Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Jakuzi – Hata Payý (CitySlang)


Jakuzi – Hata Payý

18520

Dass türkischsprachiger Neo-Wave-Elektropop in deutschen Landen eher ein Schattendasein fristet, ist vielleicht nicht wirklich erstaunlich: Deutschstämmige Musikfans haben Probleme mit der Sprache, und türkischstämmige interessieren sich im Allgemeinen eher für, äh, männlichere Mucke. Dabei sind Jakuzi auf jeden Fall mehr als nur eine akustische Nebenbeschäftigung wert. Die Formation aus Istanbul besteht aus Sänger Kutay Soyocak und Elektronikzauberer Taner Yücel und liefert auf ihrem Zweitwerk nach dem extrovertierten „Fantezi Müzik“ eine erstaunlich homogene Mischung aus melancholisch angehauchten Dark-Wave-Tönen wie im Opener „Sana Göre Bir Şey Yok“, fast schon sonnig-poppigen Upbeat-Sounds in „Kalbim Köprü Gibi“ und Hit-tauglichem Material wie in der Video-Auskopplung „Şüphe“. „Hata Payı“ klingt etwas gesetzter, weniger überbordend als der Erstling, und immer schwingt ein Sehnsuchts-Moment mit, ein Anflug von Dingen, die sein könnten und ganz vielleicht auch irgendwann sein werden, aber irgendwie doch außer Reichweite liegen, an einem Ort hinter Glas – in meinem Fall in meiner späten Jugend der früher 1990er- Jahre. Reminiszenzen an The Cure in den dunkleren Tracks sind dabei ebenso zu finden wie leicht übersüßte Depeche Mode.

Mit dem starken Opener, der düster-treibenden Dark-Wave-Nummer „Ne Teselli Ne Avuntu“ und ihrem fast schon naiven Ansatz an die Verwertung bekannter Melodien und Harmoniefolgen, aufgelockert durch haarscharf an der Dissonanz vorbeischrammenden Elementen wie in „Bir Şey Olur“ verdienen Jakuzi mehr als nur einen Achtungserfolg.

Fazit

Abwechslungsreicher, harmonisch-sehnsuchtsvoller Elektropop aus der Türkei. Wer mal etwas Neues sucht, sollte ein Ohr riskieren.
Jakuzi – Hata Payý (CitySlang)


-

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
ViewSonic_M2_1600863236.jpg
Multimedia Zwerg

Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 30.09.2019, 11:54 Uhr