Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Minianlagen

Vergleichstest: Harman Kardon MAS 100


Harman Kardon MAS 100

3642

Die MAS100 ist ein ganz besonderer Testkandidat. Harman Kardon setzt bei diesem Musiksystem auf extravagantes Design, ausgefallene Materialien und ein außergewöhnliches Bedienkonzept. Im ausgeschalteten Zustand wirkt die MAS100 dank hochglanzschwarzer Oberflächen und nur einem sichtbaren Drehregler wie zwei Monolithen. Bei leichter Berührung mit der Fingerspitze erwacht die Anlage zum Leben und zeigt das hinter Glas liegende Display sowie ein paar weitere Bedienelemente. Kein Schalter oder Druckknopf stört das edle Design, sämtliche Funktionen lassen sich durch sanftes Berühren oder per Fernbedienung erreichen. Nicht mal eine CD-Schublade fährt aus dem Gerät heraus, denn Harman baute einen Slot-in-Player mit automatischem Einzug ein.

Ausstattung


Die Rückseite der MAS100 unterstreicht die Funktionsvielfalt der Anlage: 2 Cinch-Eingänge, ein Phono-Eingang, je zwei optische und elektrische Digital-Eingänge, zwei USB-Buchsen sowie ein digitaler Ausgang (elektrisch) sind sicher nicht üblich für Mini-Systeme. Beide Bausteine der Anlage werden übrigens mit einem Systemkabel verbunden. Dazu ist die MAS100 dank Spezialanschluss auch iPod-kompatibel, ein entsprechendes Dock ist optional erhältlich. Des Weiteren verblüffen die sehr solide gefertigten Lautsprecher der Anlage: sie verfügen über hochwertige Chassisbestückung und sogar Tieftöner mit Flachmembran. Im Messlabor erreicht die Harman Kardon zudem erstklassige Werte; mit 2 x 60 Watt Leistung des Digital-Verstärkers und sehr linearem Frequenzgang der Lautsprecher kann die MAS 100 ordentlich punkten.

Praxis


So macht Unterhaltungselektronik Spaß: einfach nur die MAS100 mit dem Finger antippen, und schon spielt die Musik. Die Harman Kardon MAS100 musiziert glasklar, mit frischen Obertönen und neutralen Mitten. Extremer Tiefbass ist nicht die Stärke der kompakten Lautsprecher, dafür hat die MAS100 in Sachen räumliche Abbildung und Lebendigkeit die Nase vorn im Testfeld und macht einfach richtig Spaß.

Fazit

Wer das Besondere liebt, sollte sich die Harman Kardon MAS100 mal genauer anschauen. Diese edle HiFi-Kombi hat es in sich und überzeugt mit erstklassiger Klangqualität, überragender Ausstattung und der pfiffigen Bedienung per Berührungs-Sensoren.

Preis: um 830 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Harman Kardon MAS 100

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Labor 10%

Praxis 50%

Tonalität 30%

Räumlichkeit 5%

Lebendigkeit 5%

Frequenzgang 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschen 2.50%

Leistung 2.50%

Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.harmankardon.de 
Kurz und knapp
+ hochwertige Verarbeitung 
+ Berührungs-Sensoren 
+/- hohe Leistung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Vertrieb Harman, Heilbronn 
Telefon 07131 4800 
Internet www.harmankardon.de 
Messwerte
Abmessungen CD-Receiver (B x H x T in mm) 240/180/260 
Gewicht CD-Receiver (in Kg) 4.6 
Abmessung Box (B x H x T in mm) 180/275/190 
Gewicht Box (in Kg)
Leistung (8 Ohm) (in Watt) 2 x 60 
Klirrfaktor (in %) 0.01 
Rauschabstand (in dB (A)) 80 
Übersprechen (in dB (A)) 77 
Stromverbrauch Standby (in Watt) 0.5 
Ausstattung
Eingänge Audio/Phono/Video 2/1/ Nein 
Digital-Eingänge (opt./elektr.) 2/2 + 2 USB 
Ausgänge Audio
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) 0/1 
Subwoofer Anschlüsse Nein 
Kopfhörer-Ausgang Nein 
Klangregler Ja 
Tuner / RDS Ja / Ja 
CD- / DVD-Player Ja / Nein 
Abspielen: MP3 CD / WMA Ja / Ja 
Kassettendeck Nein 
Fernbedienung / lernf. / vorprogr. Ja / Nein / Nein 
Besonderheiten Phono-Eingang, Touch-Bedienung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 08.04.2011, 12:19 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann