Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Canton DM 90.3 - Seite 3 / 3


Der Spaßgarant

In der Praxis


Drei voreingestellte Equalizer bietet der Canton Soundbar DM 90.3 an,  um die Akustik an den Aufstellort anpassen zu können. Zusätzlich können nach Bedarf die Höhen und Tiefen getrennt voneinander justiert,  das Audiosignal für eine perfekte Lippensynchronität von 0 – 110 ms  geregelt und sogar ein externer Aktivsubwoofer angeschlossen werden.  In diesem Fall wird eine feste Trennfrequenz von 80 Hertz vom System vorgegeben. Von der Entlastung tiefster Frequenzen profi tiert der  Soundbar klanglich, da die Lautsprecherchassis weniger Hub ausführen  müssen. Je nach Leistungsfähigkeit des eingesetzten Subwoofers sind  deutlich tiefere untere Grenzfrequenzen erzielbar, da die Limitierung  bei 40 Hertz entfällt. Im Alltag punktet der DM 90.3 mit seinen Komfortfunktionen „Auto  Ein/Aus“, der Gerätesteuerung mit CEC oder dem „One Touch Play“.  Letzteres ermöglicht die automatische Wahl des Bluetooth-Eingangs,  sobald von einem Bluetooth-fähigen Mobilgerät ein Audiosignal empfangen wird. Ebenfalls sehr löblich ist die Fähigkeit, Infrarotcodes von  TV-Fernbedienungen zu lernen, um Soundbar und Fernseher mit nur  einer Fernbedienung zu steuern.

Klang


Im Wohnzimmereinsatz, als Unterbau eines 55-Zoll-TVs, produziert der  Canton DM 90.3 im Filmbetrieb ein unglaublich druckvolles Klangbild,  das alle anwesenden Zuschauer verblüfft. Der Bass reicht tief hinab und  bleibt bis zu wirklich enormen Pegeln sehr präzise. Die Sprachwiedergabe  ist jederzeit sauber und frei von Schärfe, so detailliert hört man Nachrichtensprecher selten. Wird der Surroundmodus aktiviert, erweitert sich die  virtuelle Bühne enorm und ermöglicht eine präzise räumliche Ortung aller Klangeffekte. Selbst in unserem großen HEIMKINO-Testraum punktet der Canton DM 90.3 Soundbar mit satten Bässen und enormer Räumlichkeit. Eine Hinterkopf-Ortung wie bei einem dedizierten 5.1-System  bietet der Canton keine, dafür staffelt er die Klangdetails schön präzise im  sich bis seitlich der Sitzposition weit aufspannenden Raum. Mit „Edge of  Tomorrow“ im Blu-ray-Player zieht der Canton gekonnt alle Register, so  dass ein anwesender Redakteurskollege mehr als anerkennend bilanziert:  „Wahnsinn, macht ganz schön Alarm, das Ding!“

Fazit

Cantons Neuauflage seines Flaggschiff-Soundbars ist ein absolutes Highlight.  Feinste Verarbeitung gepaart mit besten Klangeigenschaften macht den DM  90.3 zum Spaßgaranten für Film und Fernsehen. Zudem lässt sich das sehr  gut ausgestattete Modell einfach in Betrieb nehmen und im Alltag bedienen.  Cantons DM 90.3 ist derzeit das Maß der Dinge in unserer Oberklasse.

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton DM 90.3

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Canton, Weilrod 
Telefon 06083 2870 
Internet www.canton.de 
Messwerte
Frontsystem (B x T x H in mm) 900/300/145 
Gewicht (in Kg) 16.7 
Verstärkerleistung (W) 300 
Ausstattung
Funktionsprinzip Virtual Surround 
Farbe weiß, schwarz 
Lautsprecher 2.1 
Chassis Front Anzahl 2 x Koaxialchassis, 4 x Tieftöner 
Subwoofer Chassis-Durchmesser (in mm) 4 x 110 
Bauart Bassreflex 
Dekodierung:
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Nein / Ja 
Surround-Programme
Radiotuner Ja 
Eingänge Audio 1 x analog, 1 x optisch, 1 x elektr. 
Besonderheiten Bluetooth, lernfähige Funkfernbedienung 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + enorm dynamischer Klang 
+ + sehr gute Ausstattung und Bedienung 
+/- + lernfähige Funkfernbedienung 
Klasse: Oberklasse 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 10.06.2015, 09:54 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Elektro Service Spinler
www.sp-spinler.de
Beratungshotline:
Tel.: 06172 30 40 45


expert Bening Bremervörde
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04761 7490 203


expert Laatzen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0511 820791 0


Expert Markoberdorf
www.expert.de/allgaeu
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 9-16 Uhr
Tel.: 08342 91 800


Raum & Klang
www.raum-und-klang.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 0371 420 044

zur kompletten Liste