Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Cassandra Wilson Coming - Forth by Day (Sony Music)


Cassandra Wilson Coming - Forth by Day

11238

Das sollte eigentlich eine risikolose Angelegenheit sein. Cassandra Wilson, zweifellos eine der größten weiblichen Jazz-Stimmen der Gegenwart, verbeugt sich zu deren hundertstem Geburtstag vor Billie Holiday. Der Umstand, dass die Dame neuerdings bei Sony unter Vertrag steht, war dem Zustandekommen des Projektes vermutlich auch nicht abträglich. Als Produzent fungierte Nick Launay, der hat auch schon mit Nick Cave gute Jobs abgeliefert. Nun kann man sich dem Werk einer Größe wie Billie Holiday auf verschiedene Arten nähern. Vorsichtig, mit ganz viel Respekt oder wie Cassandra Wilson: nämlich radikal. Das hier ist eine große, opulente Produktion mit einer ganzen Reihe von ungewöhnlichen Details. Die Rhythmusabteilung (sonst ebenfalls in Diensten von Nick Cave) schwört dem Jazz fast ein bisschen ab und verleiht dem Geschehen eine fast populäre Note in Richtung Blues, manchmal gar Rock. Die balladesken Stücke sind mit opulenter Streicherbegleitung hinterlegt, die sich auch gut in einem großen Hollywood-Film der Fünfziger machen würde. Der Trend zieht sich durchs ganze Album: Cassandra Wilson ordnet sich den großen Arrangements in erstaunlichem Maße unter, die Stimme steht lange nicht so im Vordergrund, wie man es von ihren Arbeiten eigentlich kennt.

Manchmal ist das Ganze ein wenig arg poppig („You got to my head“), manchmal gibt’s auch typischere „Wilson-Momente“ („All of Me“), was mir eindeutig besser gefällt. In jedem Falle sind die Interpretationen weit von den Originalen entfernt, und das macht einen wesentlichen Teil des Reizes dieser Produktion aus. Klanglich geriet die Produktion durchwachsen und uneinheitlich. Mal klingt‘s schön offen und weiträumig, manchmal etwas komprimiert und grundtonlastig. Die beiden 180-g- Scheiben sind in Ordnung, das Klappcover geizt mit Extras.

Fazit

Eine sehr spezielle, aber nicht uninteressante Hommage an Billie Holiday
Cassandra Wilson Coming - Forth by Day (Sony Music)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 20.10.2015, 11:59 Uhr