Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Technics SL-1000R


Vorsprung durch Technics

16323

Da ist sie nun also: Die Krönung des Technics-Analog-Comebacks in Form des neuesten SL-1000 mit dem Zusatz „R“

Flach und geduckt steht er da, fast ein bisschen wie ein Sportwagen, dem man seine schiere Kraft schon in jeder Linie seiner Form ansehen kann. Aber im Gegensatz zu einem solchen Boliden, der dies beim Anlassen unmissverständlich kundtut, ist der SL-1000R da vornehm zurückhaltend. Nach dem Druck auf den Startknopf hört man nämlich gar nichts – lediglich der für einen Direct Drive extrem schwere Teller beschleunigt in rekordverdächtiger Geschwindigkeit auf die Solldrehzahl. Das kann jetzt nicht mit den stärksten spezialisierten DJ-Laufwerken mithalten, ist aber in dieser Preis- und Qualitätsklasse wohl einmalig. Und dann ist da natürlich das Äußere, das schon seit jeher den Unterschied ausgemacht hat zwischen den wuchtigen Edel-Laufwerken mit viel Masse auf dem Teller und den eleganten und flachen Direct Drives diverser japanischer Hersteller. Nun, die Zeiten, dass jeder Großserienproduzent fürs Renommee kleine Serien von Luxusmodellen fertigte, sind längst vorbei. Genau genommen beschäftigt sich kaum noch einer der großen Hersteller aus der goldenen Zeit mit hochwertigem HiFi – schade. Umso erfreuter haben wir vor ein paar Jahren registriert, dass Panasonic sein HiFi-Urgestein „Technics“ reanimiert hat und so klug war, neben diversen Verstärkern und Digitalgeräten vor allem auch die legendären Plattenspieler neu aufzulegen.

„Neu auflegen“ ist das Stichwort: Laut Technics sind die Laufwerke bei aller Ähnlichkeit zu den Klassikern komplette Neuentwicklungen, die natürlich auf dem jahrzehntelang gemachten Erfahrungsschatz basieren, aber dennoch in einer von Grund auf neuen Fertigungsanlage produziert werden. Eine ausgesprochen gute Idee der Verantwortlichen war es, nach dem ersten neuen SL-1200 ein etwas abgespecktes „Brot-und-Butter“-Modell nachzuschieben, das zumindest ungefähr im Preisrahmen des letzten klassischen SL-1200 der alten Serie geblieben ist. Sätze wie „der hat mal umgerechnet 500 Euro gekostet“ lassen wir hier nicht gelten – dass das sehr lange her sein muss, zeigt schon das Wörtchen „umgerechnet“. Wie auch immer: Man hat sich nach der Vorstellung des ersten neuen SL-1200 knapp zwei Jahre Zeit gelassen, bis man das neue Flaggschiff SL-1000R vorgestellt hat. Wir in der hifitest.de-Redaktion hatten vor einem halben Jahr schon das große Vergnügen, einem samt Technics-Delegation aus Japan eingeflogenen Prototypen zu lauschen: Das, was der in Windeseile zusammengebaute Plattenspieler damals schon demonstrierte, ließ uns im Wortsinne aufhorchen: Vor allem Timing und Stabilität der Abbildung erschienen uns in der nur eine Stunde dauernden Vorführung auf einem extrem hohen Niveau. Und nun also das fertige Serienmodell – aber vielleicht sollten wir erst einmal einen Blick auf die Technics-Nomenklatur wagen.

Preis: um 16000 Euro

Technics SL-1000R


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 17.09.2018, 14:58 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Electronik für Heim & Haus
deyring-elektronik.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03537 212 608


Elektro Service Spinler
www.sp-spinler.de
Beratungshotline:
Tel.: 06172 30 40 45


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Service Lenz
Beratungshotline:
Tel.: 030 395 70 54


Soundreference Handels GmbH
soundreference.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-18:30 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 089 719 37 66

zur kompletten Liste