Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Selbstbauprojekt

Einzeltest: Mivoc Cheap Trick 282


Oben offen

11835

Lange genug hat es gedauert – aber das Ergebnis hat Hand und Fuß. Mivoc hat zwei neue Treiber herausgebracht, einen Bass und einen Breitbänder. Jetzt könnte man unterstellen, dass man sich beim Hersteller gedacht hat, dass man die beiden miteinander kombinieren könnte – so soll es sein

Speaker Trade aus Solingen ist dafür bekannt, dass es immer ein Sortiment an hochwertigen Treibern zu einem mehr als fairen Preis gibt – in der Tat haben wir mit Chassis aus Solingen schon so manche Box gebaut, die für den finanziellen Einsatz einfach nur verblüffend gut klingt. Und so soll es auch mit unserem Cheap Trick 282 sein. Die Voraussetzungen sind im wahrsten Sinne des Wortes günstig – der Materialeinsatz für die Treiber beträgt pro Box 68 Euro. 

Technik


Dafür gibt es mit dem SWM68 einen leistungsfähigen Subwoofer, oder Tieftöner, wie man möchte, der mit seiner langhubigen Auslegung und der stabilen luftgetrockneten Papiermembran seine Leistungsfähigkeit klar zum Ausdruck bringt. Unsere Messungen im Einzelchassitest dieser Ausgabe attestieren ihm auch eine hohe Belastbarkeit und eine sinnvolle Auslegung, die den Einsatz in kompakten Gehäusen mit ordentlich Tiefgang erlaubt. Mit unserer schmalen Säule sind wir da auch schon an der Obergrenze angelangt. Der kleine Breitbänder FR358 bringt sogar einen Neodym-Magneten und einen stabilen Gusskorb mit – dafür kostet er aber auch sage und schreibe 10 Euro mehr als der Bass. Fullrange-Betrieb geht mit dem kleinen Chassis, wenn man im Nahfeld auf Pegel verzichten kann – besser aber ist der Einsatz in einem FAST.

Gehäuse


Dem Tieftöner haben wir eine schlanke Säule mit etwa 15 Liter Volumen spendiert, das über ein 34 Millimeter durchmessendes Loch ventiliert wird. Hier kann man durch Einbringen eines entsprechend längeren Reflexrohrs noch mit der Abstimmung experimentieren – siehe Simulation des Treibers. Unter dem Rohr wird das Gehäuse mit etwas Polyesterwatte bedämpft, um den Treiber herum belegt Noppenschaumstoff die Wände – und Ruhe ist im Karton. Der kleine Breitbänder – so unser Experiment bei CT282 – sollte in einer offenen Schallwand spielen. Hierbei ist unbedingt zu beachten, dass die Ausfräsung für den Korb sich nach hinten erweitert, sonst gibt es unschöne Kanten- und Kompressionseffekte, weil die Belüftungsöffnungen im Korb weitgehend abgedeckt werden. Aus diesem Grund würde ich den Breitbänder-Aufsatz auch nicht als echten Dipolstrahler bezeichnen – der rückseitige Schall muss sich durch zu viele Umwege bemühen, um mehr zu sein als ein „Raumfüller“, vor allem zu hohen Frequenzen hin.

Preis: um 90 Euro

Mivoc Cheap Trick 282


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 27.02.2016, 09:59 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Hartke
www.ep.de/hartke
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 04471 703 333


Fernseh HiFi Video Beugel
www.radiobeugel.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-12, 14-18 Uhr
Tel.: 09721 221 97


hitzler.tv
hitzler.tv/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-12 Uhr
Mo-Fr: 14-18 Uhr
Tel.: 0821 308 76


Hört sich Gut an GmbH
www.hsga-gmbh.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 10-13, 14-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0521 130 226


media@home Nehrig
www.mediaathome.de/braunschweig-ferner/
Beratungshotline:
Di-Fr,Sa: 11-17 Uhr
Tel.: 05141 26 166

zur kompletten Liste