Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Tigran Hamasyan – For Gyumri (Nonesuch Records)


Tigran Hamasyan – For Gyumri

Schallplatte Tigran Hamasyan – For Gyumri (Nonesuch Records) im Test, Bild 1
15950

Eigentlich kein Album, sondern eine EP – doch mit fünf Tracks und einer Spielzeit von gut 30 Minuten lang genug, um in die außergewöhnliche Kunst Hamasyans einzuführen – ist „For Gyumri“. Wer Tigran Hamasyan mal live erlebt hat, kennt die Energie des gerade mal 30-jährigen Armeniers. „The Court Jester“ auf der Bühne zu sehen, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Hat man das erlebt, fällt es leicht, sich den mit ethnischen armenischen Elementen durchsetzten Pianoklängen intensiv hinzugeben. Hamaysan nutzt Summen, Pfeifen, Rufen als Stilelemente, Texte gibt es nicht – das ist in traditionellen armenischen Liedern so. Das wirkt einerseits herausfordernd, andererseits betörend und bezaubernd, in den besten Momenten überraschend, so wie die rhythmischen Brechungen, die sich mit großer Regelmäßigkeit durch das Spiel des jungen Künstlers bahnbrechen. Die dichte und direkte Mikrofonierung erlaubt einen sehr unmittelbaren Blick auf die Anschlagsgeräusche der Finger auf den Tasten und die Bewegungen der Füße auf den Pedalen. Hamasyan scheint Zwiesprache zu halten mit sich, seinem Instrument und dem ab und an begleitenden Zwillingsgesang. Das hat schon fast religiöse, inbrünstige Züge. Stilistisch wandelt Hamasyan insgesamt auf „An Ancient-Observer“-Pfaden, was „For Gyumri“ mehr zu einem Addendum dieses Albums werden lässt denn als eigenständiges Werk zu brillieren. Wie dem auch sei: eine großartige EP, die Lust auf ein neues Album macht.

Fazit

Inbrünstiger, überraschender, bezaubernder Piano-Jazz von einem der größten Talente unserer Zeit.
Tigran Hamasyan – For Gyumri (Nonesuch Records)

07/2018 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 27.07.2018, 11:56 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages