Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Canton Smart Soundbar 10


Smartes Multiroom-Surroundsystem mit Dolby Atmos von Canton

Soundbar Canton Smart Soundbar 10 im Test, Bild 1
18904

Leistungsstark will sie sein und doch unauffällig: Die neue Smart Soundbar 10 von Canton punktet mit enormer Ausstattung, einem sehr eleganten Design und den kompakten Abmessungen. Wir testen, ob die smarte Soundbar auch gehobenen Ansprüchen genügt. 

Die Smart Soundbar 10 von Canton ist das Flaggschiff im Soundbar- Programm des hessischen Lautsprecherentwicklers und macht bereits beim Auspacken ordentlich Eindruck. Das ungemein solide Gehäuse ist mit einer kratzresistenten Glasplatte ausgerüstet, die der silbernen oder schwarzen Soundbar eine große Prise Eleganz verleiht. Nur sieben Zentimeter hoch ist die Smart Soundbar, zehn Zentimeter tief und rund einen Meter breit. In dem über fünf Kilogramm schweren Lautsprecher steckt modernste Technik, die Rundum-Filmsound inklusive Dolby Atmos, Multiroom-Performance und kabellose Verbindungen zu anderen Canton-Smart-Lautsprechern ermöglicht.

Soundbar Canton Smart Soundbar 10 im Test, Bild 2
Zwar funktioniert die Soundbar 10 bereits als Solistin prächtig, doch für den Test in unserem großen Referenz-Heimkino packen wir noch ein Paar Smart Soundbox 3 und den kompakten Wireless-Subwoofer Smart Sub 8 dazu. Canton Smart Soundbar 10 Sehr elegant sieht die Soundbar 10 aus, da bedarf es schon eines sehr genauen Blickes, was sich an Technik im schmucken Gehäuse so alles verbirgt. Auf jedem Quadratzentimeter Fläche der Front scheinen sich Lautsprecher zu tummeln, die Schall nach vorne über aktive und passive Chassis abstrahlen. Sogar auf der Oberseite sind rechts und links je zwei Treiber eingebaut, die für die Reproduktion der Dolby-Atmos-Signale zuständig sind. Sie sitzen leicht angeschrägt hinter Gittern und sind die größten Chassis in der Soundbar 10. Die 79-mm-Aluminiumchassis sorgen zudem für kräftige Tieftöne und Druck. Dazu arbeiten sie nach dem Bassreflexprinzip mit Passivmembranen. Eine sehr starke Endstufe mit 300 Watt Gesamtleistung versorgt die acht Einzeltreiber, wobei die vier 79-mm-Chassis für die Bässe zuständig sind und zwei davon Dolby-Atmos-Signale wiedergeben. Zwei Aluminiummitteltöner im 50-mm-Format sitzen ganz links und rechts auf der Front hinter einem feingelochten Metallgitter, das sich über die gesamte Gehäusebreite erstreckt. Unmittelbar neben den Mitteltönern finden die 19-mm- Gewebekalotten ihre Plätze. An zentraler Stelle ist das blau leuchtende Display eingebaut, daneben befinden sich die beiden Passivmembranen im „Racetrack-Design“. Canton integriert in seiner Smart Soundbar 10 clever programmierte DSPs und Limiter, die den smarten Multiroom- Lautsprecher bis unter 50 Hertz mit hohen Schallpegeln aufspielen lassen. Da kommt so mancher TV-Besitzer in üblichen Wohnzimmern ganz ohne Subwoofer aus. Cantons smarte Soundbar unterstützt Spotify Connect und integriert Chromecast für diverse Streamingdienste. Die Einrichtung gelingt schnell und einfach. Nach der Ersteinrichtung kann das Canton-System via Smartphone, Tablet oder PC mit und der kleinen Fernbedienung gesteuert werden.     

