Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Subwoofer (Home)

Vergleichstest: Heco Sub 25A


Heco Victa Sub 25A

715

Der günstigste Testteilnehmer. Aber: Was der deutsche Traditionshersteller Heco hier für nur rund 300 Euro bietet, ist überraschend.

Ausstattung

Auffälligstes Merkmal ist die gelungene Formgebung dieses kleinen Bassisten. Die sich nach hinten verjüngende Form des mehrfach verstrebten MDF-Gehäuses lässt den Victa 25A sehr elegant erscheinen, was die Integration in den Wohnraum extrem erleichtert. Im Innern sitzt die 200 Watt starke Verstärkereinheit, die dem 250 Millimeter messenden Langhub-Tieftontreiber Leben einhaucht. Dieser wiederum hat es ebenfalls in sich, denn die verstärkte Papiermembran sorgt für eine knackige Bassdarstellung. Ebenfalls verantwortlich für „ordentlich Druck“ im Heimkino ist die strömungsoptimierte Reflexöffnung an der Rückseite dieses schicken Subwoofers.

Klang

In „U-571“ geht Hecos eleganter Tieftonerzeuger in unserem großen Testkino richtig zur Sache. Die Reproduktion der explodierenden Wasserbomben, die das gegnerische U-Boot versenken sollen, verlangt dem Victa einiges ab, treibt ihn aber erst bei sehr hohem Pegel an seine Grenzen. Im Musikeinsatz macht der 25A ebenfalls eine sehr gute Figur und überzeugt durch eine harmonische und klare Basswiedergabe. Je nach Musikstil und Laustärkepegel ist er aber auch in der Lage, aggressiver zur Sache zu gehen.

Labor

Schon im Grundtonbereich zeigt Hecos Victa 25A, was er kann. Ab 35 Hertz ist er schon voll dabei und hält sein hohes Niveau bis zur gewünschten Trennfrequenz von 80 Hertz. Erst danach fällt der Pegel um 15 Dezibel pro Oktave.

Fazit

Trotz seines geringen Gehäusevolumens erzeugt Hecos Testteilnehmer eine Menge Druck, wobei er sich sowohl im Heimkino- wie im Stereoeinsatz wohl fühlt. Gerade wenn es richtig zur Sache geht, ist der Victa 25A in seinem Element, dennoch sollte der Raum eine Größe von 30 Quadratmetern nicht überschreiten. Dann fühlt sich der kleine „Schönling“ so richtig wohl.

Preis: um 300 Euro

Heco Sub 25A

Mittelklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 22.10.2009, 14:51 Uhr