte Selbstbauer, den seine Leidenschaft zum Lautsprechershop geführt hat. Seine Kontakte hat er genutzt, eine Reihe hochwertiger Boxen zu entwerfen, die er auch auf seiner gerade in Entstehung befindlichen Webseite hifi-friend.com präsentiert. Einige Textpassagen bezüglich der Details stammen von David Hahn selbst.  

Technik


Im Tieftonbereich kommt in Doppelbestückung ein Wavecor WF182BD04 zum Einsatz, der der klassischen Konuslinie von Wavecor entstammt Hinreichend bekannt ist die ganz große Wavecor-Kalotte TW030WA11, die ja schon in zahlreichen Bausätzen ihren Ruf als eine der leistungsfähigsten Kalotten überhaupt gefestigt hat. Mit angekoppeltem Volumen, großer Membranfläche und Waveguide ist sie in der Lage, Trennfrequenzen ab etwa 1 Kilohertz zu verkraften und in ihrem damit extrem breitbandigen Einsatzbereich auch noch sehr linear zu spielen.

Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 2Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 3Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 4Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 5Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 6Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 7Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 8Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 9Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 10Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 11Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 12Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 13Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 14Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 15Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 16Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 17Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 18Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 19Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 20Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 21Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 22Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 23Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 24Lautsprecherbausätze Lautsprechershop Strassacker Midas im Test, Bild 25
Der goldene Waveguide ist das wohl auffälligste Merkmal, er ist auch der Grund für die Namensgebung. Midas war ein griechischer König und ließ sich durch eine List den Wunsch erfüllen, dass alles, was er berühre, zu Gold würde. Den Hochtöner zu vergolden ist jedoch ein kleines bisschen mehr Aufwand. Durch Lösen der drei schrauben lässt sich der Waveguide abmontieren. Hier ist Vorsicht geboten, die Membran mit der Schwingspule (Mitte) ist nicht weiter befestigt. Beim Zusammenbauen ganz vorsichtig die Schwingspule in den Luftspalt gleiten lassen. Diese Operation ist rein kosmetischer Natur und nicht zwingend notwendig, es hebt die Box jedoch optisch von so ziemlich jeder anderen gewöhnlichen Standbox ab.  

Gehäuse


Die zwei Wavecor Treiber spielen auf ein 35 Liter Bassreflex Gehäuse und den Maßen 110 cm x 20 cm x 26 cm (HxBxT). Das Gehäuse ist nicht auf Tiefstbass ausgelegt, dadurch erreicht man sehr hohe Maximalpegel und einen schönen trockenen Bass. Den zwei 18ern wurde ein großzügiges großes Reflexrohr mit 10cm Durchmesser spendiert, dem HP 100. Dadurch wird die Luftgeschwindigkeit im Rohr sehr niedrig gehalten und es kommt bei hohen Pegeln nicht zu Flattergeräuschen. Durch den großen Durchmesser wird das Rohr so lang, dass es nur im „Down- Fire-Prinzip“ genutzt werden kann.   

Frequenzweiche


Die beiden Tiefmitteltöner haben ein Tiefpassfilter erster Ordnung, sowie einen Saugkreis bekommen – der die Membranresonanz oberhalb des genutzten Einsatzbereichs um 10dB absenkt.. Auch nur mit einem Kondensator und schon bei 1400 Hertz wird der Hochtöner getrennt. Der Parallelkondensator zum Vorwiderstand sorgt für etwas mehr Glanz im Superhochton. Das Resultat ist eine Trennung bei rund 1700 Hertz, mit einem sehr breiten Überlappungsbereich der beiden Treiber.   

Messungen


Sehr linear mit einem minimal ansteigenden Pegel vom Tiefbass bis zum Superhochton sieht der Frequenzgangverlauf aus. Bei etwa 3 Kilohertz gibt es eine minimale Störung wegen der nur leicht verrundeten Kanten der Schallwand. Hier liegt dann auch eine leichte Aufweitung im Energiefrequenzgang. Der Schalldruckpegel liegt durchschnittlich bei 90 Dezibel – das ist für eine konventionelle Box schon ziemlich laut. Die Klirrmessungen zeigen die Qualität des verwendeten Materials: Die Klirrmessungen bei 85 und bei 95 Dezibel Durchschnittspegel sind fast nicht zu unterscheiden. Das Wasserfalldiagramm zeigt schnelles Ausschwingen mit minimalen Artefakten, die aber alle schnell verschwinden. Die Impedanzkurve verläuft unkritisch bei rund 4 Ohm  

Klang


Was soll ich sagen: Auch mit „nur“ zwei Achtzehnern produziert die Midas ein mächtiges und dynamisches Tieftonfundament, das auch bei höheren Pegeln nicht aus den Fugen gerät. Wie vom Erbauer gewünscht, ist das Fundament nicht ultratief, dafür aber klar definiert, wuchtig und mit Präzision gesegnet. Den Grund- und Mitteltonbereich bearbeiten die beiden Konustreiber mit der nötigen Präzision und Neutralität – perfekt. Und den Rest macht eh der vorzügliche Hochtöner, der sowohl in Sachen Energie als auch in der Feinzeichnung ganz oben hinaus alles richtig macht. Es ist immer wieder erstaunlich, was diese vorzügliche Kalotte zu leisten imstande ist.  

