Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler, Tonarme

Systemtest: turntables.lt S1 Starling, tonearms.lt Reed 3Q - Seite 6 / 7


Ostsee mal anders

8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Schöne Sache, hilft nur leider nicht, wenn der optimale VTA mal nicht „parallel zur Platte“ bedeutet und das Headshell leicht verdreht werden muss, weil der Tonabnehmer nicht ganz gerade ist. Hat man das Glück, über einen Tonabnehmer zu verfügen, bei dem sich der optimale VTA tatsächlich bei waagerechtem Armrohr einstellt, ist das mit dem Laser eine feine Sache: Die Verstellung ist so einfach, dass man es sich tatsächlich zur Regel machen kann, bei jedem Plattenwechsel nachzustellen. Wir wissen alle, dass man das auch bei anderen Tonarmen tun sollte, aber Hand aufs Herz: Wer macht das schon … Die komfortable Höhenverstellung erfordert eine außermittige Montage des Lagers, das kennen wir schon vom Triplanar; Die Lager selbst sind federbelastete Spitzenlager, bei denen Spitzen aus Wolframkarbid von Lagerpfannen aus Saphir gehalten werden, das garantiert minimale Reibung. Ähnlich aufwendig ist übrigens auch der Umlenkhebel fürs gewichtsbelastete Antiskating gelagert. Der lange Reed 3Q ist ein eher schwerer Tonarm; eine genaue Angabe für die effektive Masse habe ich nicht, aber wir dürften uns bei unserem Testexemplar in einer Größenordnung von 20 Gramm bewegen. Damit will er eher hart eingespannte Abtaster führen – kein Problem, soll er haben. Die Auflagekraft wird per tief hängendem Gegengewicht eingestellt, eine darin untergebrachte Schraube erlaubt die Feineinstellung.

7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020

Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Sehr schön gelöst finde ich übrigens den Kabelaustritt aus den Armschaft, hier muss man mal nicht die Strippen unter dem Laufwerk herfummeln. Apropos Kabel: Es handelt sich um die berühmte „C37 Fine Wire“-Verkabelung von Heiko Wingender, hier tieftemperaturbehandelt und mit NextGen-Steckern von WBT versehen. Das geht auf Wunsch auch noch in Reinsilber, und Sie ahnen es: Das macht’s nicht billiger. Wir montierten zuerst das Benz LP-S und – scheiterten. Der Abtaster ist zu schwer und ließ sich nicht ausbalancieren. Ähnliches galt für das Clearaudio Goldfinger. Völlig unproblematisch verlief die Sache dann beim MFSL C3.5, und das erwies sich dann auch als exzellenter Spielpartner für das Duo aus Litauen – das wundert nicht, denn darin steckt der Generator eines Miyabi Standard, und der ist bekanntermaßen kein „Weichei“. Wucht und Stille – das sind zwei Dinge, die dieses Setup meisterlich transportieren kann. Das Laufwerk erzeugt einen extrem ruhigen und unaufgeregten Hintergrund, vor dem das eigentliche Geschehen umso beeindruckender abläuft. Das funktioniert zum Beispiel mit dem Opener „I’d Love To Kill You“ von Katie Meluas aktuellem Album „The House“ sehr gut: Jeder Basseinsatz, jede angerissene Gitarrensaite explodiert förmlich und jagt einem wohlige Schauer den Rücken herunter.

Preis: um 4500 Euro

turntables.lt S1 Starling


-

Preis: um 3500 Euro

tonearms.lt Reed 3Q


01/2011 - Holger Barske

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 04.01.2011, 11:40 Uhr