Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Revival (Ripple Music)


Gozu - Revival

Schallplatte Revival (Ripple Music) im Test, Bild 1
13559

Wie bitte? Ozzy? Bist du´s wirklich? Nein, er  ist  nicht.  Bei  den  ersten  Tönen  von  „Nature  Boy“  tönt  Frontmann  Mark  Gaffney  wirklich   hundertprozentig wie der olle Fledermaus- kopfabbeißer.  Das  legt  sich  jedoch  bald  –  gut  so. Der Name ist szenetypisch martialisch  – „Gozu“ ist der japanische Name für einen  Dämon  der  buddhistischen  Hölle.  Die  Band  stammt aus Boston, „Revival“ ist ihr drittes  Album. Und was für eines: Ich bitte nach dem  Absenken der Nadel Vorsicht walten zu lassen,  denn das Ding ist  ein nicht zu bremsender  Vierzigtonner, der auf den Zuhörer zurast. Die  entscheidende  Zutat  ist  unüberhörbar  dabei:  Ganz  tief  gestimmte  Gitarren.  Überraschungen  bleiben  weitgehend  aus,  einmal  in  Schwung  gekommen,  rast  das  Ding  ungehemmt  durch alle acht Titel. Die Stoner-typischen Blues-Anteile sind recht weit zurückgefahren,  die Scheibe lebt vom Zusammenspiel des markigen Organs und der wirklich böse dreckigen   Gitarren. Im Hintergrund agiert ein erfreulich fleißiger Schlagzeuger, der Bass fügt sich ein,  verblasst neben den tiefen Gitarren aber ein bisschen. Außer Frage steht, dass es sich hierbei  um eine vielversprechende Live-Band handeln sollte. „Lorenzo Llamas“ ist die psychedelischste Nummer auf dem Album und schraubt sich nach und nach zu einem ganz schweren Brett  hoch. Hier gibt´s auch mal eine zweite Gesangsstimme. „Oldie“ ist der Track, den man nicht  laut genug hören kann (okay, das sind sie eigentlich alle) und Balsam auf Headbangers Seele.  Klanglich geht das nicht mal schlecht. Die Platte hat ein ordentliches Pfund, es klingt nicht  breiig, was in diesem Genre ja durchaus untypisch ist. Gefüttertes Innencover, Beiblatt mit  Texten – passt.

Fazit

Ganz, ganz fettes Brett. Große Klasse.

Schallplatte

Revival (Ripple Music)


04/2017 - Holger Barske

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 06.04.2017, 11:58 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages