Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Well Tempered Amadeus Mk II


Einen Dämpfer bekommen

15331

Irgendwie Exoten und dann doch schon so lange dabei: Die Plattenspieler von Well Tempered gibt es mindestens schon so lange, wie ich mich für HiFi interessiere. Und all die Jahre sind sie immer ganz vorn dabei gewesen

William Firebaugh war – kein Scherz – in der Luftfahrtforschung beschäftigt, als er seinen ersten Plattenspieler entwickelte. Was klingt wie einer der Standardsätze aus dem High-End-Wörterbuch („Raumfahrttechnik“, „Flugzeugaluminium“) ist in diesem Fall wahr. Als kreativer Kopf hatte er schon immer etwas gegen Standardlösungen – die Schwächen des konventionellen Systems Plattenspieler mit allen seinen Resonanzen waren ihm damals schon ein Dorn im Auge. Vor allem die Tonarmlager fanden seine Missbilligung, bis er eine Lösung fand, die üblichen Konstruktionen komplett außen vor zu lassen. Gesagt, getan: Firebaughs Tonarm hängt an einem Fadentrapez, das durch Verdrillen auch die Funktion einer Antiskating-Einrichtung übernehmen kann. An den Fäden hängt die Führung des Armrohrs, darunter der Schwerpunkt des Arms in Form eines Golfballs. Genauer genommen: Ein halber Golfball, denn der obere Teil mit der Aufhängung des Armrohrs ist inzwischen eine Metallkonstruktion. Den Galgen lässt sich Hermann Hoffmann von Audio Int‘l übrigens weiterhin in der Vorgängerversion montieren, weil diese einfach etwas solider ist. Der untere Teil des Golfballs taucht in eine Wanne mit hoch viskosem Silikonöl, damit sich der ja an sich frei hängende Ball stabilisiert und in seiner freien Bewegung bedämpft wird. Damit sind Resonanzen Geschichte.

Zusätzlich wird das Armrohr aus Aluminium mit feinem Sand gefüllt und damit ebenfalls komplett unempfänglich gegen Schwingungen gemacht. Der Arm kann dank des steckbaren Tonarmkabels vom Plattenspieler abgenommen und ganz einfach auf dem Tisch mit dem Tonabnehmer bestückt werden, ohne dass irgend etwas wackelt und einem dadurch die Montage vermasselt. Eine Schablone braucht es ohnehin nicht – Firebaugh hat die Kröpfung am Headshell einfach festgelegt. In der Praxis kann man durch vorsichtiges Verstellen der Armbasis – also des „Galgens“ zumindest den Überhang ein paar Millimeter vergrößern oder verkleinern. Da der Well Tempered Tonarm auf dem Amadeus Mk II immerhin zehneinhalb Zoll lang ist, ist der maximale Spurfehlwinkel ohnehin nicht mehr so groß wie bei einem kürzeren Arm. Der Azimut und der Vertical Tracking Angle, kurz: VTA, werden an der Aufhängung in Bezug auf den Plattenteller justiert. Das geht natürlich nicht on the fly, stellt aber im Ruhezustand kein Problem dar. In der Praxis ist es nur ein bisschen ein Geduldsspiel, ohne Rändelschrauben oder Ähnliches, nur mit einer Schnur den rechten Winkel einzustellen. Für die Überprüfung des Azimuts kann man sich der spiegelnden Platte mit dem Typenschriftzug unter dem Headshell bedienen. Mit dem Gegengewicht am langen Ausleger wird die Auflagekraft eingestellt.

Preis: um 3485 Euro

Well Tempered Amadeus Mk II


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 11.04.2018, 10:00 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Böhme u. Zippert
www.ep.de/boehme-zippert
Beratungshotline:
Tel.: 02103 246982


Fernseh Sauter & Gut GmbH
sug-service.de/index2.html
Beratungshotline:
Tel.: 0721 37 60 37


Fernsehdienst Börner
iq-fernsehdienst-boerner.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 15-17 Uhr
Sa: 9-12 Uhr
Tel.: 035793 41 50


Fernsehservice Geisler
www.fernsehservice-geisler.de
Beratungshotline:
Tel.: 0375 789628


Pasternak GmbH
www.e-pasternak.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 02327 600 80

zur kompletten Liste