Aufbauanleitung


Der Aufbau erfolgt auf der gefrästen Schallwand, auf der nacheinander die restlichen Wände, Versteifungen und dann die Rückwand aufgeklebt werden. Das Sonofil wird so in der Box verteilt, dass der Raum hinter den Treibern locker gefüllt ist und der Raum vor dem Reflexrohr frei bleibt. Versteifungsbrettchen verhindern das Herunterfallen auf das Reflexrohr. Die Rohre werden so gekürzt das man ein ca. 35cm langes Rohr erhalt. Für das Vergolden des Hochtoners, werden drei Schrauben entfernt und der Waveguide vorsichtig von der Membran/Schwingspule und dem Magneten abgehoben. Daraufhin wird die Anlegemilch dünn mit einem Pinsel auf den Waveguide aufgetragen. Nach 10 min Wartezeit kann das Blattgold vorsichtig aufgelegt und fest gepinselt werden, kleinere Stückchen minimieren Risse beim Auflegen. Sie können sich hierfur Zeit nehmen, da die Anlegemilch sehr lange klebefahig ist. Wenn sie mit dem Ergebnis zufrieden sind schrauben Sie den Hochtoner wieder vorsichtig zusammen.   

Zubehör pro Box


 Anschlussterminal
 Reflexrohr HP100
 3 Matten Dämpfungsmaterial
 Schrauben
 Schaumstoffdichtstreifen für die Lautsprecher
 Kabel


Lieferant: Lautsprechershop, Karlsruhe 

Preis: um 461 Euro

Lautsprecherbausätze

Lautsprechershop Strassacker Midas


02/2021 - Thomas Schmidt

Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Chassishersteller : Wavecor 
Vertrieb: Lautsprechershop Strassacker, Karlsruhe 
Internet www.lautsprechershop.de/hifi/midas.htm 
Konstruktion: David Hahn 
Funktionsprinzip: Bassreflex 
Bestückung: 2 x Wavecor WF182BD04 1 x Wavecor TW030BD11 
Nennimpedanz (in Ohm): 4 Ohm 
Kennschalldruckpegel 2,83 V/1m: 90 dB 
B x H x T (in cm) 110/20/26 
Kosten pro Stück: 461 Euro + Gehäuse 503 Euro (High-End-Variante) 
Technische Daten
Chassis Wavecor TW030WA11 
Hersteller: Wavecor 
Bezugsquelle Lautsprechershop, Karlsruhe 
Unverb. Paarpreis 89 Euro 
Chassisparameter K+T-Messung
Z (in Ohm):
Fs (in Hz) 402 Hz 
Re (in Ohm) 3.6 
Rms (in Kg/s) Nein 
Qms 1,87 
Qes 1,23 
Qts 0,74 
Cms (in mm/N) Nein 
Mms (in gr) Nein 
BxL (in Tm) Nein 
VAS (in Liter) Nein 
LE (in mH) Nein 
SD (in cm²) Nein 
Ausstattung
Frontplatte Kunststoff 
Membran: Gewebe 
Magnetsystem: Ferrit 
Sonstiges: Waveguide 
Außendurchmesser (in mm): 115 
Einbaudurchmesser (in mm): 94 
Einbautiefe (in mm): 57 
Frontplattendicke 4,5 mm 
Technische Daten Wavecor WF182BD04 
Hersteller: Wavecor 
Bezugsquelle Lautsprechershop, Karlsruhe 
Unverb. Stückpreis 149 Euro 
Chassisparameter K+T-Messung Tieftöner
Z (in Ohm):
Z 1kHz (in Ohm): 9,6 
Z 10kHz (in Ohm): 11,6 
Fs (in Hz) 33 
Re (in Ohm) 6,29 
Rms (in Kg/s) 0,56 
Qms 8.2 
Qes 0.33 
Qts 0.31 
Cms (in mm/N) 1,28 
Mms (in gr) 17,1 
BxL (in Tm) 8,53 
VAS (in Liter) 31 
LE (in mH) 0,16 
SD (in cm²) 133 
Ausstattung
Korb: Aluminium-Druckguss 
Membran: Papier 
Dustcap: k.A. 
Sicke: Gummi 
Schwingspulenträger: Glasfaser 
Schwingspule (in mm): 39 
Xmax: Ja /-5,5 mm 
Magnetsystem: Ferrit 
Polkernbohrung: ja 
Sonstiges: Polkernkappe, Low-Loss-Sicke 
Außendurchmesser (in mm) 182 
Einbaudurchmesser (in mm) 153 
Einbautiefe (in mm) 84 
Korbranddicke (in mm) 6 mm 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 26.02.2021, 14:23 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages