Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Ben Webster - Intimate! (Jazz Wax Records)


Ben Webster - Intimate!

15361

Die europäischen Jazzfans waren immer sehr dankbar, wenn sich die amerikanischen Stars auf dem Kontinent die Ehre gaben. In Dänemark wurde Ben Webster offenbar so herzlich empfangen, dass er später sogar seinen Wohnsitz dorthin verlegte. Es war üblich, auf die in Europa beheimateten Musiker zurückzugreifen, so spielte Ben Webster auf der im Januar 1965 im Jazzhus Montmartre in Kopenhagen entstandenen Session gemeinsam mit Kenny Drew am Piano, der ebenfalls nach Europa ausgewandert war, sowie mit Niels-Henning Ørsted Pedersen am Bass und Alex Riel am Schlagzeug. Dieser überzeugt besonders durch sein technisch ausgereiftes Spiel, aber auch die anderen Mitspieler können die Zuhörer zu Szenenapplaus bewegen. Ben Webster macht das, was er am besten kann. Entweder spielt er Balladen, die er voller Innbrunst vorträgt, oder er swingt im gemächlichen Tempo voran und lässt dabei auch Raum für solistische Ausflüge seines Trios. Das alles könnte so schön sein, wäre da nicht dieser seltsam blutleere Klang, der zudem auch noch sehr uneinheitlich ist. Dieser sorgt dafür, dass der Funke einfach nicht auf den heimischen Hörer überspringen will, so sehr sich die Musiker auch mühen. Die erste Neuauflage seit 1965 wurde allem Anschein nach dahingehend nicht überarbeitet, es stellt sich auch die Frage, ob das Ausgangsmaterial dies überhaupt zugelassen hätte.

„Over the Rainbow“ zum Beispiel hört sich noch ganz ordentlich an, dem folgt „Danny Boy“, auf dem Ben Webster einige Meter vom Mikrofon entfernt zu stehen scheint. Dies ist besonders schade, denn hier ist seine Spieltechnik, die ihn so ausgezeichnet hat, am ausgeprägtesten. Beim darauf folgenden „Gone With the Wind“ klingt das Saxofon wieder viel präsenter. Diese Zutaten machen aus „Intimate!“ leider nur eine Empfehlung für Webster-Sammler.

Fazit

Klassisches Ben Webster-Programm – klanglich leider enttäuschend.
Ben Webster - Intimate! (Jazz Wax Records)


-

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Fa. Hähnel-RAUMKLANG Dresden
raumklang-dresden.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Tel.: 0351 471 95 37


Fernseh Service Partner
iq-fernseh-servicepartner.de/
Beratungshotline:
Tel.: 030 463 20 26


RAP - Hifi auf dem Gutshof
hifiaufdemgutshof.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Mi,Sa: 11-18 Uhr
Tel.: 0163 89 99 223


Speakers Corner Hifi GmbH
www.speakerscorner-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 14-18 Uhr
Tel.: 0431 67 24 24


System Audio
systemaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-So: 9-19 Uhr
Tel.: 0172 680 12 38

zur kompletten Liste

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 10.04.2018, 12:02 Uhr