Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Saxon – Thunderbolt (Silver Lining)


Saxon – Thunderbolt

Schallplatte Saxon – Thunderbolt (Silver Lining) im Test, Bild 1
15948

Da guck ich tatsächlich ein bisschen sparsam: Mit so einem Feuerwerk hab ich nicht gerechnet. Gewiss, Biff Byford und seine Mannen verstehen nach mehr oder weniger 41 Jahren Bandhistorie ihr Handwerk im Schlaf, aber das hier ist das Gegenteil von schläfrig. Nicht umsonst gilt die Band als Mitbegründer der „New Wave of British Heavy Metal“, und Very British Heavy Metal ist genau das, was die Herren seitdem spielen. Wobei sie das auf dem neuen Album mit besonderer Perfektion tun. Biff Byford ist jetzt 67 und ich find‘s ziemlich unglaublich, was der Mann stimmlich noch zu leisten imstande ist; sein Organ und die Gitarre von Mitbegründer Paul Quinn bilden das eiserne Gerüst eines beinharten Vollgastrips in elf Abschnitten. Das Titelstück ist definitiv ein schön eingängiges Highlight, das bombastische und schwere „Nosferatu“ ein weiteres. Bei „Predator“ lassen die Growls aufhorchen, die aber nicht von Biff kommen. Der Ausflug in stimmliche Extreme beim folgenden „Sons Of Odin“ aber sehr wohl. Der Titel gefällt sowieso mit seinem schleppenden, tiefen Groove, der ein bisschen was von den Kollegen von Iron Maiden hat. Die machen das noch genauso gut wie in den frühen Achtzigern, ich kann‘s immer noch kaum glauben. Keine Durchhänger, bis zum Schluss. Außerdem klingt „Thunderbolt“ nicht mal schlecht. Die Einspielung hat Brillanz und Transparenz, zudem geht‘s ordentlich dynamisch. In den (seltenen) Momenten der Stille fällt reichlich Rauschen auf, das fällt aber sonst nicht ins Gewicht. Die Platte ist knallrot, aber mal nicht transparent. Sie steckt in einem Innencover mit Texten, eine Karte mit Downloadcode vervollständigt das Album.

Fazit

Wenn‘s eine Meisterschaft für traditionellen Heavy Metal gibt – hier ist der diesjährge Titelträger.

Schallplatte

Saxon – Thunderbolt (Silver Lining)


07/2018 - Holger Barske

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 26.07.2018, 11:55 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH