Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Subwoofer (Home)

Serientest: SV Sound PB-4000, SV Sound SB-4000


Neue SVS-4000er-Serie: Tiefton-Power in der Referenzklasse

15670

Von der amerikanischen Marke SVS hört man in den letzten Jahren viel, vor allem in den unteren Frequenzlagen. Denn wenn es um druckvollen Tiefbass im Heimkino geht, kommt man an den Kraftpaketen von SVS kaum vorbei. Mit der neuen 4000er-Serie präsentiert SVS die Nachfolger der bewährten 13-Ultra-Serie.

Wie bei SVS üblich, kommt auch die neue 4000-Serie mit zwei Gehäusevarianten auf den Markt. Während der SB-4000 mit geschlossenem Gehäuse den Akzent auf möglichst präzise Basswiedergabe legt, sorgen in dem Bassreflexmodell PB-4000 drei Ports und ein sichtbar größeres Gehäuse für noch mehr Dynamik und Wirkungsgrad im Tiefbass. Die eingesetzten Endstufenmodule sind in beiden Modellvarianten allerdings identisch, auch verwendet SVS im SB-4000 (Sealed Box) und PB-4000 (Ported Box) denselben Tieftontreiber mit einem Membrandurchmesser von 330 Millimetern und extrem starkem Antrieb mit gigantischen Abmessungen.   

Technik


Massive MDF-Wände und solide Versteifungen sorgen in beiden Modellen für resonanzarme Gehäuse, die wahlweise in hochglanzschwarzer Lackierung oder schwarzer Eichefurnier-Optik erhältlich sind. Mit Abmessungen von 45 x 46 x 53 Zentimetern bringt der SB-400 gut 46 Kilogramm auf die Waage, der größere PB-4000 misst sogar 52 x 59 x 70 Zentimeter und schlägt mit einem Lebendgewicht von 70 Kilogramm und einem 500 Euro höheren Preis zu Buche. Dreh- und Angelpunkt der massiven Bassperformance beider Modelle ist das eingesetzte Aktivmodul, welches dank modernster Class-DTechnik satte 1.400 Watt (RMS) liefert, bei Impulsspitzen stehen laut Hersteller sogar 4.000 Watt (Peak) zur Verfügung – mehr als genug für grenzenlose Dynamik. Einen 56-Bit-Signalprozessor haben die Endstufenmodule gleich mit an Bord, der neben den typischen Aufgaben wie Filterung der Trennfrequenz oder Phasenanpassung auch drei komfortable Equalizer mitbringt. Dank dieser vollparametrischen Equalizer lassen sich drei individuell einstellbare Filter realisieren, um eventuelle Raumresonanzen im Hörraum effektiv zu bekämpfen. Neben der Arbeitsfrequenz dieser Filter lassen sich auch die Filterbandbreite (Filtergüte Q) und natürlich eine feinstufige Pegelanhebung bzw. -absenkung einstellen. Drei Presets ermöglichen das Abspeichern der Einstellungen für verschiedene Situationen wie zum Beispiel Film, Musik oder Gaming. Für die akustische Umsetzung der gewaltigen Leistung der Endstufe in hörbaren Schall zeichnet ein Tieftontreiber der Extraklasse verantwortlich. SVS setzt in der 4000er-Serie auf ein 20 Kilogramm schweres Aggregat mit einer extrem steifen 330-mm-Membran aus einem Papier- Glasfaser-Verbundmaterial. Für kraftvollen Antrieb sorgt eine 76-mm- Schwingspule mit Aluminium-Flachdraht-Wicklung, die in einem von zwei gigantischen Ferritmagneten erzeugten Magnetfeld arbeitet. Mit einer maximalen Membranauslenkung von 90 Millimetern bieten die Treiber der 4000er-Subwoofer optimale Voraussetzungen für eine verzerrungsarme Wiedergabe selbst bei extremen Lautstärkepegeln.    

Preis: um 2500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SV Sound PB-4000

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 2000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
SV Sound SB-4000

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

06/2018 - Michael Voigt

Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
62%
Nein
38%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 10.06.2018, 09:59 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Atlas Vision Store
www.atlas-vision-store.de
Beratungshotline:
Tel.: 089 651 130 81


Einklang HiFi Berlin
einklang-hifi.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 13-19 Uhr
Sa: 12-15 Uhr
Tel.: 030 47 377 575


expert Bening Minden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0571 388580 203


Landmesser Audio
www.landmesser-audio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 17-20 Uhr
Sa: 12-18 Uhr
Tel.: 0176 789 555 24


Radio Sander GbR
iq-radio-sander.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-13 Uhr
Mo,Di,Do,Fr: 14-18 Uhr
Tel.: 02304 41 564

zur kompletten Liste