Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
39_0_3
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1505378923.jpg
Kinofeeling für Zuhause Rabatte für das perfekte Heimkino

Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: JVC KW-M730BT


Für Android und iPhone

14337

Statt auf ein herkömmliches CD-Laufwerk setzt der neue Moniceiver von JVC ganz auf die perfekte Anbindung von Smartphones.

Die Front des KW-M730BT wird vom großen 6,8-Zoll-Touchscreen dominiert. Oberhalb des Displays befinden sich lediglich drei kleine Tasten: Lauter, leiser und Öffnen des Schnellzugriffsmenüs für die wichtigsten Funktionen. Die übrige Bedienung erfolgt per Touchpanel, wobei klare Menüs und angenehm große Schaltflächen die Bedienung auch während der Fahrt einfach und sicher machen. 

Doppel-USB


Die Rückseite bietet gleich zwei USB-Anschlüsse. Wird hier ein iPhone oder ein kompatibles Android-Telefon angeschlossen, so kann dieses per Apple CarPlay bzw. Android Auto über den großen Touchsreen des JVC gesteuert werden. Sprachsteuerung über Siri bzw. Google ist ebenfalls möglich. Zu den wichtigsten unterstützen Apps gehören neben den Musik-Playern sicher die Navigationsdienste wie Google Maps. So wird der KWM730BT in Verbindung mit einem Smartphone zum vollwertigen Naviceiver! Außer der Kopplung per USB können Telefone auch drahtlos via Bluetooth mit dem JVC verbunden werden. So ist Freisprechen und Musikstreaming möglich.  

Audio


Seine vorbildliche Konnektivität ergänzt der KW-M730BT mit vorbildlicher Audio-Ausstattung. Der DSP erlaubt von Equalizer über Frequenzweichen bis hin zur Laufzeitkorrektur die Klangoptimierung. Über USB werden neben den gängigen komprimierten Tonformaten auch HiRes-Audio-Dateien in WAV, DSD und FLAC abgespielt. An Videoformaten werden MPEG-1/2 und MPEG-4, H.264, AVI, MKV, JPEG, PNG, BMP unterstützt. Dank Dual Zone können die Passagiere im Fond mit ihrem eigenen Programm unterhalten werden.

Fazit

Der JVC KW-M730BT arbeitet dank Apple Car- Play und Googles Android Auto perfekt mit Smartphones zusammen. Enfach das Telefon per USB anstöpseln und schon wird aus dem Moniceiver ein vollwertiger Naviceiver!

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC KW-M730BT

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 19.98% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.33%

Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.jvc.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 3.4 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 607 
CD
THD+N (%) 0.005 
SNR (A) 96 
Tuner
THD+N (%) 0.028 
SNR (A) 63 
Übersprechen (dB) 55 
Monitorgröße (cm) 6,8 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Ja 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 0/13 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges CarPlay, Android Auto 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 18.08.2017, 23:46 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH