Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Streaming Client

Einzeltest: Krell Connect mit optionalem DAC


Zum Angriff

9992

High-End-Netzwerkplayer stammen immer noch vorrangig von Firmen aus Europa, doch die Amerikaner von Krell haben bereits letztes Jahr auf der CEDIA Expo in Denver ihren eigenen Streamer gezeigt. Im Mai diesens Jahres konnten dann auch endlich HiFi-Enthusiasten von dieser Seite des Atlantiks auf der Münchener High End einen Blick auf den Connect werfen. Im Test muss der Krell nun zeigen, ob er sich behaupten kann.

Peripherie:


 Perreaux éloquence 150i
 Quellen: Integrita Audiophile Music Server
 Lautsprecher: Valeur Audio Micropoint 2 SE, Klang und Ton „Nada“, Fokal Easya

BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk
Die neuen Hifi Tassen sind da!

Preis: um 4300 Euro

Krell Connect mit optionalem DAC


-