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Canton Smart Soundbox 3 + Smart Sub 8


Wir setzen Cantons kleine Smartspeaker als Ergänzung zu der Soundbar ein. Auf der Oberseite der 21 Zentimeter hohen, 12 Zentimeter breiten und 12 Zentimeter tiefen Aktivboxen sind acht Tasten zur Bedienung angeordnet. Im Lautsprecher ist auf der Front ein Zweiwegesystem mit 19-mm-Hochtonkalotte und 95-mm-Tiefmitteltöner eingebaut. Links und rechts auf den Gehäuseseiten sorgt je eine Passivmembran aus Aluminium für satten Sound. Canton arbeitet derzeit an einer eigenen App für die Smart-Lautsprecher-Modelle, diese steht aktuell allerdings noch nicht zur Verfügung. Die Einrichtung aller Lautsprecher lässt sich am einfachsten mit der Smart Fernbedienung via Onscreen-Menü vornehmen. Zur Basserweiterung dient der aktive Smart Sub 8, der an das Set kabellos angekoppelt wird. 200 Watt werden dem geschlossenen Downfire-Subwoofer gegönnt. Damit sorgt das nach unten gerichtete 8-Zoll- Langhubchassis für enorme Dynamik. Der 8,5 Kilogramm schwere Subwoofer lässt sich mit seinen Abmessungen von 27 x 33 x 27 Zentimetern unauffällig in Wohnräume integrieren. Wie bei der Soundbar ist die Gehäuseoberseite des Subwoofers mit einer soliden Glasplatte veredelt.     

68
Anzeige
Revox STUDIOCONTROL C200: Das ganze Haus steuern 
qc_1_1642071981.jpg
qc_2_2_1642071981.jpg
qc_2_2_1642071981.jpg

>> Hier mehr erfahren

Im Test


Via Google Home am Tablet gelingt die Ersteinrichtung des Canton- Systems im Handumdrehen. Über das On-Screen-Menü geben wir alle weiteren Einstellungen ein, wie zum Beispiel die Raumhöhe und die Aufstellhöhe der Soundbar, damit Dolby Atmos korrekt arbeiten kann. Im Test sorgt die Smart Soundbar 10 solo, ohne weitere Unterstützung für Begeisterung bei den Zuhörern. Satte, tiefe Bässe bauen ein solides Fundament für die ausgewogenen und gut aufgelösten Mitten und Höhen. Die Räumlichkeit ist verblüffend und für Begeisterung sorgen die 3D-Sounds, die dank Deckenreflexion die Ohren der Tester er reichen. Mit Subwoofer und Rearspeakern macht das Canton- System klanglich dann nochmals einen gehörigen Satz nach vorn. Der kleine Subwoofer legt los wie die Feuerwehr und liefert absolut beeindruckende Bässe, die knackig und präzise wiedergegeben werden. Mit Bravour erledigen die kleinen Rearspeaker Smart Soundbox 3 ihren Job: Sie fügen sich tonal passend perfekt ins Gesamtsystem ein und kreieren einen homogenen Rundumsound mit sehr guter Effektdarstellung.     

Fazit

Cantons Smart Sounbar 10 begeistert im Einsatz als Solistin und in Kombination mit den Wireless-Rearspeakern und Subwoofer. Die Lautsprecher lassen sich einfach bedienen, sehen klasse aus und sind enorm gut verarbeitet. Zudem bieten sie Multiroom-/Streamingfunktionen mit besten Klangeigenschaften. Ganz klar ein erneutes Highlight von Canton.

Preis: um 2200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Soundbar

Canton Smart Soundbar 10

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Canton, Weilrod 
Telefon 06083 2870 
Internet www.canton.de 
Ausstattung
Abmessungen (B x T x H in mm) 990/100/70 
Gewicht (in Kg) 5,3 
Farbe Schwarz, silber 
Lautsprecher: 2 x 50 mm Mitteltöner, 4 x 79 mm Tieftöner, 2 x 19 mm Hochtöner 
Chassis Front Anzahl
Subwoofer Chassis-Durchmesser in mm / Bauart 210 / 160 
Verstärkerleistung (in Watt) 300 
Dekodierung:
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Nein / Ja 
Surround-Programme: Movie, Movie2, Stereo, Voice 
Radiotuner Nein 
Eingänge Audio 1 x Cinch, 1 x optisch, 1 x koaxial, 1 x Sub-out, Bluetooth 
Besonderheiten Funk-Subwoofer, Funk-Surrounds, Eco-Mode, Klangregelung, Bluetooth 4.0, Google Chromecast, 3 Speichertasten für Playlists oder Presets, Touchpanel auf der Oberseite 
Preis/Leistung hervorragend 
+ exzellenter Surroundklang 
+ druckvoller, präziser Bass 
+ sehr effektiver Höhenkanal 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 14.12.2019, 15:00 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages