Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Clarion NX504E


Intelligent Voice

10203

Clarions neuer Naviceiver ermöglicht die komfortable Google-Suche per Spracheingabe.

Bereits das in unserer letzten Ausgabe getestete Clarion NX404E glänzte durch gute Smartphone-Unterstützung über Bluetooth, USB und sogar HDMI. Der große Bruder NX504E setzt mit Smart Access und Intelligent Voice noch einen drauf. 

Smart Access


Sowohl im App Store als auch im Google Play Store stellt Clarion seine App „Smart Access“ zum kostenlosen Download zur Verfügung. Ist die App auf dem Smartphone installiert, kann dieses komfortabel über den Touchscreen des NX504E gesteuert werden. Die möglichen Anwendungen gehen dabei weit über Musikhören und Telefonieren hinaus. So ist beispielsweise ein Zugriff auf Facebook oder die Nutzung der Navigationsapp Waze ebenso möglich. Weitere Anwendungen sind z.B. Inrix, Tuneln, News4car und sogar der Zugriff auf die OBD-Fahrzeugdaten über DashCommand. 

Google-Suche


Die über das Smartphone hergestellte Internetverbindung ermöglicht die direkte Google-Suche per Spracheingabe. „Intelligent Voice“ nutzt Googles Spracherkennungstechnologie. Drückt man innerhalb der Navigation die Smart-Access-Taste unter dem Lautstärkeregler, so erwartet das Clarion eine Spracheingabe. Dabei versteht es nicht nur bestimmte Schlüsselwörter, sondern erlaubt die Nutzung des kompletten Wortschatzes. Sogar leichte Fehler werden verziehen und nach möglichen Entsprechungen gesucht. Zu den gefundenen Orten können dann weitere Informationen wie z.B. Restaurantkritiken abgerufen werden. Per Fingertipp wird die Route zum entsprechenden Ziel berechnet. Das funktioniert in der Praxis hervorragend. In kürzester Zeit ist so zum Beispiel ein passendes Restaurant in der Nähe gefunden. 

Vollausstattung


Neben der vorbildlichen Smartphone-Konnektivität stellt das Clarion alles bereit, was ein moderner Naviceiver so zu bieten hat. Als Navigationssoftware kommt auch hier iGo von NNG zum Einsatz, damit ist zuverlässige Zielführung garantiert. Für Radiohörer bietet das Clarion neben dem UKW-Tuner auch einen Empfänger für das Digitalradio DAB+. Mit DVD, USB und SD ist für das volle Entertainment-Programm gesorgt. Die Rückseite bietet zudem Anschlüsse für weitere Audio- und Videoquellen. Per integriertem Bluetooth-Modul ist Freisprechen, Audiostreaming und zusammen mit HDMI die Smartphone-Steuerung möglich. Dabei kann in den Einstellungen ausgesucht werden, welches gekoppelte Telefon welche Aufgaben übernimmt. 

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Clarion NX504E

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.12.2014, 10:02 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH