Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Sat-Anlagen

Einzeltest: Xoro MBA 26 Multi


Sat-TV fürs Wohnmobil

13009

Die See gilt seit jeher als beliebter Transportweg. Doch auch viele private Boote, Kreuzfahrtschiffe oder Touristen-Transporter sind auf den Seestraßen unterwegs. Speziell für diese Einsatzzwecke hat Xoro nun eine vollautomatische Satellitenantenne ins Sortiment aufgenommen, welche wir uns als Testmuster zukommen lassen haben.

Xoro bietet bereits seit längerer Zeit kompakte Satellitenantennen und TV-Geräte für den mobilen Einsatz in Wohnwagen an. Mit den neuen MBA-Satellitensystemen möchte man jetzt auch Privatboote, Jachten, Busse und Touristen-Transportschiffe bedienen.  

Ausstattung


Die MBA-Produkte sind in mehreren Ausführungen zu haben. Das von uns getestete Modell MBA 26 Multi bietet neben dem Anschluss des mitgelieferten  Steuergerätes die Möglichkeit zwei weitere Sat-Receiver direkt anzuschließen. Die kleinere Variante MBA 26 erlaubt den Anschluss nur eines Sat-Receivers. Komplettiert wird das Xoro-Sortiment durch die MBA 36-Antennen, die es ebenfalls als Single- und als Multi-Output Ausführung für bis zu 3 Teilnehmer gibt. Diese Antennen haben im Vergleich zum 26-er Modell einen größeren Sat-Spiegel (47 cm), der es erlaubt die Reichweite und die Empfangsstärke nochmal zu erhöhen. 

Montage


Schauen wir uns das Modell MBA 26 Multi genauer an. Im Lieferumfang unseres Testmusters befindet sich neben der eigentlichen Antenne, welche sich unter einer wassergeschützten Kapsel aus Kunststoff befindet, zahlreiches Montagematerial sowie ein Steuerungsgerät, dass mit dem 12-Volt-Bordstrom und einem Fernseher verbunden werden muss. Die Antenne selbst ist für die Montage auf einer geraden Aufstellfläche, wie z. B. einem Auto-, Bus-  oder Wohnwagendach bzw. einer freien Fläche auf dem Kajütendach eines Bootes vorgesehen. Hierauf lässt sie sich entweder festschrauben oder auch, z. B. mit dem vom Hersteller empfohlenen „Dekasyl MS-2“ Klebemittel befestigen. Montagefüße und die Dachdurchführung sollten grundsätzlich zusätzlich mit Silikon abgedichtet werden. Die LNB-Ausgänge können zusätzlich mit den zum Lieferumfang gehörenden Gummitüllen überzogen werden. Damit das Wasser besser ablaufen kann, empfiehlt es sich zudem die Antenne so aufzustellen, dass die Anschlüsse nach hinten ragen. 

Innenleben


Im Inneren der Xoro MBA 26 befindet sich eine Aluplatte auf der eine 25cm-hohe und 38cm Breite Cassegrain-Antenne mit Reflektor montiert ist. Dies ermöglicht einen stabilen Empfang von Astra in Zentraleuropa. Grundsätzlich lassen sich aber auch andere Satellitenpositionen mit dem Xoro-System ansteuern. Dazu später mehr. Die Antenne ist mit einem zwei achsigen Motor (Nachführfunktion) versehen, der automatisch immer dem ausgewählten Satelliten folgt. Hierbei kann die Antenne sich 45° pro Sekunde mit einer Neigungsgeschwindigkeit von 7° pro Sekunde im Neigungswinkel zwischen 20 und 60° drehen.

Preis: um 1600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Xoro MBA 26 Multi

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 19.11.2016, 09:56 Uhr