Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: quadral Magique


Sound-Magie

10631

Für den hochspannenden Markt der Soundbars bzw. Soundbases hat der Hannoveraner Lautsprecher-Spezialist Quadral mit der Magique und der kleineren Magique XS schon seit 2013 hochwertige Produkte im Programm. Nun ist Zeit für ein Update: Wir haben die aktuelle, überarbeitete Magique Soundbase zum Test geordert.

Produkte wie die Quadral Magique sind ideal geeignet, um dem meist schwachbrüstigen Sound moderner Flachfernseher auf die Sprünge zu helfen. Damit auch tatsächlich ein echter Qualitätsgewinn erzielt wird, setzen Hersteller wie Quadral auf hochwertige Chassis-Bestückung solcher Soundsysteme und geben diesen ausreichend starke Verstärker mit auf den Weg. 

Magique


Rund 60 Zentimeter breit und 36 Zentimeter tief ist das in vielen Details verfeinerte 2015er-Modell der Magique – eine optimale Größe auch als Standfläche für größere Fernseher, die idealerweise auf einer Soundbase platziert werden. Auch bietet die Magique genügend Volumen für eine echte Stereo-3-Wege-Lautsprecher-Bestückung samt zwei 100-mm-Tieftönern für satte Basswiedergabe. Das solide Holz- Gehäuse der Magique ist wahlweise in mattweißer oder mattschwarzer Lackierung erhältlich und macht dank massiver Frontplatte aus Aluminium einen besonders hochwertigen, edlen und dennoch eleganten optischen Eindruck. Während vier Mitteltöner, zwei Hochtöner (sowie ein kleines Display) für optimale Schallabstrahlung nach vorne in die 104 mm hohe Alu-Front eingebaut wurden, fanden die beiden größeren Tieftöner auf der Gehäuseunterseite Platz. Daher sorgen vier stabile Metallfüße für den nötigen Abstand der Magique zum TV-Rack, Sideboard oder Schrank. Wer den technischen Look der Chassis nicht mag, kann das magnetisch haftende Frontgitter aus grauem Stoff aufsetzen. Im Magique sorgt nun ein sechskanaliger Verstärker mit jeweils 20 Watt für angemessene Verstärkung der Musik- und Filmtonsignale. Ein eingebauter Dolby-Digital-Dekoder verarbeitet außerdem digital kodierten Surroundton, den viele TV-Geräte über einen Digital-Ausgang ausgeben. Benutzer des Magique können wahlweise einen reinen Stereobetrieb auswählen oder eine virtuelle Surroundsound-Simuation nutzen – reine Geschmackssache. Für den Anschluss an ein TV-Gerät stehen analoge Cinch-Buchsen sowie optische und koaxiale Digital- Eingänge zur Verfügung. Neben seinem Einsatz als TV-Soundsystem eignet sich das Quadral Magique auch als Stereo-Musikanlage und nimmt Musiksignale vom Smartphone oder Tablet-PC per Bluetooth entgegen. 

Preis: um 599 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
quadral Magique

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Studio Bramfeld
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 19.03.2015, 14:58 Uhr