Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Komponist: Bela Bartok · Interpreten: Geza Anda - Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Ferenc Fricsay (Deutsche Grammophon)


Komponist: Bela Bartok · Interpreten: Geza Anda - Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Ferenc Fricsay

11242

Béla Bartok war zu meiner Generation der Schrecken fast jedes Schülers, wurde er doch schon in der Unterstufe des Gymnasiums auf uns unvorbereitete Klassen losgelassen – für Unbedarfte, deren musikalischer Horizont nicht weit über die aktuellen Hitparaden hinausging, ein echter Schock, den auch die „Symphonie classique“ Prokofiews nicht ganz heilen konnte. Nun, etwas später in meiner musikalischen Bildung lernte ich Bartok und seine Bemühungen um die Volksmusik Osteuropas und Kleinasiens zu schätzen, die er ausführlich wie kein anderer dokumentierte. In seinem eigenen Werk als Komponist sind natürlich diese Einflüsse nicht spurlos an ihm vorübergegangen – im Gegensatz zu einem Franz Liszt oder Johannes Brahms rückte er aber nicht die eigene kompositorische Geschliffenheit, sondern mehr das Archaische in seinen musikalischen Wurzeln in den Mittelpunkt. Bestes Beispiel hierfür sind sein erstes und – mit Abstrichen – auch das zweite Klavierkonzert aus den Jahren 1926 und 1933, mit denen er das Klavier vor allem als extrem perkussives Instrument einsetzte. Schon der erste Satz des ersten Klavierkonzerts zeigt aber auch eine seltene Meisterschaft Bartoks: Bei aller verstörender Wucht und Dissonanz zieht das Werk den Zuhörer in seinen Bann, wirkt der volle Klang süffig und mitreißend.

Bartok selbst schrieb später, dass er es den Musikern und Zuhörern „schwer, sehr schwer“ gemacht habe. Aus heutiger Sicht kann man aber durchaus noch den Geist der Spätromantik herüberwehen hören, was damals fürs Publikum mit Sicherheit verstörend war. Schon etwas konservativer geht Bartok mit seinem zweiten Klavierkonzert sieben Jahre später zu Werke. Dafür aber gilt das Werk als eines der technisch anspruchsvollsten der gesamten Klavierliteratur überhaupt. Alleine die aberwitzigen Läufe des ersten Satzes vor den schmetternden Bläsern des Orchesters hinterlassen bei jedem Klavierfreund einen tiefen Eindruck. Einen krassen Gegensatz dazu bildet der fast schon gespenstisch hohle zweite Satz, der in seinen verlorenen Melodiefetzen immer an der Grenze des Auseinanderfallens agiert. Im dritten Satz liefern sich Pauken und Klavier ein Perkussionsduell vom Feinsten, angefeuert von Einwürfen des Orchesters, bevor es zu einem (fast) versöhnlichen Finale kommt. Vergleichsweise anspruchslos kommt das letzte Klavierkonzert daher, das weitaus mehr an die Romantik anknüpft als die beiden anderen. Bartok hatte es für seine Frau geschrieben, verstarb aber ganz kurz vor der Fertigstellung, so dass noch ein letzte kleines Stück ergänzt werden musste.

Komponist: Bela Bartok · Interpreten: Geza Anda - Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Ferenc Fricsay (Deutsche Grammophon)


-

JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


dodenhof TechnikWelt
www.expert.de/dodenhof
Beratungshotline:
Tel.: 04297 32 23


Elektrowelt24.de
www.elektrowelt24.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0221 800 64 29


EP: Brettschneider
www.ep.de/brettschneider
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 02401 53361


Euronics Schnee
www.euronics.de/wittenberg-schnee
Beratungshotline:
Tel.: 3491 678 150


Euronics XXL Wiedenstridt
www.wiedenstridt.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 05250 930 000


Expert Döring GmbH&Co.KG (Filiale)
doering.tv
Beratungshotline:
Tel.: 05732 80 55 00


expert Laatzen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0511 820791 0


expert Melle
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0542292832 0


expert Reng Kelheim
www.expert.de/kelheim
Beratungshotline:
Tel.: 09441 5017 450


Hifi Wohnstudio Haselsteiner
www.hifi-haselsteiner.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-18 Uhr
Mi,Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 06134 75 75 10


hifisound
www.hifisound.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0251 58 330


John-elektronik
iq-john-elektronik.de
Beratungshotline:
Tel.: 0172 314 63 14


Liedmann HiFi Center
www.liedmann.de
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0234 38 49 697


Mac Media Handels GmbH
iq-macmedia.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12:30,14-18:30 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 05451 9 60 13


OstalbAudio GmbH - Speakercase -
www.speakercase.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 09-17 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 07175 99 791 0


Radio Bodewitz
radio-bodewitz.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13,14-17 Uhr
Tel.: 02181 24 90 70


RAP - Hifi auf dem Gutshof
hifiaufdemgutshof.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Sa: 11-18 Uhr
Tel.: 0163 89 99 223


RESTEK Aktiengesellschaft
www.restek.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 14-17:30 Uhr
Tel.: 0561 420 89


Robert Ross GmbH
www.robertross.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0172 69 10 848


Symphonic Line
www.symphonic-line.de/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 12-18 Uhr
Tel.: 0203 31 56 56

zur kompletten Liste

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Mitmachen: Gegenmittel für Corona finden!

Der Corona Virus stellt die gesamte Gesellschaft auf die Probe. Kontaktbeschränkungen und effektive Vorsichtsmaßnahmen sorgen für einen nahezu kompletten Stopp im Handel und im Privatleben. Das Wichtigste ist zur Zeit, dass jeder mithilft, die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Besitzer eines PCs oder Apple-Computer können sogar noch mehr tun: Helfen Sie mit, einen passenden Impfstoff oder Gegenmittel zu erforschen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 24.10.2015, 11:55 Uhr