Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Netzwerk-Festplatten

Einzeltest: Western Digital My Cloud Mirror 4TB


Der Dirigent

13721

Um den Absatz ihrer Produkte zu sichern, produzieren viele Festplatten-Hersteller nunmehr NAS-Geräte, also festplattenbasierte Netzwerkspeicher. So auch Western Digital, einer der wenigen noch verbliebenen Hersteller von Massenspeichern. Im WD My Cloud Mirror sind folgerichtig direkt zwei Festplatten eingebaut, darüber hinaus wartet es noch mit einem ganz besonderen Feature auf.

Es ist durchaus nicht üblich, dass ein NAS direkt mit Festplatten ausgeliefert wird, zu  sehr schwanken die Speicherpreise und umso schwerer ist der UVP zu kalkulieren. Da WD den NAS mit eigenen Festplatten bestückt, fällt es hier leichter, ein Komplettpaket zu schnüren. Den Kunden freuts, der muss die Platten nicht extra kaufen und einbauen sondern erhält ein komplett lauffähiges System. Trotzdem bestimmt natürlich die installierte Speicherkapazität letztendlich den Preis, so liegt unser Testmodell mit 4 TB bei knapp über 300 Euro. Die Varianten mit 16 TB Speicher liegen dann bei einem UVP von stattlichen 900 Euro. 

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren

Raid


Allerdings läuft auch unser NAS standardmäßig im RAID-1-Modus, das heißt, dass nur eine der beiden Festplatten mit 2 TB zur Verfügung steht. Auf der anderen werden die Daten als Eins-zu-eins-Kopie gesichert. So ist gewährleistet, dass beim Ausfall einer Platte die Daten zumindest auf der anderen gesichert sind. In den RAID- Einstellungen RAID 0 oder JBOD stehen zwar beide Festplatten, dann mit insgesamt 4 TB zur Verfügung, es gibt dann allerdings keinerlei Datensicherung, falls eine von denen ausfällt. 

Installiert


Die Installation beschränkt sich auf die Einbindung ins heimische Netzwerk und die Anpassung der Software. Dies geht, wie bei den meisten NAS mittlerweile üblich, komplett über die Browser-Oberfläche eines im selben Netzwerk befindlichen Notebooks oder Desktop-PCs. Nach erfolgreicher Installation des Betriebssystems stehen diverse  Apps zur  Verfügung,  zur Multimedia-Verwaltung und auch zur Verwaltung von Datensicherungen der ebenfalls  im Netzwerk befindlichen PCs. Außerdem gibt es eine Smart-Home-Oberfläche. Damit und mit dem optional erhältlichen Z-Wave.Me-USB-Smart-Home-Stick für rund 80 Euro verwandeln Sie Ihren NAS in eine Smart-Home-Zentrale. Der Stick stellt die Z-Wave-Funkverbindung zu den einzelnen Komponenten her und stellt die Kommunikation mit der Smart-Home-Oberfläche sicher. Das zum Start erforderliche Anlernen der einzelnen Z-Wave-Komponenten geht recht zügig vonstatten, gleichzeitig können Sie sich mit der App-Oberfläche vertraut machen, um dann umso schneller unterschiedliche Szenarien zu erstellen. Die Smart-Home-Oberfläche hilft dabei, indem widersprüchliche Konstellationen von vornherein ausgeschlossen werden. Ihre Daten bleiben übrigens sämtlich auf Ihrer eigenen Cloud, dem NAS, und sind damit sicher, zumindest sicherer als bei den meisten Cloud-Anbietern. 

Preis: um 310 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Western Digital My Cloud Mirror 4TB

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 21.05.2017, 10:02 Uhr
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.