Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Zenec Z-N720


Einer für alle

Naviceiver Zenec Z-N720 im Test, Bild 1
10204

Dank austauschbarer Frontblende und einer Vielzahl an fahrzeugspezifischen OmniMask- Kits integriert sich das Zenec Z-N720 perfekt sowohl in Autos mit klassischem 2-DIN-Schacht als auch in solche mit individuellem Einbauformat. Es bietet Navigation und Infotainment auf gewohnt superbem Zenec- Niveau.

Zunächst einmal erscheint der Zenec Z-N720 wie ein handelsüblicher 2-DIN-Naviceiver. So passt er in die gängigen Einbauschächte z.B. vieler japanischer Fahrzeuge. Das Besondere ist die abnehmbare Front, wodurch das System die Limitierungen des seit 1984 bestehenden DIN-Standards überwindet. Zum Lieferumfang gehören zwei Blenden in Hochglanz- und Mattschwarz, damit lässt sich das Z-N720 mit handelsüblichen Montagekits in alle Fahrzeuge mit 2-DIN-Schacht einbauen. 

OmniMask


Die meisten Autohersteller setzen hingegen schon lange nicht mehr auf genormte 2-DIN-Lösungen, sondern auf individuelle Formgebung bei ihren oft hochintegrierten Infotainmentsystemen. Auch in vielen dieser Fahrzeuge ist das Zenec Z-N720 einsetzbar.

Naviceiver Zenec Z-N720 im Test, Bild 2Naviceiver Zenec Z-N720 im Test, Bild 3Naviceiver Zenec Z-N720 im Test, Bild 4Naviceiver Zenec Z-N720 im Test, Bild 5Naviceiver Zenec Z-N720 im Test, Bild 6
Denn in Zenecs Zubehörprogramm finden sich die sogenannten OmniMask-Kits von Baseline. Diese bestehen aus einer fahrzeugspezifischen Blende für das Z-N720, den jeweils nötigen Halterungen und allen elektrischen Adaptern inklusive CAN-Bus-Modul. 

Gracenote


An Audioquellen stellt das Zenec Radio, DVD, USB und Bluetooth zur Verfügung. Für reichhaltiges Unterhaltungsprogramm ist somit gesorgt. Die integrierte Gracenote-„More Like This“-Funktion erlaubt dabei ein modernes Handling der Audiofiles. Auch von USB kann in iPod-Manier nach Songs, Artists, Albums, Genres und sogar Years (z.B. 80er) sortiert werden. Zudem lassen sich persönliche Favoritenlisten anlegen und auch automatisch können Titel ähnlicher Stilrichtung des gerade laufenden Songs ausgewählt werden. 

Navigation


Wie bei bewährten Modellen setzt Zenec beim Z-N720 auf die Navigationssoftware iGo der neuesten Generation. Inklusive ist die Fresh-Maps-Garantie, der Käufer kann sich innerhalb von 30 Tagen die neuesten Kartendaten kostenfrei herunterladen. Das Update erfolgt einfach mittels SD-Karte. Dank Multisensor-Technik kann das Zenec auch bei abreißendem GPS-Empfang in Tunnels, Häuserschluchten oder Parkhäusern die aktuelle Fahrzeugposition ermitteln und bietet so jederzeit eine exakte und zuverlässige Routenführung. Diese erfolgt grafisch eindeutig mit dreidimensionaler Gebäude- und Geländedarstellung, realistischer Kreuzungs- und Abbiegeansicht sowie Tunnelmodus. Akustisch wird die Zielführung mit Text-to-speech, also u.a. der Ansage von Straßennamen, unterstützt. Im Navigationsmodus lassen sich die Informationen des Mediaplayers einblenden und umgekehrt. In der Wohnmobil- und Caravan-Variante ZN720MH (830 Euro) werden zudem die Fahrzeugabmessungen berücksichtigt, und eine Stellplatz-Datenbank ist integriert. 

Tuner und Bluetooth


Beim UKW-Empfänger setzt Zenec auf einen Tuner mit nachgeschaltetem DSP, der bei schwierigen Empfangssituationen und schwächeren UKW-Sendern durch Störgeräuschunterdrückung für klaren Klang sorgt. Das Bluetoothmodul stammt von Parrot und erlaubt neben Freisprechen auch die drahtlose Musikübertragung vom Handy. Ein Mikrofon ist bereits im Gerät integriert, für optimale Verständlichkeit kann auch das der Packung beiliegende externe Mikro genutzt werden. 

Audiofunktionen


Zur Klanganpassung bietet das Zenec einen dreibändigen parametrischen Equalizer, Balance, Fader und Loudness. Front- und Rearlautsprecher lassen sich per Hochpass bei 62, 95 oder 135 Hz von der Bassarbeit befreien, der Subwoofer kann diese mittels Tiefpass bei 55, 80 oder 120 Hz übernehmen. Er ist im Pegel regelbar und in der Phase invertierbar. Lieferbar ist ein umfangreiches Zubehörprogramm von Rückfahrkamera bis hin zu DVBT- und Digitalradioempfänger.

Fazit

Dank austauschbarer Frontblende und einer Vielzahl an fahrzeugspezifischen OmniMask- Kits integriert sich das Zenec Z-N720 perfekt sowohl in Autos mit klassischem 2-DIN-Schacht als auch in solche mit individuellem Einbauformat. Es bietet Navigation und Infotainment auf gewohnt superbem Zenec- Niveau.

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Naviceiver

Zenec Z-N720

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

12/2014 - Guido Randerath

 
Bewertung 
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb ACR, CH-Zurzach 
Hotline info@acr.eu 
Internet www.acr.eu 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 14 
Ausgangsspannung in Volt 3,0 
Ausgangsimpedanz in Ohm 1020 
CD / USB
THD+N (%) 0.076 
SNR (A) 86 
Tuner
THD+N (%) 0.04 
SNR (A) 60 
Übersprechen (dB) 40 
Monitorgröße Zoll 6.2 
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen HP / TP 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Nein 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Eoropa 
TMC/TMC Pro Ja / Ja 
Fernbedienung Ja 
Sonstiges Omni Mask 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.12.2014, 14:56 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof