Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: E-Book Reader

Vergleichstest: 6 E-Book-Reader


Read me

3906

Vor gut einem Jahr von der lesenden Intelligenz noch argwöhnisch beäugt, sind elektronische Bücher und deren Lesegeräte nun kaum noch wegzudenken. Dabei handelt sich der eine oder andere Leser mittlerweile durchaus neidische Blicke ein. Denn Hingucker gibt es allemal, die meisten der von uns getesteten Reader sind sogar Hinhörer, da sie neben Lesestoff auch Musik verwalten und natürlich wiedergeben können.

Besonders auf Reisen sind die modernen Bücher deutlich leichter und handlicher als die meisten Schwarten aus Papier und Leinen. Vom verfügbaren Lesestoff ganz zu schweigen; wer verreist, überlegt sich lieber einmal mehr, welches Buch unbedingt mitmuss. Wenn es dann doch die falsche Entscheidung war, hilft oft nur noch die Bahnhofsbuchhandlung. Der elektronische Bücherwurm führt im Zweifel die komplette eigene Bibliothek mit sich – auf einer Speicherkarte. Alles was dann noch fehlt, ob Tageszeitung oder mehr, kann oft online direkt auf den Reader geladen werden. Das Packmaß bleibt dabei dünner als ein Taschenbuch und die Bildschirme sehen immerhin noch aus wie herkömmliches Papier. Zumindest ist das bei unseren sechs Testgeräten der Fall, die verfügen nämlich allesamt über die E-Ink-Technologie, die im Gegensatz zu TFT- oder LCD-Bildschirmen nicht flimmert und auch bei starker Einstrahlung von Sonnenlicht noch lesbar ist. Wie nah die elektronischen Bücher tatsächlich dem Look, Feel and Read der herkömmlichen Bücher kommen, erfahren Sie auf den nächsten Seiten.

Bildergalerien

/test/vergleichstest/seite1_3906
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 16.05.2011, 10:17 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH