Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Netzwerk-Festplatten

Vergleichstest: Qnap TurboNAS TS-212


Qnap TurboNAS TS-212

5419

Qnap spielt eine große Rolle in der Profiliga der NASSysteme. Es gibt also eine ganze Menge Know-how, das man einbringen kann.

Ausstattung



 Der Qnap NAS kann nicht nur wegen seines weißen Gehäuses als Wolf im Schafspelz gelten. Die Ausstattung mit USB-Schnittstellen lässt keine Wünsche offen. Vorn befindet sich über der USB-Schnittstelle eine Taste für die Schnellkopierfunktion, den Ordner für die entsprechenden Daten kann man im Menü auswählen. Auf der Rückseite ist dann immer noch Platz für beispielsweise eine externe USB-Platte und einen Drucker. Eine kleine Kabelklemme für die Zuleitung vom Netzteil sorgt für dessen Zugentlastung und unterstreicht gleichzeitig den Eindruck, dass hier die Entwickler praxisgerecht mitgedacht haben.

Einrichtung



Weniger praxisgerecht und nicht für schnelle Wechsel ist dagegen der Einbau der Festplatten geraten; die beiden Gehäuseschalen müssen mit etwas Fingerspitzengefühl aufgeschoben werden. Danach werden die Platten eingesetzt und verschraubt. Schnell mal eben eine Platte wechseln oder deren Kapazität erhöhen ist also nicht. Dafür bietet die Software umfangreiche Einstellmöglichkeiten für Netzwerkspezialisten; die Oberfl äche ist trotz der Funktionsvielfalt übersichtlich geraten. Von der Startseite führt ein einziger Klick zum File Manager, zur Multimedia oder zur Download Station, allerdings öffnet sich jedes Mal ein neues Browserfenster. Dadurch behalten Sie stets die Übersicht, solange Sie genügend Platz auf dem Bildschirm haben. Umfangreiche Sicherungsund Backupfunktionen, zu denen auch die Kompatibilität mit Apples Time Machine gehört, runden den Wolf von Qnap ab.

Fazit

Die leichten Schwächen in der Hardware kann der Qnap TurboNAS TS-212 mit üppiger Ausstattung sowie mächtiger Software mehr als wettmachen. Zusätzlich zur Multimediafähigkeit bietet der Qnap umfangreiche Möglichkeiten zur Datensicherung und eignet sich daher auch fürs Homeoffice.

Preis: um 175 Euro

Qnap TurboNAS TS-212

Oberklasse


-

Bewertung 
Praxis 50%

Einrichtung Hardware 25%

Einrichtung Software 25%

Ausstattung 30%

Sonderfunktionen 15%

Konnektivität 15%

Verarbeitung 20%

Hardware 10%

Geräuschentwicklung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Messergebnisse
Abmessungen b x h x t (in mm) 88 x 166 x 215 
Betriebsgewicht (in g) 1470 
Stromverbrauch Standby (in W) 0.2 
Stromverbrauch Betrieb (in W) 14 
Ausstattung
Lan-Ethernet 10/100/1000Mbps 
Festplatteneinschübe 2 x 3,5" 
Kapazität aktuell/maximal (in TB) 0 / 2 x 3 
USB 2.0
DLNA Nein 
FTP Ja 
i-Tunes-Server Ja 
Bittorent-Client Ja 
Backup Software Ja 
Time-Machine-Unterstützung Ja 
Vertrieb Qnap, München 
Telefon
Internet www.qnap.de 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Testurteil sehr gut 
Gesamtergebnis 1,3 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 01.03.2012, 09:34 Uhr