Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Netzwerk-Festplatten

Vergleichstest: Qnap TurboNAS TS-212


Qnap TurboNAS TS-212

5419

Qnap spielt eine große Rolle in der Profiliga der NASSysteme. Es gibt also eine ganze Menge Know-how, das man einbringen kann.

Ausstattung



 Der Qnap NAS kann nicht nur wegen seines weißen Gehäuses als Wolf im Schafspelz gelten. Die Ausstattung mit USB-Schnittstellen lässt keine Wünsche offen. Vorn befindet sich über der USB-Schnittstelle eine Taste für die Schnellkopierfunktion, den Ordner für die entsprechenden Daten kann man im Menü auswählen. Auf der Rückseite ist dann immer noch Platz für beispielsweise eine externe USB-Platte und einen Drucker. Eine kleine Kabelklemme für die Zuleitung vom Netzteil sorgt für dessen Zugentlastung und unterstreicht gleichzeitig den Eindruck, dass hier die Entwickler praxisgerecht mitgedacht haben.

Einrichtung



Weniger praxisgerecht und nicht für schnelle Wechsel ist dagegen der Einbau der Festplatten geraten; die beiden Gehäuseschalen müssen mit etwas Fingerspitzengefühl aufgeschoben werden. Danach werden die Platten eingesetzt und verschraubt. Schnell mal eben eine Platte wechseln oder deren Kapazität erhöhen ist also nicht. Dafür bietet die Software umfangreiche Einstellmöglichkeiten für Netzwerkspezialisten; die Oberfl äche ist trotz der Funktionsvielfalt übersichtlich geraten. Von der Startseite führt ein einziger Klick zum File Manager, zur Multimedia oder zur Download Station, allerdings öffnet sich jedes Mal ein neues Browserfenster. Dadurch behalten Sie stets die Übersicht, solange Sie genügend Platz auf dem Bildschirm haben. Umfangreiche Sicherungsund Backupfunktionen, zu denen auch die Kompatibilität mit Apples Time Machine gehört, runden den Wolf von Qnap ab.

Fazit

Die leichten Schwächen in der Hardware kann der Qnap TurboNAS TS-212 mit üppiger Ausstattung sowie mächtiger Software mehr als wettmachen. Zusätzlich zur Multimediafähigkeit bietet der Qnap umfangreiche Möglichkeiten zur Datensicherung und eignet sich daher auch fürs Homeoffice.

Preis: um 175 Euro

Qnap TurboNAS TS-212

Oberklasse


-

Bewertung 
Praxis 50%

Einrichtung Hardware 25%

Einrichtung Software 25%

Ausstattung 30%

Sonderfunktionen 15%

Konnektivität 15%

Verarbeitung 20%

Hardware 10%

Geräuschentwicklung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Messergebnisse
Abmessungen b x h x t (in mm) 88 x 166 x 215 
Betriebsgewicht (in g) 1470 
Stromverbrauch Standby (in W) 0.2 
Stromverbrauch Betrieb (in W) 14 
Ausstattung
Lan-Ethernet 10/100/1000Mbps 
Festplatteneinschübe 2 x 3,5" 
Kapazität aktuell/maximal (in TB) 0 / 2 x 3 
USB 2.0
DLNA Nein 
FTP Ja 
i-Tunes-Server Ja 
Bittorent-Client Ja 
Backup Software Ja 
Time-Machine-Unterstützung Ja 
Vertrieb Qnap, München 
Telefon
Internet www.qnap.de 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Testurteil sehr gut 
Gesamtergebnis 1,3 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 01.03.2012, 09:34 Uhr