Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Vergleichstest: Absolut spitze


Drei OLED-TVs im Vergleich

16238

Viele Filmliebhaber und Heimkino- Enthusiasten schätzen OLED-Displays wegen ihrer hohen Bildqualität. Wir haben drei Modelle der Spitzenklasse in einem Vergleichstest unter die Lupe genommen.  

Unsere Testfernseher haben mit 164 cm Bilddiagonale echtes Kinoformat und kommen von den TV-Herstellern LG Electronics, Panasonic und Philips. Eins haben sie gemeinsam: Ihre OLED-Bildschirme stammen aus den Werken von LG Display. Der Bildschirmhersteller LG Display ist übrigens keineswegs mit dem TVHersteller LG identisch, sondern dessen Lieferant. Alle hier getesteten OLED-Fernseher sind topaktuelle Modelle von 2018, wobei der Philips 65OLED873 ein 65-Zoll-Schwestermodell des 55POS9002 darstellt. Man könnte meinen, die wenn die Displays der OLED-Fernseher aus derselben Schmiede stammen, müsste die Bildqualität am Ende bei den verschiedenen Herstellern identisch sein. Unser Test hat jedoch klar gezeigt, dass es sichtbare Unterschiede in der Bildcharakteristik gibt, die sich auf die eingesetzte Technik und die Bildsignalverarbeitung in den unterschiedlichen Geräten zurückführen lassen.     

Hochkarätig


In den hier getesteten UHD-Fernsehern kommen spezielle Bildprozessoren zum Einsatz, um aus den OLED-Displays lupenreine, scharfe Bilder vom Feinsten herauszuholen. Bei LG ist es der neue Alpha- 9-Prozessor und bei Panasonic der „Studio Color HCX“-Prozessor, während bei Philips der „P5“ die Bildregie führt. Ein großer Vorteil der Spitzenklasse-OLED-Fernseher ist, dass es dank der hochkarätigen Technik einen großen Spielraum für individuelle Einstellungen gibt, die einerseits für die Anpassung an den persönlichen Geschmack und andererseits für eine optimale Bildkalibrierung genutzt werden können. Bei unseren Testfernsehern sind neben verschiedenen voreingestellten Bildmodi wie „Standard“, „Kino“ oder „Natürlich“ jeweils zwei Speicherplätze für persönliche Bildkalibrierungen vorgesehen. Der Sinn und Zweck ist es, eine individuelle Feinabstimmung auf die angeschlossen Geräte und die typischen Lichtverhältnisse vor Ort zu erzielen, wobei je eine separate Bildabstimmung für Tageslicht und Nacht bzw. Heimkino vorgesehen sind. Ein Feature für Perfektionisten, das am besten mithilfe eines präzisen Lichtsensors (z.B. Spectracal C6) in Kombination mit einer Kalibrierungssoftware wie Calman genutzt werden kann. Hinzu kommen umfangreiche Smart-TV-Features, die je nach Hersteller unterschiedlich ausgestaltet sind. Das beginnt beim elektronischen Programmführer (EPG) und USB-Recording und führt über die Vernetzung mit anderen Geräten im Haushalt bis zur Onlinesuche per Spracheingabe. Was die OLEDs von LG, Panasonic und Philips leisten, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.     


Info: OLED – wichtige Tipps:Viele Hersteller setzen für ihre absoluten TV-Spitzenmodelle auf OLED-Displays, um den Kunden die beste Bildqualität zu bieten. Nur OLED arbeitet mit selbstleuchtenden Pixeln, die das beste Schwarz bei breitestem Betrachtungswinkel garantieren. Ohne LED-Hinterleuchtung (Blacklight) wird jeder einzelne Bildpunkt von hellstem Weiß bis zum tiefsten Schwarz einzeln gedimmt. Andererseits warnen kritische Stimmen vor Verschleißerscheinungen und sogenannten nachleuchtenden Restbildern (Image etention, sticky images), die bei OLED auftreten können, während LCDs (LED-TVs und QLED-TVs) erfahrungsgemäß davon nicht betroffen sind. In der Praxis hängt vieles von der tatsächlichen Nutzung eines OLED-Fernsehers ab: Wer tagelang dasselbe Computerspiel auf einem OLED zockt, wird hinterher mit hoher Wahrscheinlichkeit Schatten der Spielstandanzeige als „Bildreste“ vorfinden, die freilich mit der Zeit bzw. durch das automatische Bildschirmpflegeprogramm, über das alle OLEDs verfügen, wieder verschwinden sollten. Somit handelt es sich im eigentlichen Sinne auch nicht um „Einbrennen“, was oft fälschlich behauptet wird. Wer einen OLED-TV hingegen mit abwechslungsreicher Kost füttert und neben TV-Empfang verschiedene Medien wie DVD, Blu-ray und Streaming nutzt, wird meines Erachtens lupenreine Bilder genießen können, auch wenn hin und wieder eine Spielekonsole angeschlossen wird. Um unerwünschte Nebeneffekte zu vermeiden und eine jahrelange Lebensdauer zu gewährleisten, treffen die Hersteller von OLED-TVs verschiedene Vorsorgemaßnahmen, die zum Teil während des Standby durchgeführt werden, etwa die Neutralisierung von Restladungen in OLED-Zellen. Insofern ist davon abzuraten, einen OLED täglich (über Nacht) vom Stromnetz zu trennen. 

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 07.09.2018, 09:59 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics XXL Wedel
www.euronics.de/xxl-soltau/
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 04103 9000 70


HiFi Center Liedmann
www.liedmann.de
Beratungshotline:
Tel.: 0234 38 49 697


Hifi Wohnstudio Haselsteiner
www.hifi-haselsteiner.de/
Beratungshotline:
Mo,Di,Do,Fr: 9-18 Uhr
Mi,Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 06134 75 75 10


John-elektronik
iq-john-elektronik.de
Beratungshotline:
Tel.: 0172 314 63 14


media@home MOLDENHAUER
htto://www.moldenhauer.tv
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-14 Uhr
Tel.: 02361 600 50

zur kompletten Liste