Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: Kenwood DMX8021DABS


Kenwood DMX8021DABS mit drahtloser Smartphone-Anbindung

Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 1
21513

Kenwoods Moniceiver-DMX- 8021DABS ist eine hauseigene Neuentwicklung und bringt alles mit, was man im Digitalzeitalter begehrt.

Bereits der Vorgänger DMX8020DABS glänzte mit vorbildlicher, teils drahtloser Smartphone-Konnektivität und belegt seitdem in unserer Bestenliste die Spitzenposition in seiner Klasse. Beim DMX8021DABS optimierte Kenwood die Kommunikation weiter. Unterstützte das 8020 bereits Apple Car Play per Bluetooth- und WiFi-Verbindung, so war bei Android-Handys lediglich wireless Mirroring möglich. Zur Nutzung von Android Auto war die Verbindung per USB-Kabel nötig. Anders beim neuen 8021 – nun genießen auch Android-Nutzer den Komfort, den vollen Funktionsumfang von Android Auto ohne lästige Kabelverbindung nutzen zu können. Der Aufbau der WiFi-Verbindung zwischen Radio und Smartphone erfolgt dabei denkbar einfach. Die beiden müssen lediglich einmal per Bluetooth bekannt gemacht werden.

Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 2Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 3Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 4Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 5Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 6Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 7Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 8Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 9Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 10Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 11Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 12Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 13Moniceiver Kenwood DMX8021DABS im Test, Bild 14
Die WiFi-Verbindung wird dann automatisch hergestellt und schon steht Android Auto auf dem Touchscreen des Kenwoods zur Nutzung bereit. Navigationsapps wie Google Maps, Waze oder andere können dann ebenso sicher wie Telefonie, Messenger, Streamingdienste und vieles andere mehr über den kapazitiven 7-Zoll-Touchscreen genutzt werden. Analoges gilt für iPhone-Nutzer bei Apple Car Play.  

USB-C


Wie bereits sein Vorgänger verzichtet das DMX8021DABS auf ein mechanisches Laufwerk. Dadurch kann das Gehäuse mit gerade mal 8,5 cm Einbautiefe ultrakurz bauen. So bleibt in jedem Doppel-DIN-Schacht ausreichend Platz für die rückwärtige Verkabelung. Denn das Kenwood bietet eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten. Hervorzuheben ist die USB-C-Buchse. USB-C bietet gegenüber den großen USB-A-Anschlüssen mehrere Vorteile. Der Stecker ist symmetrisch, es ist egal, wie herum man ihn einsteckt. Die Datenrate ist hoch und der Ladestrom beträgt bis zu drei Ampere, so dass Handys bei niedrigem Akkustand schnell wieder voll sind. Um auch USB-A-Geräte wie z.B. Sticks anschließen zu können, liegt dem Karton ein entsprechender Adapter bei. Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit, bis zu vier (!) Kameras an das Kenwood anzuschließen. Neben drei herkömmlichen Kameraeingängen steht Kenwoods Dashcam Link zur Darstellung und Steuerung des Drive- Recorders DRV-N520 zur Verfügung. Video- Ausgang ist ebenso vorhanden wie sechs kräftige Vorverstärkerausgänge, ein analoger AV-In für Miniklinken und ein HDMI-Eingang.  

DSP


Klangenthusiasten weiß das DMX8021DABS einiges zu bieten. Es unterstützt Hi-Res- FLAC- und -WAV-Dateien mit einer Auflösung von bis zu192kHz/24Bit. Der integrierte digitale Signalprozessor ermöglicht zudem umfangreiche Audioeinstellungen. Highlight der Ausstattung ist die digitale Laufzeitkorrektur. Hier kann der Abstand zu den Lautsprechern auf fünf Kanälen zentimetergenau eingestellt werden. Die resultierende Zeitverzögerung in Millisekunden berechnet das Kenwood dann automatisch. Gut gelöst ist auch die Bedienung des dreizehnbändigen Equalizers. Hier kann entweder jedes Band einzeln eingestellt oder mit dem Finger einfach die gewünschte Zielkurve gemalt werden. Weichen sind mit wählbarer Frequenz und Steilheit einstellbar, diverse Klangeffekte in mehreren Stufen schaltbar.  

Digitalradio


Auch beim neuen DMX8021DABS setzt Kenwood auf das Digitalradio DAB+. Für besonderen Radio-Komfort sorgt „Seamless Blending“. Das Kenwood kann bei wechselnden Empfangsverhältnissen nahtlos zwischen UKW und DAB+ umschalten, wenn der gehörte Sender auf beide Arten ausgestrahlt wird. Obwohl die Übertragung etwas zeitversetzt erfolgt, schafft es das DMX8021DABS, fast unhörbar unterbrechungsfrei und ohne Lautstärkeänderung zu wechseln. Möglich macht dies ein digitaler Zwischenspeicher. Funktionieren DAB+ und UKW-Tuner bereits für sich betrachtet hervorragend mit gutem Empfang, so sorgt ihr perfektes Zusammenspiel dafür, dass Kenwood-Radios für ambitionierte Radiohörer zu den besten Empfehlungen gehören.  

Bedienung


Der Touchscreen des DMX8021DABS reagiert prompt auf jeden Fingertipp. Dies gilt auch für die Nutzung von Android Auto und Car Play. Hier sind keine „Gedenksekunden“ zur Datenübermittlung zwischen den Geräten merklich. Dadurch und mit den sieben Tasten am unteren Geräterand erfolgt die Bedienung intuitiv und flüssig. Die Ablesbarkeit des großen Displays ist hervorragend, der Betrachtungswinkel kann in vier Stufen eingestellt werden. Sämtliche Menüs sind klar und übersichtlich gehalten. Besonders gut gefallen die Grafiken in den Audioeinstellungen. Ob Equalizer, Frequenzweichen oder Laufzeit – man sieht gleich, was man tut und welche Auswirkungen die jeweiligen Einstellungen haben werden. Zudem kann das Autoradio auch per Smartphone fernbedient werden. Hierzu braucht man lediglich die Kenwood Remote Control S App, welche kostenlos für Android und Apple iOS erhältlich ist. Mit der Kenwood Portal App können zudem eigene Bilder als Bildschirmhintergrund oder Diashow drahtlos vom Smartphone auf das DMX8021DABS übertragen werden.

Fazit

Dank Bluetooth und WiFi nimmt das Kenwood DMX8021DABS sowohl zu iPhone als auch Android Handys kabellos Kontakt auf. So stehen Car Play oder Android Auto direkt nach dem Einsteigen auf dem Autoradio zur Verfügung, auch wenn das Telefon einfach in der Tasche bleibt. Zusammen mit den zahlreichen anderen Funktionen und der durchdachten Bedienbarkeit tritt das DMX8021DABS in die großen Fußstapfen seines Vorgängers und markiert in seiner Klasse die Spitze.

Preis: um 650 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Moniceiver

Kenwood DMX8021DABS

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

05/2022 - Dipl.-Phys. Guido Randerath

 
Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKENWOOD Deutschland, Bad Vilbel 
Hotline / Email 06101 4988100 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 4.5 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 675 
USB
THD+N (%) 0.009 
SNR (A) 92 
Tuner
THD+N (%) 0.049 
SNR (A) 62 
Übersprechen (dB) 53 
Monitorgröße (cm) 17,7 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 0/13 
Frequenzweichen HP/TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation 4/ Nein 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges CarPlay, Android Auto 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 31.05.2022, 09:44 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH